Startseite » Kaufberatung » Kinder und Baby-ausstattung » Schwangerschaftsprodukte » Die 10 besten Schwangerschaftsöle: Test, Vergleich und Ratgeber

Die 10 besten Schwangerschaftsöle: Test, Vergleich und Ratgeber

5/5 - (1 vote)

Herzlich willkommen bei dem großen Schwangerschaftsöl Test. Mit dieser Seite findest du ganz einfach die beste Schwangerschaftsöl für deinen Bedarf.

Zu Beginn dieser Seite findest du eine Liste der unserer Meinung nach besten Schwangerschaftsöle. Darunter folgen eine Übersicht der Bestseller sowie eine Liste mit aktuellen Angeboten. Am Ende der Seite findest du dann noch einen Ratgeber zum Thema Schwangerschaftsöl  inkl. Auswertung aktueller Schwangerschaftsöl Tests.

Unsere Favoriten

Test-Sieger im Ökotest: frei öl MassageÖl für Schwangere*
“Beliebtes Schwangerschaftsöl vom kleinen deutschen Familienunternehmen.”

Der Klassiker in der Kategorie Öle für Schwangere: ELEDA + Schwangerschafts-Pflegeöl*
“Natürlich hergestellt und lange bewährtes Schwangerschaftsöl.”

Das weltweit bekannte Schwangerschaftsöl: Bi-Oil + Hautpflege-Öl*
“Das praktische und global gefragte Schwangerschaftsöl.”

Das komplett geruchlose Schwangerschaftsöl: Mammacita + Öl gegen Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen*
“Die komplett geruchslose Variante für empfindliche Nasen in der Schwangerschaft.”

Das 100 Prozent Natürliches Pflegeöl für Schwangere: Burt`s Bees + Natürliches Mama Bee Pflegeöl*
“Komplett natürlich und erfrischend zitronig.”

Das Schwangerschaftsöl mit super Preis-Leistungsverhältnis: Bübchen + Bübchen Mama Massageöl*
“Die günstige Variante, die hält was sie verspricht.”

Das beste Babybauch & Damm-Massageöl: lumunu + Babybauch & Damm-Massageöl*
“Das vielseitig einsetzbare Babybauchmassageöl.”

Inhaltsverzeichnis

10 der besten Schwangerschaftsöle

Hier stellen wir dir die 10 Schwangerschaftsöl vor die von unserer Redaktion aufgrund von der Auswertung von Tests, Erfahrungsberichten, Bewertungen sowie der Anzahl an Verkäufe für am besten befunden wurden.

Testsieger in Ökotest: frei öl Massage Öl für Schwangere

Angebot
frei öl MassageÖl für Schwangere, beugt effektiv Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen vor, Öko Test sehr gut, Apothekerqualität, alle Hauttypen und sensible Haut, klimaneutral, vegan (1 x 125 ml)*
  • Schwangerschaftsöl - frei öl-Effekt: Erhöht die Hautelastizität um 35% - Beugt Schwangerschaftsstreifen effektiv vor mit Vitamin E - Pflegt intensiv mit Omega 3 und...
  • Ohne: Alkohol, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Mineralöle (Paraffine), PEG/PEG-Derivate, Silikone
  • Wirkt mit: Aloe vera, Bisabolol, Jojobaöl, Rizinusöl, Vitamin E, Weizenkeimöl
  • Klinische Langzeitstudien bestätigen: Bei 96% der Schwangeren hat sich das Erscheinungsbild der Haut während der Schwangerschaft gar nicht bis minimal verändert. Bei 84%...
  • Extra Tipp: Kann auch vorbeugend gegen Dehnungsstreifen durch starke Gewichtsschwankungen, wie Adipositas/ Gewichtszunahme, Bodybuilding und Wachstumsstreifen (Teenager)...

Was uns gefällt:

  • Feuchtigkeit bleibt lange erhalten
  • klimaneutral produziert
  • Herstellung in Deutschland
  • vegan
  • oft empfohlen

Was uns nicht gefällt:

  • Geruch haftet auf Kleidung und selbst nach waschen nicht draußen

Redaktionelle Einschätzung

Frei Öl war in den 1960er Jahren eher ein Geheimtipp, was Pflege betrifft. Denn das erste Produkt wurde mit Liebe von dem Apotheker Walter Bouhon kreiert und stellte zu dieser Zeit ein bahnbrechendes Öl her. Dieses Öl soll so nahe wie möglich bei der Zusammensetzung sein wie es die natürlichen Hautfetten hat. Sodass sie sich als Schutzmantel für die Haut integriert. Auch heute sticht das Unternehmen mit ihrer Authentizität und Liebe zum Produkt heraus. Dazu wird das Öl in Deutschland klimaneutral produziert und vegan. Das Produkt versucht auf drei Arten die Haut der Schwangeren perfekt zu pflegen. Der erste Schritt ist präventiv gegen Schwangerschaftsstreifen vorzugehen. Durch das enthaltende Vitamin E steigt die Hautelastizität um 35 Prozent. Natürlich sind auch die wichtigen Omega Fettsäuren in Form von Jojobaöl, Weizenkeimöl und Rizinusöl enthalten. Die sorgen wiederum für Feuchtigkeit. Und letztendlich das Bisabolol beruhigt die beanspruchte Haut. Diese Strategie bewährt sich, denn oft wird sie schwangeren Frauen empfohlen. Unter anderem auch vom Öko Test, wo das Öl als bestes Öl für die schwangere Haut abschnitt.

Netto Volumen: 125 ml | Verschluss: Schraubverschluss | Enthaltende Öle: Aloe Vera, Bis­a­bo­löl, Jojobaöl, Lavendelöl,,Son­nen­blu­men­öl, Wei­zen­kei­m­öl

Der Klassiker in der Kategorie Öle für Schwangere: WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl

WELEDA Bio Mama Schwangerschafts-Pflegeöl - Naturkosmetik Massage Schwangerschaftsöl zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen / Dehnungsstreifen am Bauch, Oberschenkel und Brust (1 x 100ml)*
  • Schutz und Pflege: Das Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl schützt die Haut, die durch die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft zu Trockenheit neigt, vor dem...
  • Elastizität für die Haut: Mildes Mandelöl, Feuchtigkeit bewahrendes Jojobaöl, an Vitamin E reiches Weizenkeimöl mit einem Auszug an Arnika verbessern die Elastizität der...
  • Ideal zur täglichen Massage: Um Dehnungsstreifen vorzubeugen, das Öl mit leichten, kreisenden Bewegungen großflächig auf Bauch, Oberschenkel, Po und Brust einmassieren
  • Für jeden Hauttyp geeignet: Das sanfte Pflegeöl eignet sich durch die natürlichen Inhaltsstoffe auch für sensible Haut
  • Lieferumfang: 1 x WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl für schwangere Frauen

Was uns gefällt:

  • angenehmer, zurückhaltender Duft
  • mit Pumpventil leicht dosierbar
  • ohne unerwünschte Zusatzstoffe
  • kein fettiger Ölfilm
  • nicht zu flüssig

Was uns nicht gefällt:

  • muss länger einmassiert werden, um keine Flecken auf Kleidung zu machen
  • ohne ätherische Öle

Redaktionelle Einschätzung

WELEDA ist bekannt für ihre naturbezogenen Produkte. Auch in diesem Produkt war WELEDA es wichtig, den schwangeren Frauen ein Produkt anzubieten, dass ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthält. Dieses Schwangerschaftsöl hat einen besonderen Eigenduft, da keine Parfüms eingesetzt wurden. Dieser Duft ist aber sehr dezent. Auch das einfache Pumpventil macht die Handhabung und die Dosierung des Öls sehr einfach. Obwohl es ein sehr reichhaltiges und er dickflüssiges Öl ist, hinterlässt es keinen Ölfilm und zieht ganz in die Haut ein. So kann man nach einer gewissen Zeit ohne Bedenken, bereits die eingeölte Fläche wieder bedecken. Doch sollte sich bei der Massage Zeit genommen werden, sodass die Haut das Öl vollkommen aufnehmen kann. Doch am Ende wird man mit einer sanften und gepflegten Haut belohnt.

Netto Volumen: 100 ml | Verschluss: Pumpverschluss | Enthaltende Öle: Jojobaöl, Weizenkeimöl, Mandelöl  

Das weltweit bekannte Schwangerschaftsöl: Bi-Oil Hautpflege Öl

Bi-Oil Hautpflege-Öl, Spezielles Pflegeprodukt für Narben & Dehnungsstreifen (60 ml)*
  • Hilft das Hautbild bei alten und neuen Narben sowie Dehnungsstreifen & bei Pigmentstörungen zu verbessern
  • Das Körperöl versorgt trockene Haut mit Feuchtigkeit. Struktur, Spannung sowie das Aussehen reifer Haut werden verbessert
  • Kombiniert die Vorteile eines Pflegeöls mit denen einer Bodylotion - Bi-Oil pflegt wie ein Öl und zieht dank des Trägerstoffs PurCellin Oil so schnell & leicht ein - wie...
  • Mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitamin A, Ringelblumenextrakt, pflanzlichen Ölen von Lavendel und Rosmarin sowie dem Öl der römischen Kamille
  • Geeignet für die tägliche Pflege von reifer und trockener Haut

Was uns gefällt:

  • in mehreren Größen verfügbar
  • auch im Ausland zu erwerben
  • bleicht auch schon vorhandene Dehnungsstreifen auf
  • zieht schnell ein
  • relativ einfache Dosierung möglich

Was uns nicht gefällt:

  • unnötige Zusatzstoffe wie Paraffine enthalten
  • relativ starker Geruch

Redaktionelle Einschätzung

Schon seit Jahrzehnten fokussierte sich das Unternehmen mit ihren Produkten auf die Pflege von Narben und beanspruchter Haut. Vorteilhaft ist, dass dieses Öl in mehreren Größen verfügbar ist. So kann man je nach Bedarf die passende Größe aussuchen. Auch ist es deshalb möglich das Öl in der kleinsten Größe auszuprobieren. Denn der Geruch des Duftes ist relativ präsent und je nach Geschmack ein Vor- oder Nachteil. Letztendlich kann man sagen, dass dieses Produkt ein Alleskönner ist. Denn es beugt nicht nur Schwangerschaftsstreifen vor, sondern verblasst auch bereits vorhandene. Zudem hellen sie auch andere Narben und Pigmentstörungen auf. Durch die enthaltenden Öle pflegt das Öl auch die Haut mit Feuchtigkeit und reduziert die Spannung und so auch den Juckreiz des schwangeren Bauches. Auch dieses Produkt ist erfolgreich etabliert, was man deutlich am Marktanteil sieht. Denn Bi-oil ist global erfolgreich und somit auch leicht zugänglich.

Netto Volumen: 25 ml, 60 ml, 125 ml und 200 ml | Verschluss: Drehverschluss | Enthaltende Öle: Ringelblume, Lavendelöl, Rosmarinöl, Kamillenöl  

Das komplett geruchlose Schwangerschaftsöl: Mammacita Öl gegen Dehnungsstreifen

Öl gegen Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen 250ml. Vegan & parfümfrei. Pflegeöl für den Baby Bauch. Schwangerschaftsöl mit Vitamin A & E. Naturkosmetik. Auch für Kaiserschnitt Narbe.*
  • PFLEGEÖL FÜR EINEN SCHÖNEN BABYBAUCH: Das Naturkosmetik Massageöl versorgt Ihre Haut mit Feuchtigkeit und beugt so trockene Haut und die Entstehung von...
  • SPENDET MEHR ALS FEUCHTIGKEIT: Unser reichhaltiges Schwangerschafts Öl versorgt Ihre Haut mit zusätzlichem Vitamin A & E und erhöht so deren Elastizität. Es ist nicht nur...
  • 100% NATÜRLICH & VEGAN: Das Hautöl basiert auf feinsten pflanzlichen Ölen aus Sesam, Mandel / Mandelöl & Avocado. Abgerundet wird das Öl durch Vitamin A & E, sowie...
  • HAUTPFLEGE LEICHT GEMACHT: Massieren Sie das Körper Öl sanft an Bauch und Oberschenkel ein. Kann während der Schwangerschaft mehrmals täglich aufgetragen werden. Das...
  • VON HEBAMMEN FÜR MÜTTER: 70-90 % aller Schwangeren sind von Schwangerschaftsstreifen betroffen. Das Mammacita Körperöl wurde von Hebammen entwickelt, damit Sie Ihre...

Was uns gefällt:

  • komplett geruchslos, parfümfrei
  • raue Oberfläche der Verpackung
  • lassen vorhandene Dehnungsstreifen gut verblassen
  • zuvorkommender Kundendienst
  • Mammacita Community zum Austausch rund um die Schwangerschaft

Was uns nicht gefällt:

  • oft eingepackt

Redaktionelle Einschätzung

Mammacita wurde von einer Hebamme gegründet, die genau wusste was schwangere Frauen brauchen. Denn durch ihre eigene Erfahrung und ihrer Expertise als Hebamme konnte sie ein kleines Unternehmen gründen, dass sich speziell auf schwangere Frauen fokussiert. Das Öl ist komplett geruchslos, da sie weiß, dass viele Frauen vor allem in der Schwangerschaft sehr empfindliche Nasen bekommen. Auch ist die Handhabung leicht gestaltet, denn die Oberfläche ist eher rau um mit geölten Händen immer noch das Produkt gut greifen zu können.  Zudem will die Gründerin Julia das bestmögliche Erlebnis bieten. So teilt sie nicht nur ihr Produkt, sondern auch ihre Expertise mit ihren Kundinnen und beantwortet sehr zuvorkommend Kundenfragen. Denn ihr Ziel ist es mit ihren Produkten eine Community zu gründen, wo schwangere Frauen ihre Fragen und Erfahrungen loswerden können.

Netto Volumen: 250 ml| Verschluss: Aufklapp-Verschluss | Enthaltende Öle: Sesamöl, Mandelöl, Avo­ca­do­öl, Jojobaöl, Wei­zen­kei­m­öl 

Das 100 Prozent Natürliches Pflegeöl für Schwangere: Burt`s Bees 100 Prozent Natürliches Mama Bee Pflegeöl

Burt's Bees 100 Prozent Natürliches Mama Bee Pflegeöl, 118.2 ml*
  • Mama Bee Öl: Dieses Körperöl beruhigt die Haut und verleiht ihr einen natürlich gesunden Glanz, ohne zu fetten
  • Pflegendes Körperöl: Mandel- und Zitronenöl sowie Vitamin E sorgen für eine gesund aussehende, schöne Haut
  • Für Werdende Mütter: Dieses rein natürliche Körperöl wurde speziell Für Werdende Mütter entwickelt und sorgt für kontinuierlich weiche Haut
  • Feuchtigkeitsspendende Körperpflege: Direkt nach der Dusche oder dem Bad auftragen. So bleibt die Feuchtigkeit im Körper und die Haut zart
  • Natürliches Körperöl: Es besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten und ist frei von Phthalaten, Parabenen, Mineralölen oder SLS

Was uns gefällt:

  • duftet nach frischer Zitrone und bleibt lange erhalten
  • sehr ergiebig
  • hinterlässt keine Flecken auf Klamotten
  • aus natürlichen Anbau
  • dickere Konsistenz

Was uns nicht gefällt:

  • hat einen stärkeren Geruch
  • kleine Flasche im teureren Preisbereich

Redaktionelle Einschätzung

Das natürliche Pflegeöl für Schwangere Burt´s Bees stammt aus den U.S.A. Bekannt wurden sie im europäischen Raum durch den pflegenden Lippenbalsam. Doch auch ihr Schwangerschaftsöl hat Erfolg, denn das Tiefen pflegende Öl versorgt die Haut der Schwangeren mit Feuchtigkeit. Zudem ist die Konsistenz eher dickflüssig. Das bedeutet man braucht nicht viel Produkt und eine Flasche hält auch eine Weile. Das Öl hat einen sehr frischen Zitronenduft, der auch nicht gleich verfliegt. Die Inhaltsstoffe sind alle aus einem natürlichen Anbau und das Produkt enthält keinen Tropfen Palmöl.

Netto Volumen: 125 ml | Verschluss: Schraubverschluss | Enthaltende Öle: Süßmandelöl, Zitronenöl, Weizenkeimöl, Sojabohnenöl, Rapsöl  

Das Schwangerschaftsöl mit super Preis-Leistungs-Verhältnis: Bübchen Mama Massageöl

Bübchen Mama Massageöl, Körperöl gegen Denungsstreifen, mit Kokos-, Avocado- und Jojobaöl, (1 x 200ml)*
  • Für Mamas: Das Körperöl beugt in Verbindung mit wohltuenden Massagen Dehnungsstreifen vor und hilft, die Elastizität der Haut zu bewahren
  • Samtig weich: Wertvolles Kokos-, Avocado- und Jojoba-Öl spenden der strapazierten Haut intensive Feuchtigkeit und sorgen für ein geschmeidiges, sanftes Bauchgefühl
  • Balsam für die Sinne: Besondere Duftkompositionen in der Schwangerschaftslotion wirken entspannend und harmonisierend - ohne Zusatz von Mineralöl, Konservierungs- und...
  • Seit über 50 Jahren entwickelt Bübchen Pflegeprodukte zum Schutz zarter Babyhaut. Intensive Forschung, beste Qualität und die sorgfältige Auswahl natürlicher Wirkstoffe...

Was uns gefällt:

  • dezenter Duft von Jojoba und Kokosnussöl
  • eher dünnflüssig, zieht schnell ein
  • im Vergleich deutlich günstiger
  • vegan
  • kann auch als Handpflege benutzt werden

Was uns nicht gefällt:

  • Dosierung schwierig

Redaktionelle Einschätzung

Bübchen zählt auch zu den Klassiker in der Kategorie Babypflege. Das Unternehmen sieht es als ihre Mission Babyhaut und die Haut der Mutter sanft zu pflegen. Doch auch Umweltschutz wird sehr großgeschrieben, da sie der Meinung Verantwortung tragen zu müssen für die Erhaltung der Umwelt für die nachkommenden Generationen. So setzten sie sich für Plastik Recycling in ihre Produktion ein. Auch die Zusammensetzung der Produkte ist sehr darauf bedacht, das die Inhaltsstoffe ohne Mikroplastik, Farbstoffe und Silikone sind. Das Mama Massageöl hat einen dezenten Duft, der nach einer gewissen Zeit verfliegt. Die Konsistenz ist eher dünnflüssig und lässt sich dementsprechend leicht verteilen und zieht schnell ein. Ein entscheidender Vorteil ist der Preis. Denn dieser ist deutlich günstiger als die der Preis von der Konkurrenz. Kundinnen sprechen hier von einem sehr guten Preis-Leistung Verhältnis.

Netto Volumen: 200 ml | Verschluss: Aufklappverschluss | Enthaltende Öle: Kokosöl, Jojobaöl, Avocadoöl  

Das beste Babybauch & Damm-Massageöl: Lumunu Babybauchöl

Babybauch & Damm-Massageöl (250ml), 100% natürliches Körperöl mit Q10, von Venize*
  • Natürliches Öl für die Schwangerschaft, dass die Haut pflegt, nährt und gleichzeitig schützt
  • Mit 5 Pflanzlichen Ölen & Q10: Avocado-, Jojoba-, Wunderbaum-, Mandel- und Kokosöl schaffen eine effektive Schutzbarriere für die Haut und halten die Feuchtigkeit sicher in...
  • Verwende das Öl täglich zur intensiven Pflege beanspruchter Hautpartien, einfach nach der Dusche als nährendes Körper-Öl, während einer wohltuenden Rücken-, Fuß- oder...
  • Das Öl kann je nach Anwendungsziel ein- bis mehrmals täglich aufgetragen und sanft in die Haut einmassiert werden
  • Qualität aus Deutschland, in Deutschland entwickelt und produziert, ohne Tierversuche! Es ist ausgezeichnet als Sieger der Preis-Leistung auf Vergleich.org mit Sehr gut...

Was uns gefällt:

  • Durch die Inhaltsstoffe auch für Dammmassage geeignet
  • vegan und ohne Tierversuche hergestellt
  • Auch als Massageöl geeignet
  • hilft Narben schneller zu verheilen
  • keine chemischen Konservierungsstoffe

Was uns nicht gefällt:

  • starker süßlicher Duft
  • hinterlässt leichten Ölfilm

Redaktionelle Einschätzung

Lumunu entwickelte ein Schwangerschaftsöl, welches 100 Prozent natürlich ist. Das in Deutschland hergestellte Öl erhöht die Elastizität der Haut und straffen das Bindegewebe. Auch wirkt das Schwangerschaftsöl präventiv gegen Schwangerschaftsstreifen. Somit ist es ideal zur Pflege von Babybäuchen und allgemein beanspruchter und trockener Haut. Hier ist die Handhabung auch leicht gestaltet durch einen Disc-Top Verschluss. Die enthaltenden Öle sind intensiv feuchtigkeitsspendend und hautpflegend. Hier dient Kokosöl für ein geschmeidiges Gefühl auf der Haut. Jojobaöl ist für die Konservierung gut und schützt langanhaltend gegen Trockenheit der Haut. Somit ist die Haut geschützt vor äußeren Umständen. Der Geruch ist durch das Mandelöl fein blumig und süß. Auch hier ist es Geschmackssache, ob der Duft ein Vor- oder Nachteil ist.

Netto Volumen: 250 ml | Verschluss: Disc-Top Verschluss | Enthaltende Öle: Avo­ca­do­öl, Jojobaöl, Mandelöl, Kokosöl, Ri­zi­nus­öl  

Schwangerschaftsöl Bestseller

Wenn sich ein Produkt langfristig sehr gut verkauft ist diese in aller Regel ein Zeichen dafür, dass der Verbraucher mit diesem zufrieden ist. Deshalb sehen wir die Bestseller als direkte Empfehlungen des Verbrauchers

Schwangerschaftsöl Angebote

Hier findest du die besten Schwangerschaftsöl Angebote auf Amazon

Kaufratgeber für Schwangerschaftsöl

Der  Ratgeber beschäftigt sich mit allen Themen die Dich bei Deinem Kauf unterstützen und was Du über Schwangerschaftsöl wissen musst, um den perfekten Kauf zu tätigen. Außerdem lernst Du, wie Du das Schwangerschaftsöl am besten verwenden kannst.

Was ist Schwangerschaftsöl?

Schwangerschaftsöl ist ein extra Pflegemittel für schwangere Frauen. Meist ist das Öl aus verschiedenen Ölen zusammen gesetzt um die Vorteile des jeweiligen Öles anbieten zu können. Die Ziele eines Schwangerschaftsöles sind die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, bei der Zellerneuerung zu unterstützen und Juckreiz zu mildern. Bei der Pflege des Bauches und anderen Problembereichen wie Oberschenkel, Brüste und Po, wird das Risiko für Dehnungsstreifen gesenkt.

Wie funktioniert Schwangerschaftsöl?

Es wird empfohlen das Schwangerschaftsöl nach dem Duschen auf nasser Haut aufzutragen. Da die Haut dann besonders gut die reichhaltigen Öle aufnehmen kann. Auch wird geraten mit dem Öl den Bauch zu massieren. Denn das regt die Durchblutung. Eine beliebte Methode ist hier die Zupfmassage, wo die Haut am Bauch leicht mit dem Finger gezogen wird. Eine anschauliche Erklärung findest Du im folgenden Video:

Welche Vor- und Nachteile hat Schwangerschaftsöl?

Nun könnte man sich fragen; ist es überhaupt nötig Schwangerschaftsöl zu verwenden? Um mehr Klarheit zu schaffen, haben wir eine Tabelle zusammengestellt um die Vor- und Nachteile abzuwägen.

Vorteile von Schwangerschaftsöl Nachteile von Schwangerschaftsöl
Senkt das Risiko für Schwangerschaftsstreifen Haut kann trotz Öl reisen
Pflegt die Haut mit Feuchtigkeit dauert etwas länger einzuziehen als Creme
Lindert Spannung der Haut und dadurch auch den Juckreiz meist etwas teuerer als normales Öl
Massage mit Schwangerschaftsöl stärkt die Bindung zum Baby
Öl enthält normalerweise kein Wasser und ist deshalb konservierbar

Gibt es Gesundheitsrisiken die man bei Schwangerschaftsöl berücksichtigen sollte?

Wie bei jedem Pflegeprodukt kann es sein, dass man dieses nicht verträgt. Folgen sind dann Hautausschlag, Errötungen und kleine Pickelchen. Viele Menschen reagieren vor allem auf die Zusatzstoffe der Paraffine allergisch. Paraffine werden eingesetzt, um ein seidiges Gefühl auf der Haut zu lassen. Deshalb sollte man beim Produkt genau schauen, welche Öle zusammen gemischt werden und im welchem Prozess. Wer allergisch leicht anfällig ist, sollte erst natürliche Öle im Einzelnen ausprobieren.

Für wen eignet sich Schwangerschaftsöl?

Schwangerschaftsöl eignet sich für alle werdende Mamas, die ihre Haut pflegen möchten. Auch die Partner können mit der Massage der Mama und dem Baby Gutes tun. Denn durch die tägliche Nähe kann bereits in der Schwangerschaft eine Bindung aufgebaut werden.

Schwangerer Bauch mit Babyschuhen drauf

Die Freude ist groß bei werdenden Mamas das Kind endlich kennenzulernen. Doch auch in der Schwangerschaft können werdende Eltern bereits eine Bindung zu ihrem Baby aufbauen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Schwangerschaftsölen?

Hier stellen wir euch die wichtigsten Kaufkriterien vor.

Einsatzzeitraum

Empfohlen wird das Verwenden von Schwangerschaftsölen ab Beginn des Baumwachstums. Meist ist das ab den dritten Monat.Doch auch nach der Schwangerschaft kann das Öl weiterhin verwendet werden, bis die Haut ihren normalen Zustand wieder erreicht hat.

Tipp: Zudem helfen die Öle beim regelmäßigen einölen die Narbe eines Kaiserschnitts zu schneller zu verheilen.

Art von Öl

Es gibt verschiedene Öle, welches verschiedene Funktionen hat. Die Kombination aus mehreren Ölen kann in der richtigen Zusammensetzung ein hervorragendes Schwangerschaftsöl kreieren. Doch nicht nur die einzelnen Öle und die Zusammensetzung aus verschiedenen Ölen ist zu beachten, sondern auch die Qualität der einzelnen Öle.

Öle und eine Kerze

Öle haben mehrere gesundheitlich fördernde Funktionen und werden oft im Kosmetikbereich angewendet.

Es gibt verschiedene Öle, welches verschiedene Funktionen hat. Die Kombination aus mehreren Ölen kann in der richtigen Zusammensetzung ein hervorragendes Schwangerschaftsöl kreieren. Doch nicht nur die einzelnen Öle und die Zusammensetzung aus verschiedenen Ölen ist zu beachten, sondern auch die Qualität der einzelnen Öle.

Auch ist es wichtig, dass kein Wasser verwendet wird. Denn dann ist die Einsetzung von Emulgatoren nötig, die dabei helfen Öl und Wasser zu vermischen. Das kann man sich aber sparen, denn das Öl sollte auch ohne Wasser Feuchtigkeit spenden.

Mandelöl

Dieses gibt es in zwei Varianten. Das bittere Mandelöl, welches ein ätherisches Öl ist und auf keinen Fall zur Pflege benutzt werden sollte. Empfohlen wird das süße Mandelöl. Denn dieses wurde kaltgepresst erzeugt und enthält wichtige Vitamine wie Vitamin A, E, B und D. Zudem sind auch die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Calcium enthalten. Die ungesättigten Fettsäuren schützen die Haut länger vor dem Austrocknen und pflegen das Gewebe von innen

Jojobaöl

Das Öl spendet auch Feuchtigkeit, ohne besonders fettend zu wirken, denn es zieht rasch ein. Genauer gesagt ist Jojobaöl ein Wachs, weil es bei Kälte fest ist und bei Wärme sich verflüssigt. Der gewisse Vorteil von Jojobaöl ist die ähnliche Struktur zum menschlichen Hauttalg. Dieses Öl vermittelt der Haut, dass bereits genug Talg vorhanden ist. Somit hört die Haut mit der übermäßigen Talg-Herstellung auf. Das Resultat ist, dass Jojobaöl  das Spannungsgefühl vermindert und gleichzeitig Geschmeidigkeit schenkt.

Kokosöl

Auch das ist wie das vorherige ein Wachs. Dieses Öl ist besonders wegen seiner antibakteriellen Zusammensetzung. Zudem spendet das Kokosöl auch Feuchtigkeit und schützt die Zellenbildung.

Weizenkeimöl

Dieses Öl wird aus großen Mengen von Weizenkeimen kalt gepresst. Aufgrund der aufwendigen Herstellung ist dieses Öl etwas kostspieliger. Dennoch ist ein Nebenerzeugnis zu der Mehlgewinnung. Auch dieses Öl besitzt viele Vitamine wie Vitamin E, B, D und A. Und auch Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium sind enthalten. Dieses Öl besteht aus 60 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren.

Allergene Zusatzstoffe

Wie bei jedem Pflegeprodukt kann es sein, dass die Haut allergisch reagiert. Um Rötungen, Ausschlag und Juckreiz zu vermeiden, ist es empfehlenswert erst eine kleine Menge auf den Handrücken aufzutragen. Bei sensibler Haut sollte man darauf achten, dass keine Paraffine enthalten sind und die Herstellung so natürlich wie möglich ist. Wer überhaupt kein Risiko eingehen möchte, kann erst die einzelnen Öle austesten. Zum Beispiel natives Olivenöl oder Mandelöl.

Wo kann man Schwangerschaftsöl kaufen?

Du kannst Dein Schwangerschaftsöl im Fachhandel, Einzelhandel und natürlich Onlinehandel erwerben.

Fachhandel

Die größten Vorteile des stationären Handels sind, dass man die Produkte live sieht, sie anfassen und ausprobieren kann und außerdem eine persönliche Beratung erhält. Das kann vor allem beim ersten Kauf sehr wichtig sein, da man eine direkte Ansprechperson hat. Zudem sind in diesen Läden auch das Sortiment relativ breit. Nachteil kann sein, dass bestimmte Produkte teurer angeboten werden.

Einzelhandel

Das Schwangerschaftsöl ist auch im Einzelhandel erhältlich. Das kann praktisch sein, da meist einer in direkter Nähe ist. Zudem kann man das mit anderen Käufen kombinieren und muss nicht extra in ein Geschäft fahren um ein einziges Produkt zu erwerben. Nachteil kann hier sein, dass bestimmte Einzelhandel nicht alle Öle im Sortiment haben oder es wegen großer Nachfrage nicht verfügbar ist.

Onlinehandel

Wie vieles kann man auch Schwangerschaftsöl in einem Onlineshop erwerben. Vorteil ist hier, dass man es rund um die Uhr bestellen kann und das Sortiment riesig ist. Auch bietet Amazon eine Vielfalt von Schwangerschaftsölen an. Da ist der besondere Vorteil, dass man einen Rhythmus einstellen kann, wann das nächste Öl bestellt werden soll. Nachteil ist hier, dass selbst mit Amazon Prime das Öl frühestens am nächsten Tag geliefert wird.

Wie viel kostet Schwangerschaftsöl?

Schwangerschaftsöl kannst Du in verschiedenen Preisklassen finden. Günstige Schwangerschaftsöle fangen schon ab 50 Euro pro Liter an. Dennoch gibt es auch teurere Öle bis zu 130 Euro pro Liter. Da die Preisspanne relativ groß ist, solltest Du Dir im vorne rein klar sein wie viel Geld Du für das Schwangerschaftsöl ausgeben möchtest. Denn auch der Verschleiß ist unterschiedlich. So kann es sein, dass Du das günstigere Öl öfter nachkaufen musst und es am Ende teuerer ist als das teurere Öl, welches Du eventuell nicht so oft nachkaufen musst. Dennoch ist die Konsistenz Geschmacksache und hat jeweils Vor- und Nachteile.

Welche Alternativen gibt es?

Wer das Gefühl von Öl nicht mag, kann auch auf andere pflegende Produkte zurückgreifen.

Creme oder Körperbutter

Oft werden auch Cremes und Körperbutter für Schwangere empfohlen. Meist sind in denen Produkten auch die wichtigen Öle enthalten. Hier ist vor allem die Konsistenz anders. Dementsprechend auch die Zusatzstoffe. So bestehen Cremes vor allem aus Wasser und Öl. Um das Maximale aus dem Öl herauszuholen, werden bei Schwangerschaftsölen auf Wasser verzichtet.

Schwangerschaftsöl selber machen

Natürlich kann man Schwangerschaftsöl auch selber herstellen. Denn Schwangerschaftsöle sind nicht mehr als eine Zusammensetzung von den reichhaltigsten Ölen für die Haut. Hersteller forschen jahrelang um ihrem Klientel das beste vom Besten bieten zu können. Das heißt die Rezeptur zu perfektionieren und auch es haltbar zu machen. Denn oft kommt es auch auf das richtige Mischverhältnis um das Beste herauszuholen.

Doch wer sich selbst da ausprobieren möchte, kann diesen Rezeptvorschlag nutzen:

Natürlich sind die Öle austauschbar und auch ätherische Öle können für den Duft eingesetzt werden. Empfehlenswert ist das selber machen für die Leute, die genau die Kontrolle haben möchten was in dem Produkt sein soll. Oder auch für Frauen, die in der Schwangerschaft sehr empfindliche Haut und Allergien entwickelt haben.

Mittel zum Vorbeugen der Dehnungsstreifen

Klar ist auf jeden Fall die tägliche Verwendung von Ölen. Diese wirken dem Spannungsgefühl und Trockenheit der Haut entgegen. Am besten wäre sogar zweimaliges einölen; am Morgen sowie auch am Abend.

Doch auch das Massieren mit dem Öl ist präventiv. Denn dadurch nimmt die Haut nochmal besonders das Öl intensiv auf und verbessert die Elastizität. Hier wird besonders die Zupfmassage empfohlen. Hier zieht man die Haut leicht mit Daumen und Zeigefinger.

Achtung: 4 Wochen vor dem Geburtstermin sollte man damit aufhören, denn es kann in diesen Zeitraum Wehen auslösen

Auch andere Mittel zum Massieren sind zu empfehlen. Zum Beispiel das Verwenden einer Bürste oder eines Peelings regt die Durchblutung der Haut an.

Auch kaltes Duschen stärkt die Durchblutung und die Dehnfähigkeit der Haut. Selbstverständlich hat auch gesunde Ernährung, ausreichendes Wasser trinken und etwas Bewegung eine positive Auswirkung auf die Haut. Denn dadurch wird sie von innen gestärkt.

Welche Marken stellen qualitative Babymilch her?

Die Auswahl ist groß und viele Hersteller von Pflegeprodukten haben ein vielversprechendes Produkt für Schwangere auf dem Markt gebracht. Hier möchten wir Dir die bekanntesten vorstellen.

WELEDA

Ist ein international tätiges Unternehmen, welches im Jahr 2021 gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich in der Schweiz. Der Fokus der Firma richtet sich auf die Anthrophobie. Das bedeutet, sie spezialisieren sich auf Naturkosmetik und Arzneimittel, die das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele begünstigen sollen.

Frei öl

Wurde 1966 von dem Apotheker Walter Bouhon in Nürnberg gegründet. Frei öl Produkte stechen mit ihrer Zusammensetzung der Öle heraus. Denn die frei öl Öle sind sehr den natürlichen Hautfetten ähnlich, die einen Schutzmantel um die Haut bilden. Das Unternehmen ist ein Familienunternehmen, welches aktuell von dem Enkel des Gründers geführt wird.

Burt`s Bees

Ist ein amerikanisches Unternehmen von den Gründern Burt Shavitz und Roxanne Quimby, welches Anfang der 1980er Jahre gegründet wurde. Beide verließen die Großstadt, um in der Natur in Maine Ruhe zu finden. Burt Shavitz verdiente sein Unterhalt als Imker und Roxanne tüftelte mithilfe eines Buches an Pflegeprodukte mit Burts Wachs und Honig. Letztendlich schafften sie den Durchbruch 1991 mit dem Lippenbalsam.

Mammacita

Wurde 2019 von der freiberuflichen Hebamme Julia Ronnenberg gegründet. Bereits 2007 stellte sie modische Stillkleidung her, dennoch hat sie nach einer gewissen Zeit Mammacita auf Pause gelegt, da sie mit den großen Medienkonzernen nicht mithalten konnten. Doch 2019 weckte sie das Unternehmen mit ihren Mann Benjamin Ronnenberg erneut zum Leben. So entwickeln sie aktuell Babyprodukte mit der Expertise der Hebamme Julia her, um genau das werdende Mütter geben zu können, was sie brauchen.

Bübchen

Ist eine global fungierende Firma aus Deutschland. Gegründet wurde sie von dem Drogist Ewald Hermes aus Nordrhein-Westfalen. Die Intention seines ersten Produktes Tee war die Linderung von Blähungen und Bauchschmerzen seines kleinen Sohns, welchen er liebevoll „Bübchen” nannte. Später stellte Bübchen auch Pflegeprodukte her für Babys und Kinder. Heute gehört Bübchen der International Katjes Group.

Babymilch Test-Übersicht: Welches Schwangerschaftsöl ist das Beste?

Was würden wir eigentlich ohne Verbrauchermagazine tun, die mit aufwendigen Verfahren die Produkte genau unter die Lupe nehmen? Woher wüssten wir, welches Schwangerschaftsöl bedenkenlos und ohne gesundheitliches Risiko gekauft werden kann?

Kurzum: Die Verbrauchermagazine erweisen uns einen großen Gefallen. Folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die aktuellen Schwangerschaftsöl Tests verschiedener deutschsprachigen Verbrauchermagazine. Leider gibt es noch nicht so viele Schwangerschaftsöl- Tests. Denn viele benutzen auch allgemein pflegende Öle und der Trend speziell entwickelte Schwangerschaftsöle zu entwickeln, ist erst in den letzten Jahren entstanden. Dennoch produzieren immer mehr Hersteller Öle extra für Frauen in der Schwangerschaft, um die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zu erfüllen. Da der Markt dazu wächst, wird in Zukunft vermutlich mehr Tests von Verbraucherzentralen geben.

Testmagazin Schwangerschaftsöl Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Kein Test vorhanden. -- -- --
Öko Test Ja, hier wurden 20 verschiedene Schwangerschaftsöle getestet. 2021 Nein Hier klicken
Konsument.at Keinen Test gefunden. -- -- --
Ktipp.ch Keinen Test gefunden. -- -- --
Test-Vergleiche.com Ja, hier wurden verschiedene Schwangerschaftsöle getestet. 2021 Ja Hier klicken

Schwangerschaftstest von Öko Test

Öko Test hat 2021 zwanzig verschiedene Öle extra für Schwangere getestet.

Hier sollte vor allem herausgefunden werden, welche Inhaltsstoffe enthalten sind und welche eventuell schädlich sein könnten für Mutter und Baby.

Erfreulich ist, dass knapp über die Hälfte mit “sehr gut” abgeschnitten haben. Doch es wurden Testergebnisse veröffentlicht, die nicht sehr erfreulich waren. Öko Test betont hier auch nochmal, dass von Schwangerschaftsölen mit problematischen Inhalten abzuraten sind. Denn diese Inhaltsstoffe können die werdende Mutter und das noch ungeborene Kind gesundheitlich schaden. Beispiele zu den nicht erwünschten Inhaltsstoffen wären Konservierungsstoffe und Duftstoffe. Hier schaut Öko Test genau hin, um vor möglichen Risiken zu warnen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Schwangerschaftsöl

Wenn noch nicht alle Deine Fragen beantwortet wurden, ist das kein Problem. Hier haben wir die wichtigsten Fragen zum Thema noch beantwortet.

Wie entfernt man Öl Flecken aus der Kleidung?

Hier ist es empfohlen Vorwaschmittel auf die Flecken zu sprühen und dann direkt zu waschen. Auch Spülmittel ist eine Alternative, wenn es mal schnell gehen muss.

Kann man Schwangerschaftsöle auch für Dammmassage benutzen?

An sich Ja. Aber es kommt darauf an, dass das zu verwendete Öl frei von künstlichen Zusatzstoffen. Der Grund ist, dass die Schleimhäute sehr empfindlich sind und sich deswegen auch leicht entzünden.

Zu welcher Zeit ist es empfehlenswert sich einzuölen?

Besonders nach dem duschen, kann es sehr angenehm sein sich zu ölen. Denn durch die Wärme und der Feuchte der Haut, kann das Schwangerschaftsöl besonders gut einziehen.

Warum juckt die Haut bei der Schwangerschaft?

Innerhalb von kurzer Zeit verdoppelt sich die Größe des Bauches. Das beansprucht die Haut sehr, weil sie durchgehend auf Spannung ist. Auch der veränderte Hormonspiegel kann für Hautveränderungen, unter anderem auch juckende Haut, führen.

Achtung: Auch wenn es juckt, nicht kratzen! Denn dadurch können Narben entstehen und der Juckreiz könnte sich im schlimmsten Fall noch verschlimmern.t

Gibt es spezielles Schwangerschaftsöl für Allergiker oder Menschen mit Neurodermitis?

Für Allergiker oder Menschen mit Neurodermitis ist es besonders wichtig, dass das Schwangerschaftsöl keine Paraffine enthält. Bei vielen Kosmetikprodukten ist das aber leider der Fall, da Paraffine die Haut geschmeidig erscheinen lässt. Wenn man sich nicht sicher ist ob das Produkt doch Paraffine enthält oder man extrem sensitive Haut hat, sollte man lieber auf natürliche Produkte ohne Allergene zurückgreifen. Das kann zum Beispiel natives Olivenöl oder Kokosöl sein.

Weiterführende Quellen

Wenn du noch mehr wissen willst, was man bei selbst gemachten Schwangerschaftsölen beachten muss: DIY Schwangerschaftsöl

Hier erfährst du mehr zur Dammmassage: Anleitung Dammmassage

Welche Schwangerschaftsmassagen gut tun und was du dabei beachten musst findest du hier: Massage in der Schwangerschaft

Weiter Produkte aus der Kategorie Still-Zubehör:

Weiter Baby-Ernährung Produkte:

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.