Startseite » Kaufberatung » Spielzeug » Outdoor Spielzeug » Planschbecken: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Planschbecken: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Planschbecken gefüllt mit Wasser
5/5 - (1 vote)

Wenn die Temperatur wieder steigt, braucht man natürlich eine Abkühlung. Ein Planschbecken ist dafür das Beste, um Kindern den Badespaß zu ermöglichen. Ob ein Planschbecken mit Rutsche oder mit Wasserfontäne – für jeden gibt es ein passendes Planschbecken. Wir zeigen Dir in diesem Beitrag, die sechs besten Planschbecken und was Du alles beim Kauf beachten solltest. Außerdem widmen wir uns aktuellen Planschbecken Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Planschbecken für Babys: Intex Sunset Glow Baby Pool auf Amazon*
“Babys können auf weichem Boden planschen.”

Das beste Planschbecken für die ganze Famile: Intex 56475NP Aufblasbares Swim Center Family Lounge auf Amazon*
“Bequem mit der ganzen Familie baden können.”

Das beste Planschbecken mit Dach: Intex Royal Castle Babypool auf Amazon*
“Sonnenschutz durch das Dach im Schloss-Design.”

Das beste Planschbecken mit Rutsche: Intex Dinoland Play Center auf Amazon*
“Ein Planschbecken mit vielen Spielmöglichkeiten.”

Das größte Planschbecken: Bestway Family Pool Deluxe auf Amazon*
“Sehr viel Platz, um mit mehreren Kindern planschen zu können.”

Der beste Pool aus festem Material: Bestway 55030 Fill 'N FUN Fixbecken auf Amazon*
“Ein Planschbecken aus festem, robustem Material.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Planschbecken können Kinder und auch Erwachsene sich im Sommer abkühlen.
  • Es gibt aufblasbare und feste Planschbecken.
  • Bei der Wahl eines Planschbeckens sollte man vor allem auf die Altersempfehlung achten.
  • Viele Planschbecken haben Extras wie beispielsweise eine Rutsche oder Getränkehalter.
  • Das Wasser im Planschbecken sollte öfters gewechselt werden.

Die besten Planschbecken: Favoriten der Redaktion

Wir haben uns intensiv mit Planschbecken auseinandergesetzt und zeigen Dir die sechs besten Planschbecken und ihre Vor- und Nachteile.

Das beste Planschbecken für Babys: Intex Sunset Glow Baby Pool

Intex Sunset Glow Baby Pool - Kinder Aufstellpool - Planschbecken - Ø 86 x 25 cm - Für 1-3 Jahre*
  • Maße: 86 x 25 cm Gütesiegel! (deutliches Kennzeichen für umwelt- und gesundheitsbewusste Produkte)
  • Wasserinhalt bei 17 cm Wandhöhe: 68 l
  • weicher, aufblasbarer boden erlaubt bequemes, komfortables Spielen
  • 0,20mm starkes, strapazierfähiges Vinyl bei den Ringen, 0,18mm starkes Vinyl beim Boden des Beckens
  • Reparaturflicken werden mitgeliefert
Was uns gefällt:

  • weicher Boden
  • Gütesiegel
  • Flicken für mögliche Reparatur ist dabei
  • stabiles Material
  • schöne, angenehme Farben
Was uns nicht gefällt:

  • verformt sich leicht

Redaktionelle Einschätzung

Das Intex Sunset Glow Planschbecken ist perfekt für kleine Babys, die im Sommer sich beim Planschen abkühlen möchten. Durch den weichen Boden in dem bunten Pool ist das Sitzen auch bequem. Das Material ist sehr stabil, jedoch kann sich das Becken ein wenig verformen. Das Material ist frei von Schadstoffen und beim Kauf ist auch ein Flicken dabei, falls man das Planschbecken reparieren muss.

Das Planschbecken kann auch drinnen zum Spielen genutzt werden und passt auch auf fast jeden Balkon.

Größe: 86 x 25 cm | Wasserkapazität: 68 L | Farbe: rosa, grün, gelb | Altersempfehlung: ab 12 Monaten

Das beste Planschbecken für die ganze Familie: Intex 56475NP Aufblasbares Swim  Center Family Lounge

Angebot
Intex 56475NP - Aufblasbares Swim Center Family Lounge, 90 x 90 x 26 Zoll*
  • 90 x 90 x 26 Zoll
  • Vier Sitzplätze mit Rückenlehnen
  • Zwei Getränkehalter
  • Sitze mit 10 mm für längere Lebensdauer und mehr Bequemlichkeit
  • Einschließlich Reparaturflicken
Was uns gefällt:

  • integrierte Sitze
  • Getränkehalter
  • viel Platz
  • kann auch als Boot genutzt werden
Was uns nicht gefällt:

  • dauert lange bis er voll mit Wasser ist

Redaktionelle Einschätzung

Die ganze Familie hat Platz im Planschbecken von Intex. Es gibt vier Sitzplätze mit Rückenlehne und zwei Getränkehalter. Kinder ab drei Jahren können sich mit ihrer Familie abkühlen. Falls eine Reparatur nötig sein sollte, gibt es beim Kauf einen Reparaturflicken dazu.

Das Planschbecken lässt sich auch als Boot zum Beispiel im See nutzen. Wenn man das Planschbecken bis zu einer Höhe von 36 cm befüllt, beträgt der Wasserinhalt 882 Liter.

Größe: 2,29 x 0,15 x 0,66 cm | Wasserkapazität: 882 L | Farbe: blau, weiß | Altersempfehlung: ab 3 Jahren 

Das beste Planschbecken mit Dach: Intex Royal Castle Babypool

Intex Royal Castle Babypool - Kinder Aufstellpool - Planschbecken - Ø 122 x 122 cm - Für 1-3 Jahre*
  • Aufblasbares Planschbecken von Intex, Schlossform.
  • Die Maße des Planschbeckens sind: 122 x 122 cm, Kapazität für 68 Liter Wasser.
  • Das Planschbecken ist überdacht und spendet teilweise Schatten und schützt vor der Sonne.
  • Enthält ein abnehmbare aufblasbare Blume.
  • Der Spielboden ist gepolstert für mehr Komfort.
Was uns gefällt:

  • Boden ist gepolstert
  • Überdachung
  • verformt sich nicht
  • Schloss-Design
Was uns nicht gefällt:

  • Material riecht streng

Redaktionelle Einschätzung

Das Royal Castle Planschbecken von Intex bietet mit seinem Dach einen guten Sonnenschutz für Dein Kind. Das Planschbecken ist im Schloss Design, sodass sich Dein Kind wie ein Prinz oder eine Prinzessin fühlen kann.

Neben dem gepolsterten Boden, ist auch eine aufblasbare Blume dabei, die man auch entnehmen kann. Das Material riecht am Anfang ziemlich streng, aber nach dem Auslüften ist der Geruch nicht mehr da.

Größe: 122 x 122 cm | Wasserkapazität: 68 L | Farbe: bunt | Altersempfehlung: ab einem Jahr

Das beste Planschbecken mit Rutsche: Intex Dinoland Play Center

Intex Dinoland Play Center - Kinder Aufstellpool - Planschbecken - 333 x 229 x 112 cm - Für 3+ Jahre*
  • 333 x 229 x 112 cm
  • wird mit 6 x 8cm Fun Ballz ausgeliefert
  • beweglicher Dino Bogen lässt sich einfach an den Gartenschlauch anschließen um die integr. Sprühfunktion zu aktivieren
  • integr. Rutsche sorgt für Spiel und Spaß im Planschbecken
  • Dinosaurier und Dinoreifen, sowie ein Kugelrollenspiel. Hinweis: Der Gegenstand wird zufällig mit und ohne Vulkan geliefert.
Was uns gefällt:

  • Wasserbälle werden mitgeliefert
  • Rutsche
  • Dino-Design
  • Dinobogen sprüht Wasser
  • Spielringe
Was uns nicht gefällt:

  • Luft entweicht zu schnell

Redaktionelle Einschätzung

Mit dem Dinoland Planschbecken von Intex haben vor allem Dinosaurier-Fans ihren Spaß. Das Planschbecken hat neben der Rutsche auch einen Bogen, aus dem Wasser gesprüht wird. Außerdem werden sechs kleine Wasserbälle und Wasserringe mitgeliefert. In das Planschbecken passen 280 Liter Wasser bei einer Wandhöhe von 15 cm.

Größe: 333 x 229 x 112 cm | Wasserkapazität: 280 L | Farbe: bunt | Altersempfehlung: ab 3 Jahren 

Das größte Planschbecken: Bestway Family Pool Deluxe

Angebot
Bestway Family Pool Deluxe, aufblasbares Kinder-Planschbecken 305 x 183 x 56 cm*
  • Einfacher Aufbau - Der Family Pool lässt sich schnell aufpumpen und ist ganz leicht aufgebaut
  • Robustes Material - Bestehend aus robustem Vinyl, verspricht der Aufstellpool eine lange Haltbarkeit
  • Ab 6 Jahren - Der Swimmingpool eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und hat ein integriertes Ablassventil
  • Platzsparend lagern - Am Ende der Saison kann der Gartenpool leicht abgebaut und platzsparend gelagert werden
  • Lieferumfang - Bestway Family Pool Planschbecken, inklusive selbstklebendem Reparaturflicken, Maße: 305x183x56 cm, Material: Vinyl, Farbe: blau
Was uns gefällt:

  • viel Platz
  • einfach aufzubauen
  • aus robustem Vinyl
  • integriertes Ablassventil
  • Unterwasser-Reparaturflicken ist dabei
Was uns nicht gefällt:

  • muss einmal am Tag aufgepumpt werden

Redaktionelle Einschätzung

Der Family Pool Deluxe von Bestway bietet Platz für mehrere Personen. Eine ganze Familie passt sicherlich hinein. Das Planschbecken ist aufblasbar und einfach aufzubauen. Das Material ist Vinyl und ist sehr robust.

Durch ein integriertes Ablassventil ist es einfacher, das Wasser aus dem Planschbecken herauszubekommen.

Falls eine Reparatur nötig sein sollte, ist bei der Lieferung auch ein Unterwasser-Reparaturflicken dabei. Das Planschbecken sollte jeden Tag einmal aufgepumpt werden, da über Nacht ziemlich viel Luft entweicht.

Größe: 305 x 183 x 56 cm | Wasserkapazität: 1302 L | Farbe: blau | Altersempfehlung: ab 6 Jahren 

Das beste Planschbecken aus festem Material: Bestway 55030 Fill ‘n Fun Fixbecken

Angebot
Bestway Fill‘N Fun Planschbecken, Odyssey, 183 x 38 cm*
  • Größe: 183 x 38 cm
  • Wasserkapazität: 946 Liter
  • Strapazierfähiges PVC
  • Kein Aufpumpen nötig
  • Inhalt: 1 Planschbecken, 1 Reparaturflicken
Was uns gefällt:

  • PVC und Vinyl Material
  • Aufbau ist sehr einfach
  • Meerestier-Design
Was uns nicht gefällt:

  • Aufbewahrung nimmt viel Platz ein
  • Seitenwände sind sehr dünn

Redaktionelle Einschätzung

Ein Planschbecken aus festem Material ist das Fill ‘n Fun Fixbecken von Bestway. Das Material ist aus PVC und Vinyl und sehr robust. Der Aufbau ist sehr einfach, jedoch nimmt das Planschbecken bei der Aufbewahrung sehr viel Platz ein. Außerdem sind die Seitenwände sehr dünn, weswegen darauf Acht gegeben werden sollte.

Größe: 14,5 x 45,5 x 14,5 cm | Wasserkapazität: 946 L | Farbe: bunt | Altersempfehlung: ab 2 Jahren 

Kaufratgeber für Planschbecken

Planschbecken gibt es in den verschiedensten Variationen, ob extra klein oder mit Rutsche, für jeden ist etwas dabei. Wir helfen Dir bei der Wahl für das zukünftige Planschbecken Deines Kindes und zeigen Dir was Du beachten solltest.

Welche sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Planschbecken?

Beim Kauf eines Planschbeckens solltest Du einige Kriterien beachten. Wir zeigen Dir alle und unterstützen Dich bei der Auswahl.

Alter

Das Planschbecken sollte auch an das Alter des Kindes angepasst sein. Für Babys und Kleinkinder gibt es spezielle Planschbecken, die extra klein sind und somit sicher sind.  Größere Planschbecken mit einer Wassertiefe von 20 cm sind für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Zwei Kinder spielen im Planschbecken

Kinder können die Gefahren vom Wasser und von der Sonne schnell unterschätzen. Deswegen sollte man beim Planschbecken auch auf die Altersempfehlung achten, damit das Planschbecken für die Kinder geeignet ist.

Die größten Planschbecken, die meistens für die gesamte Familie konzipiert sind, sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Achtung: Bei Kindern bis sechs Jahren sollten die Eltern die Kinder beim Planschen beaufsichtigen, da die Kinder die Gefahren des Wassers noch nicht einschätzen können.

Größe und Kapazität

Die Größe und Kapazität entscheidet darüber, wie viele Kinder zusammen planschen können. Babyplanschbecken haben meistens einen Durchmesser von einem Meter. Bei größeren Kindern sollte die Grundfläche und Wassertiefe höher ausfallen. Je mehr Wasserkapazität das Planschbecken hat, desto besser kann man darin baden.

Tipp: Wenn die Wasserkapazität sehr hoch ist, sollte das Planschbecken einen Ablassstopfen haben, damit es einfacher geleert werden kann.

Form

Planschbecken in eckiger Form passen perfekt in Gartenecken oder Terrassen. Runde Planschbecken sind oft beim Aufbau platzsparender. Außerdem gibt es Planschbecken in Boot- oder Inselform.

Design

Planschbecken gibt es in den verschiedensten Variationen und Farben. Ob Tiermuster oder ein Becken im Dschungeldesign, es gibt für jedes Kind das passende Planschbecken.

Standort

Soll das Planschbecken auf der Terrasse, auf der Gartenwiese oder auf dem Balkon platziert werden? Den Standort sollte man bei der Wahl des Planschbeckens beachten, da einige Becken für die jeweiligen Standorte nicht geeignet sind.

Wenn Du das Planschbecken auf den Balkon stellen möchtest, solltest Du auf die Wasserkapazität achten, da diese nicht so hoch sein darf. Es gibt auch Planschbecken für die Dusche, die als Ersatz für eine Badewanne dienen.

Sollte das Planschbecken auf Beton- oder Steinboden gestellt werden, sollte eine Unterlage als Schutz platziert werden. Auf der Wiese im Garten sollte vorher nach möglichen Steinen oder Zweigen geachtet werden.

Aufbau

Bevor der Badespaß beginnen kann, muss das Planschbecken natürlich erst aufgebaut werden. Die meisten Planschbecken sind aufblasbar und können mit einer Pumpe aufgeblasen werden.

Ein kleiner Junge befüllt ein Planschbecken.

Beim Aufbau muss man natürlich auch das Planschbecken mit Wasser befüllen.

Es gibt aber auch einige Planschbecken, die anders aufgebaut werden. Darauf solltest Du beim Kauf achten.

Material

Beim Material solltest Du darauf achten, dass keine Weichmacher im Material sind. Außerdem sollte es stabil sein.

Es gibt Planschbecken aus Hartplastik. Die sind aber nicht sehr beliebt, da sie in der Aufbewahrung nicht platzsparend sind. Planschbecken aus weichem Plastik sind faltbar und praktischer.

Extras

Viele Planschbecken haben Extras, wie zum Beispiel eine Rutsche oder ein Dach als Sonnenschutz. Für einen bequemeren Badeaufenthalt gibt es auch aufblasbare Böden oder integrierte Sitze.

Mädchen planscht im Planschbecken

Extras, wie eine Wassersprühfunktion, wie hier auf dem Bild zusehen ist, machen das Planschen noch spaßiger.

Zudem gibt es auch Wassersprinkler oder Duschen zur zusätzlichen Abkühlung. Für Familienbecken gibt es sogar Getränkehalter oder eine Heizfunktion.

Welche Marken stellen qualitative Planschbecken her?

Einige Marken und Hersteller produzieren die verschiedensten Planschbecken. Wir zeigen Dir drei Marken, die für ihre qualitativ hochwertigen Planschbecken bekannt sind.

Intex

Intex ist ein deutsches Unternehmen aus Wilhermsdorf und ist auf Planschbecken und Pools spezialisiert. Die Produkte findet man sogar in vielen Supermärkten.

Bestway

Der Hersteller von Freizeitartikeln namens Bestway wurde 1995 gegründet und produziert unter anderem auch Planschbecken und Pools.

Happy People

Der Spielwarenhersteller Happy People hat seinen Sitz in Bremen und wurde 1965 gegründet. Das Unternehmen fokussiert sich besonders auf Planschbecken und Spielwaren im Wasserbereich.

Wo kann man ein Planschbecken kaufen?

Du kannst viele Planschbecken klassisch in Läden wie Spielwarengeschäften oder Sportgeschäften finden. Einige Beispiele sind beispielsweise Decathlon, Dehner oder Obi. Online findest Du auch eine riesige Auswahl an Planschbecken. Sei es auf Amazon oder in den Onlineshops der Hersteller. Dort kannst Du Dich an Kundenrezensionen orientieren und die Produkte direkt vergleichen. Außerdem fällt der Transport weg, wenn Du online bestellst.

Wichtiges Zubehör für Planschbecken

Für Planschbecken gibt es auch einiges Zubehör, was mehr oder weniger wichtig ist.

Pumpe

Die meisten Planschbecken sind aufblasbar, deswegen ist eine Pumpe als Zubehörteil nützlich. Bei einigen Planschbecken ist beim Kauf auch eine Luftpumpe dabei.

Bodenplane

Eine Bodenplane ist vor allem wichtig, wenn Du Dein Planschbecken auf Steinboden stellen möchtest. Sie schützt das Planschbecken.

Sonnenschirm

Wenn Dein Planschbecken kein integriertes Dach hat, empfiehlt es sich einen Sonnenschirm aufzustellen, da man beim Planschen schnell die Sonne und die Risiken unterschätzt.

Wasserspielzeug

Was wäre das Planschen ohne passendes Wasserspielzeug? Sei es eine Wasserpistole, ein Strandball oder Wasserbomben – es gibt ein großes Angebot an Wasserspielsachen.

Wasserspielzeug und Thermometer im Planschbecken

Auch mit Sandformen oder einem Thermometer können Kinder im Planschbecken Spaß haben.

Planschbecken Test-Übersicht

Bevor Du ein Planschbecken kaufst, lohnt es sich, sich Tests von Verbraucherorganisationen anzuschauen. Wir stellen Dir die aktuellen Tests von Planschbecken vor.

Testmagazin Planschbecken Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, nicht vorhanden.
Öko Test Ja, ein Test ist vorhanden. 2015  Nein Hier klicken
Konsument.at Nein, leider nicht
Ktipp.ch Nicht vorhanden.

Planschbecken Test von Öko Test: 16 Planschbecken im Test

Die Verbraucherorganisation Öko Test hat 16 Planschbecken unter die Lupe genommen und getestet. Dabei testet Öko Test die Planschbecken vor allem auf Schadstoffe, die sich auf die Gesundheit von Kindern auswirken können. Von den Ergebnissen können wir leider nicht berichten, da die Testergebnisse etwas kosten. Wenn Du erfahren möchtest, welches Planschbecken den Test bestanden hast, dann klicke auf den Link in der Tabelle.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Planschbecken

Bei der Wahl eines Planschbeckens treten einige Fragen auf. Wir haben Dir die häufig gestellten Fragen zusammengefasst und beantwortet.

Bis wann darf man in ein Planschbecken?

Das hängt von der Größe des Planschbeckens ab. Je nach der Größe passt man nicht mehr in ein Planschbecken. In Babyplanschbecken passen beispielsweise nur Babys und Kinder bis drei Jahren hinein.

Ab wann dürfen Babys ins Planschbecken?

Babys dürfen ab circa 6 Monaten in ein Planschbecken. Sie sollten dauerhaft beim Planschen beaufsichtigt werden.

Welche Unterlage beim Planschbecken?

Eine Plane oder Isomatte werden oft als Unterlage beim Planschbecken verwendet. Es gibt auch professionelle Unterlagen, die extra für Planschbecken und Pools produziert werden.

Kann man ein Planschbecken auf den Balkon stellen?

Ja, man kann ein Planschbecken auf den Balkon stellen. Jedoch muss man dabei aufpassen, dass das Planschbecken inklusive Wasser nicht zu schwer und zu groß ist.

Wie entsorgt man ein Planschbecken?

Wenn das Planschbecken mehrere Löcher hat und nicht mehr reparierbar ist, ist das natürlich sehr schade. Bei der Entsorgung sollte man das Planschbecken in den Rest- bzw. Hausmüll geben.

Muss man das Planschbecken jeden Tag neu befüllen?

Das Planschbecken muss man nicht jeden Tag neu befüllen. Sobald das Wasser verfärbt aussieht oder Schmutz darin schwimmt, sollte man das Wasser wechseln. Durchschnittlich wird nach zwei bis sieben Tagen das Wasser gewechselt.

Wie repariert man ein Planschbecken?

Wenn Du erkannt hast, wo das Loch im Planschbecken ist, kannst Du einen Flicken anbringen, den Du im Baumarkt findest.

Wie hält man ein Planschbecken sauber?

Nach der Benutzung lohnt es sich, das Planschbecken mit einem kräftigen Wasserstrahl zu reinigen und dann lange trocknen zu lassen. Das Benutzen von Chlortabletten ist nicht zu empfehlen, da Kinder darauf stark reagieren.

Wofür kann man ein Planschbecken noch nutzen?

Viele benutzen Planschbecken auch als Bällebad, so fallen die Bälle nicht schnell raus.

Weiterführende Quellen

Hier findest Du Ideen für Spiele mit Wasser.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.