Startseite » Kaufberatung » Spielzeug » Outdoor Spielzeug » Lenkdrachen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Lenkdrachen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ein Lenkdrachen in der Luft

Du suchst eine neue Freizeitbeschäftigung im Freiem für Dich und Deine Kinder? Dann ist das Lenkdrachen-Fliegen genau das richtige. Neben viel Spaß in der Natur verbessern Kinder mit den Lenkdrachen auch ihre Geschicklichkeit und Konzentration.

Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, es gibt für jeden den passenden Flugdrachen. Mit den vielen unterschiedlichen Größen, Farben und Altersempfehlungen ist für jeden was dabei. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Lenkdrachen Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Lenkdrachen ab 5 Jahren: Wolkenstürmer Racer Lenkdrachen
“Großer Spaß für kleine Kinder. Ready to fly.”

Der beste Lenkdrachen ab 8 Jahren: Colours in Motion Shuriken Blue Sky Musthave
“Besonders leicht und wendig.”

Der beste Lenkdrachen ab 10 Jahren: Paul Günther 1029 Spirit 125 GX
“Flugfertig in wenigen Handgriffen.”

Der beste Lenkdrachen ab 12 Jahren: Paul Günther 1041 Flexus 150 GX
“Flugmanöver für Fortgeschrittene.”

Die beste Lenkmatte ab 12 Jahren: Invento HQ Symphony Beach III 1.8 Rainbow
“Die flugbereite Lenkmatte für Anfänger.”

Die beste Lenkmatte ab 14 Jahren: Skymonkey Airtwister 2.3
“Großer Flugspaß für Anfänger und Fortgeschrittene.”

Das Wichtigste in Kürze

Das wichtigste, was Du zu Lenkdrachen wissen solltest, kannst Du hier auf einem Blick sehen:

  • Drachen zum Lenken können als Freizeitbeschäftigung oder zum Wasser-Sport verwendet werden.
  • Mit den verschiedenen Altersempfehlungen findest Du den richtigen Drachen für Deine Familie.
  • Fortgeschrittene Piloten können verschiedene Flugmanöver mit den Lenkdrachen üben.
  • Es gibt Lenkmatten, Zweileiner oder Vierleiner in vielen Farben und Ausführungen.
  • Ein Drachenschweif sorgt für mehr Stabilität und eine schöne Flugbahn.

Die besten Lenkdrachen: Favoriten der Redaktion

Damit Du nicht allzu lange suchen musst und den richtigen Lenkdrachen für Dich und Deine Familie findest, sind hier unsere Favoriten.

Der beste Lenkdrachen ab 5 Jahren: Wolkenstürmer Racer Lenkdrachen

Wolkenstürmer Racer Lenkdrachen Rainbow, 90x90cm, Leichter Einsteigerdrachen
  • [Sehr Robust] - Hochwertiger Drachen, der sowohl als Einleiner als auch als Zweileiner Lenkdrachen genutzt werden kann. Robustes Schikarex-Material mit Schnüren für...
  • [Einfache Handhabung] - Ideal für Einsteiger - Kinder, Jugendliche und Erwachsene einfach auspacken, in den Wind halten, Spaß haben
  • [Ready 2 Fly] - Der Flugdrachen ist direkt einsatzbereit - kein weiteres Zubehör nötig
  • [Eindrucksvoll] - Sein 15m langer farbiger (rot) Drachenschwanz zeichnet alle Flugfiguren eindrucksvoll nach. Ein besonders schönes Himmelsbild ergibt sich.
  • [Produkt-Details] - Alter: Kinder ab 5 Jahren - Material: Schikarex - Größe = 90 x 90 cm
Was uns gefällt:

  • für Kinder ab 5 Jahren empfohlen
  • kann als Einleiner und Zweileiner geflogen werden
  • hat eine Spannweite von 90 cm
  • Drachen mit 15 m langen roten Schweif
  • für Windstärken von 2 bis 5 Bft geeignet
  • inklusive allem brauchbaren Zubehör
Was uns nicht gefällt:

  • keine großen Flugmanöver möglich

Redaktionelle Einschätzung

Der Racer Lenkdrachen von Wolkenstürmer ist besonders gut geeignet für kleinere Kinder ab 5 Jahren. Am Anfang kann der Drachen als Einleiner verwendet werden. Nach etwas Flugerfahrung sind auch zwei Schnüre verwendbar. Der Drachen zum Lenken ist 90 cm hoch und hat eine Spannweite von ebenfalls 90 cm.

Das Gestänge besteht aus 4 mm dicken Glasfaserverstärktem Kunststoff. Das Spanntuch besteht aus Schikarex, einer Art Nylon. Der Flugdrachen hat ein Gewicht von 440 g. Der Drachen ist in kinderfreundlichen Regenbogenfarben gefärbt. Ein 15 m langer roter Drachenschweif ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Der Lenkdrachen ist für Windstärken von 2 bis 5 Beaufort ausgelegt. Das entspricht Winden von 6 bis 38 km/h. Große Flugmanöver sind mit dem Racer nicht möglich, besonders dann nicht, wenn er mit nur einer Schnur verwendet wird.

Im Lieferumfang enthalten sind außerdem zwei 25 m Schnüre, zwei Halteschlaufen und eine Nylontasche für den Transport. Somit ist das Modell ready to fly und der Drachen kann direkt geflogen werden.

Packmaß: 90 x 90 x 5 cm | Gewicht: 440 g | Spannweite: 90 cm | Altersempfehlung: ab 5 Jahren | Farbe: Regenbogen

Der beste Lenkdrachen ab 8 Jahren: Colours in Motion Shuriken Blue Sky Musthave

CIM Lenkdrachen - Shuriken MUSTHAVE Blue Sky - Drachen für Kinder ab 8 Jahren - 120x60cm - inklusiv Steuerleinen auf Rollen - Einsteiger Lenkdrachen
  • EINSTEIGER LENKDRACHEN – Auch für ungeübte Drachenpiloten – garantiert großer Flugspaß schon ab zwei Windstärken - Die Fluggeschwindigkeit und die Zugkraft bleiben...
  • LEISE FLUGGERÄUSCHE – Die durchdachte Konstruktion und die verwendeten Materialien verhindern eine störende Lärmentwicklung.
  • LEICHT UND ROBUST - Der Lenkdrachen ist mit Segelmachernähten aus reißfestem Polyestersegeltuch genäht – der leichte Rahmen besteht aus stabilem Fiberglas - Die allgemein...
  • FLUGSCHNÜRE, AUFBAU- UND FLUGANLEIUNG INKLUSIV – Der Lenkdrachen lässt sich problemlos aufbauen und ist einfach an den mitgelieferten Drachenschnüren zu fliegen – Eine...
  • DEUTSCHER HERSTELLER, ERSATZTEILSERVICE – Die Herstellung der in Deutschland konstruierten Drachen erfolgt im überwachten Betrieb in Fernost – Ersatzteile und hochwertige...
Was uns gefällt:

  • Lenkdrachen mit Altersempfehlung ab 8 Jahren
  • besitzt eine Spannweite von 120 cm
  • hält Windstärken von 2 bis 6 Bft aus
  • Zweileiner mit 25 m Schnüren
  • sehr leicht mit nur 200 g
Was uns nicht gefällt:

  • Kunden berichten, dass sich einzelne Stangen nach Absturz manchmal lösen

Redaktionelle Einschätzung

Der Lenkdrachen von Colours in Motion ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet, hat eine Spannweite von 120 m und eine Standhöhe von 60 cm. Das Segel ist aus Schwarz, Weiß und Blauen Ripstop-Polyester. Die Stäbe sind aus 4 mm und 5 mm dicken Glasfaserverstärkten Kunststoff.

Der Drachen ist ein Zweileiner mit einem Lieferumfang von zwei 25 Meter langen Schnüren auf einer roten und einer blauen Spule. Mit seinen 200 g ist der Blue Sky sehr leicht und dadurch auch sehr wendig und schnell. Bei den ersten Flügen sollte daher mit etwas weniger Wind geübt werden.

Hat man sich mit dem Produkt vertraut gemacht, kann man auch bei mittlerem etwas böigen Wind fliegen. Auch Kunstfiguren können mit diesem Modell geübt und geflogen werden.

Windstärken von 6 bis 49 km/h sind für den Flugdrachen kein Problem. Das entspricht 2 bis 6 Bft. Vereinzelt berichten Kunden, dass sich Stäbe nach einem Absturz lösen. Diese können aber einfach mithilfe der mitgelieferten Anleitung wieder zusammengebaut werden.

Packmaß: 88 x 15 x 3 cm | Gewicht: 200 g | Spannweite: 120 cm | Altersempfehlung: ab 8 Jahren | Farbe: Schwarz, Weiß, Blau

Der beste Lenkdrachen ab 10 Jahren: Paul Günther 1029 Spirit 125 GX

Angebot
Paul Günther 1029 - Sportlenkdrachen Spirit 125 GX, Drachen für Anfänger, Segel aus reißfestem Ripstop-Polyester, robuste Fiberglasstäbe, mit Lenkspulen und Schnur, ca. 125 x 54 cm groß
  • Dynamischer Lenkdrachen für Anfänger, flugfertig mit wenigen Handgriffen
  • Besteht aus reißfestem Ripstop - Polyester mit extrem strapazierfähigen Überrollnähten und robusten Fiberglasstäben
  • Größe: ca. 125 x 54 cm
  • Komplett mit 2 Lenkspulen, hochwertiger Drachenschnur (Dacron 2 x 25 m / 36 kp) und Anleitung in Polyestertasche verpackt
  • Für Kinder ab 10 Jahren und Windgeschwindigkeit zwischen 25 und 50 km/h
Was uns gefällt:

  • eine Benutzung wird ab 10 Jahren empfohlen
  • mit zwei 25 m Schnüren und Lenkspulen
  • Lieferumfang mit Anleitung und Polyester-Tasche
  • besitzt eine Größe von 125 cm x 54 cm
  • Tuch aus reißfestem Ripstop-Polyester
Was uns nicht gefällt:

  • nach mehreren Abstürzen bei vereinzelten Kunden kaputtgegangen

Redaktionelle Einschätzung

Mit dem Spirit Lenkdrachen von Günther können Kinder ab einem Alter von 10 Jahren Flugmanöver erlernen. Das Segeltuch ist aus reißfestem Ripstop-Polyester in bunten Farben mit Überroll-Nähten. Das Gestänge ist aus 4 mm dicken Fiberglas-Stäben.

Neben den zwei 25 m Schnüren und den 2 Lenkspulen sind im Lieferumfang noch eine Tasche aus Polyester und eine Anleitung zum Aufbau und Fliegen enthalten. Der Drachen hat eine Spannweite von 125 cm und ist 54 cm hoch.

Der Flugdrachen hält eine Windstärke von bis zu 50 km/h aus, dies entspricht bis zu 6 Bft. Das Modell wiegt 440 g und ist auch für Anfänger geeignet. Manche Kunden berichten, dass das Produkt nach mehreren Abstürzen kaputtgegangen ist. Durch einen langsamen Einstieg bei weniger Wind und etwas Übung lassen sich häufige Abstürze vermeiden.

Die Lenkdrachen von Günther sind in mehreren Farben, Formen und Größen erhältlich. Je nach Modell werden die Altersempfehlungen angepasst.

Packmaß: 3,5 x 16,5 x 90 cm | Gewicht: 440 g | Spannweite: 125 cm | Altersempfehlung: ab 10 Jahren | Farbe: Bunt

Der beste Lenkdrachen ab 12 Jahren: Paul Günther 1041 Flexus 150 GX

Angebot
Paul Günther 1041 - Sportlenkdrachen Flexus 150 GX, Drachen für Fortgeschrittene, Reißfestes Segel aus Ripstop-Polyester und Fiberglasstäbe, mit Lenkrollen und Anleitung, ca. 150 x 65 cm groß
  • Dynamischer Lenkdrachen für Fortgeschrittene, flugfertig mit wenigen Handgriffen
  • Besteht aus reißfestem Ripstop-Polyester mit extrem strapazierfähigen Überrollnähten und robusten Fiberglasstäben
  • Größe: ca. 150 x 65 cm
  • Komplett mit 2 Lenkspulen, hochwertiger Drachenschnur (Dacron 2 x 25 m / 36 kp) und detaillierter Anleitung in Polyester-Tasche verpackt
  • Für Kinder ab 12 Jahren und Windgeschwindigkeiten zwischen 20 und 50 km/h
Was uns gefällt:

  • für fortgeschrittene Kinder ab 12 Jahren empfohlen
  • hat eine Spannweite von 150 cm
  • Zweileiner mit 2 mal 25 m Schnur mit Lenkspulen
  • das Tuch ist Schwarz, Weiß, Grau, Rot und Blau
  • inklusive Tasche und Anleitung
Was uns nicht gefällt:

  • für Einsteiger eher weniger geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Der Flexus Lenkdrachen von Günther hat eine Spannweite von 150 cm und ist 65 cm hoch. Eine Altersempfehlung gilt für Kinder ab 12 Jahren. Der Zweileiner kommt mit zwei 25 m langen Schnüren und 2 Lenkspulen.

Das Segeltuch ist aus reißfestem Ripstop-Polyester mit Überroll-Nähten und in den Farben Schwarz, Weiß, Grau, Blau und Rot. So sieht das Segel nicht so knallig, dafür aber sehr elegant aus. Das Gestänge des Drachen ist aus Glasfaserverstärkten Kunststoff, welches 6 mm dick ist. Der Drache zum Lenken wiegt 400 g.

Der Flugdrachen kann bis zu einer Windstärke von 6 Beaufort, also bis zu 49 km/h, geflogen werden. Nach Gebrauch kann der Flexus mit der Anleitung zusammen in die mitgelieferte Polyester-Tasche gepackt werden.

Dieses Modell ist für fortgeschrittene Drachenflieger ausgelegt und daher für Einsteiger eher ungeeignet. Trotz der Größe ist dieser Drachen schnell und wendig in der Luft. So können schöne Tricks vorgeführt werden.

Packmaß: 4,5 x 17 x 102 cm | Gewicht: 400 g | Spannweite: 150 cm | Altersempfehlung: ab 12 Jahren | Farbe: Schwarz, Weiß, Grau, Blau, Rot

Die beste Lenkmatte ab 12 Jahren: Invento HQ Symphony Beach III 1.8 Rainbow

Angebot
HQ 11768250 - Symphony Beach III 1.8 Rainbow, Zweileiner Lenkmatten, ab 12 Jahren, 60x180cm, inkl. 70 kp Blendlineschnüre 2x25m auf Winder mit Schlaufen, 2-6 Beaufort
  • LEISTUNG AUS LEIDENSCHAFT: Neue Ideen, innovative Technologien, Anwenderfreundlichkeit - „HQ Lenkmatten“ setzen kontinuierlich neue Maßstäbe für eine ständig wachsende...
  • PERFEKTE FLUGEIGENSCHAFTEN: Alle Symphony Lenkmatten von HQ garantieren perfekte und beeindruckende Flugeigenschaften in ihrer Klasse. Die präzise und direkte Steuerung macht...
  • KLEINES PACKMASS: Stablos konstruiert sind HQ Lenkmatten aufgrund ihres kleines Packmaßes ideal für unterwegs oder die Reise.
  • READY TO FLY, SOFORT FLUGFÄHIG: Alle Symphony Lenkmatten von HQ kommen mit “Ready to Fly”-Ausstattung – inkl. Leinen, Winder, Lenkschlaufen, hochwertiger...
  • HIGH-TECH-TUCH, HOCHWERTIGE FLUGLEINEN: Die entscheidenden Qualitätsmerkmale für unsere Drachensegel aus hochwertigem Ripstop-Polyester oder -Nylon sind Leichtigkeit,...
Was uns gefällt:

  • Lenkmatte in Regenbogen-Farben
  • Zweileiner geeignet für Kinder ab 12 Jahren
  • ohne Stäbe und gut für unterwegs
  • das Segel ist 180 cm x 60 cm groß
  • hält Windstärken von 8 bis 49 km/h stand
  • ready to fly mit nötigem Zubehör
Was uns nicht gefällt:

  • weniger wendig als andere Lenkdrachen

Redaktionelle Einschätzung

Wer lieber eine Lenkmatte steuern möchte, für den ist die Symphony Beach von HQ gut geeignet. Diese Varianten sind zwar weniger wendig als andere Lenkdrachen, aber auch einfacher in der Handhabung. Anfänger ab 12 Jahren können mit diesem Zweileiner gut in das Drachenfliegen einsteigen.

Die Lenkmatte ist aus Ripstop-Polyester, welches UV-unempfindlich ist. So verblassen die Regenbogen Farben des Segels nicht. Da Lenkmatten keine Stäbe haben sind diese besonders leicht. Mit nur 100 g ist die Matte besonders leicht. Sie lässt sich außerdem sehr klein zusammenfalten und ist somit perfekt für unterwegs geeignet.

Das Segel hat ein Ausmaß von 180 cm mal 60 cm. Das Modell ist jedoch auch in den Größen 130 cm und 220 cm erhältlich. Auch die Farben können anders gewählt werden.

Der Lieferumfang enthält noch zwei 25 m auf Winder mit Schlaufen. Zudem ist noch eine Transporttasche und eine Fluganleitung enthalten. Somit ist die Lenkmatte sofort Flugbereit. Windgeschwindigkeiten von 8 bis 49 km/h sind kein Problem.

Packmaß: 24 x 19,99 x 5,99 cm | Gewicht: 100 g | Spannweite: 180 cm | Altersempfehlung: ab 12 Jahren | Farbe: Regenbogen

Die beste Lenkmatte ab 14 Jahren: Skymonkey Airtwister 2.3

Angebot
Skymonkey Airtwister 2.3 Lenkmatte mit Flugschlaufen "Ready 2 Fly" - Spannweite: 230 cm, Rainbow
  • 2 Leiner Lenkmatte für Jung und Alt (je nach Größe), das Polyester Ripstop Material verzeiht auch harte Landungen
  • Je größer die Spannweite desto höher die Zugkraft des Sportlenkdrachen
  • Lenkdrachen Spannweite (Fläche): 230 cm (1,5 qm)
  • Ready to Fly: Winddrachen wird bereits fertig angeleint geliefert und ist sofort flugbereit
  • Sport Kite (XXL) inkl. Packsack und Flugschlaufen
Was uns gefällt:

  • ein Alter ab 14 Jahren wird empfohlen
  • 230 cm Spannweite für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Zweileiner mit 25 m und Komfort-Flugschlaufen
  • Regenbogen-farbenes Segel aus Ripstop-Polyester
  • für Windstärken von 2 bis 6 Bft geeignet
Was uns nicht gefällt:

  • zu großes Segel für jüngere Kinder

Redaktionelle Einschätzung

Die Lenkmatte von Skymonkey hat eine Spannweite von 230 cm. Somit ist das Produkt zu groß für jüngere Kinder. Ab einem Alter von 14 Jahren macht das Fliegen mit dem Airtwister aber umso mehr Spaß.

Das Segel in Regenbogen-Farben ist aus Ripstop-Polyester. Das Produkt wiegt 610 g und ist ohne Stäbe. Somit lässt es sich gut in die mitgelieferte Transporttasche packen. Die Flugmatte wird fertig angeleint mit zwei 25 m Schnüren und Komfort-Flugschlaufen geliefert. Somit kann man den Airtwister direkt aufsteigen lassen.

Windstärken zwischen 2 und 6 Beaufort, also zwischen 6 und 49 km/h, machen der Matte nichts aus. Das Modell ist auch in den Spannweiten 130 cm und 180 cm erhältlich. Wer möchte, kann die Farbe Grün für das Segel wählen.

Trotz der Größe ist die Lenkmatte auch für Einsteiger geeignet. Diese Varianten sind anders als Lenkdrachen eher träge und somit einfacher in der Handhabung. Auch Flugmanöver sind mit dem Airtwister möglich.

Packmaß: 45,2 x 27,9 x 7 cm | Gewicht: 610 g | Spannweite: 230 cm | Altersempfehlung: ab 14 Jahren | Farbe: Regenbogen

Kaufratgeber für Lenkdrachen

Um sich einen Überblick zu verschaffen, ist es sinnvoll, die verschiedenen Arten von Drachen zum Lenken zu kennen. Die unterschiedlichen Vor- und Nachteile der einzelnen Lenkdrachen-Varianten sind hier für Dich aufgelistet. Auch wichtige Kriterien, auf die beim Kauf geachtet werden sollte, haben wir weiter unten für Dich zusammengefasst.

Was ist ein Lenkdrachen?

Lenkdrachen sind an langen Schnüren befestigt. Bei genügend Wind steigt der Drachen mehrere Meter hoch in die Luft auf. Hier wird er mithilfe der Schnüre von Hand gelenkt. So kann man einige Manöver in der Luft durchführen. Der Flugdrachen ist somit gleichzeitig ein Spiel- und Sportgerät. Lenkmatten werden auch beim Kite-Surfen eingesetzt.

Für wen eignet sich ein Lenkdrachen?

Lenkdrachen sind grundsätzlich für jeden Outdoor-Fan geeignet der gerne mit seinen Drachen Tricks in der Luft üben möchte. Der Lenk-Spaß steigert zusätzlich die eigene Geschicklichkeit und Konzentration. So werden Spiel und Sport in Verbindung gebracht.

Die Altersempfehlungen sind je nach Modell unterschiedlich. Die meisten Zweileiner haben eine Empfehlung von ab 8 bis zu ab 14 Jahren. Für kleinere Kinder sind vor allem Einleiner Drachen empfehlenswert.

Je nach der jeweiligen Erfahrungsstufe kann zwischen Flugdrachen für Einsteiger oder für Fortgeschrittene gewählt werden.

Eine Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie

Kinder sollten beim Fliegen mit dem Lenkdrachen immer beaufsichtigt werden.

Welche Arten von Lenkdrachen gibt es?

Eine Übersicht mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Lenkdrachen Varianten haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Lenkdrachen

Lenkdrachen haben eine entfernt dreieckige Form und werden vor dem Gebrauch aufgebaut, in dem das Gerüst zusammengesteckt wird und dann mit der Bespannung und den Schnüren verbunden wird. Dadurch sind Lenkdrachen etwas schwerer als andere Varianten. Dennoch sind sie sehr wendig und schnell in der Luft.

Flugdrachen mit zwei Leinen sind besonders gut für Einsteiger da die Handhabung recht einfach zu lernen ist. Die Zweileiner lassen sich steuern und kontrollieren und können so auch ein paar Flugmanöver vollziehen.

Drachen zum Lenken mit drei oder vier Schnüren sind schon was für Fortgeschrittene. Die Dreileiner und Vierleiner lassen sich noch präziser Steuern und eine Menge an Kunststücken ist möglich. Allerdings sind diese Modelle eher weniger für Kinder geeignet.

Gut zu wissen: Manche Lenkdrachen sind mit einem abnehmbaren Schweif ausgestattet. Dieser stabilisiert zusätzlich den Flug des Drachen.

Lenkmatte

Die Lenkmatte kommt ohne ein Gerüst aus und muss deshalb nicht aufgebaut und abgebaut werden. Du kannst sie einfach zusammenrollen. Die rechteckigen Matten werden in großen Ausführungen auch beim professionellen Kite-Surfen eingesetzt.

Die kleineren Modelle sind auch für Kinder geeignet. Lenkmatten sind leichter als die Flugdrachen. Aber sie sind auch etwas schwerfälliger. Das hilft manchen Einsteigern, jedoch können viele Flugmanöver besser mit den Drachen zum Lenken ausgeführt werden.

Einleiner

Drachen mit nur einer Schnur gehören nicht zur Kategorie der Lenkdrachen. Da sie Einleiner sind, können sie nicht gelenkt werden. Die Flugdrachen stehen zwar in der Luft, Kunststücke können mit dieser Variante jedoch nicht gemacht werden.

Durch die sehr einfache Handhabung ist ein Einleiner aber gut geeignet für besonders kleine Kinder. So können sie schonmal das Drachenfliegen üben, bis sie alt genug für einen Lenkdrachen sind.

Wo werden Lenkdrachen am besten benutzt?

Am besten kannst Du Deinen Lenkdrachen auf einer ebenen Wiese oder am Strand steigen lassen. Wichtig ist, dass Du in der Luft und am Boden genug Platz und Bewegungsfreiheit hast. Es sollten sich also nicht zu viele Menschen dicht um Dich herum befinden.

Auch in der Luft braucht Dein Drachen genug Platz zum Fliegen. Wenn mehrere Flugdrachen auf engen Raum sind, kann es sein, dass sich die Schnüre ineinander verheddern.

Achte darauf, nicht bei einem Unwetter zu fliegen. Auch gefährliche Stellen wie Abhänge oder Klippen sollten nicht zum Drachenfliegen genutzt werden.

Achtung: Es sollten sich auf keinen Fall Stromleitungen in der Nähe befinden. Lebensgefahr!

Wenn Du wissen möchtest, wie man einen Lenkdrachen richtig fliegt, dann klicke auf das Video.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Beim Kauf eines Lenkdrachens spielen verschiedene Kriterien eine große Rolle bei der Entscheidung für den richtigen Drachen zum Lenken für Dich und Deine Kinder. Die wichtigsten Kriterien sind hier für Dich aufgelistet.

Material

Eine gute Verarbeitung des Drachens mit einem qualitativen Material ist wichtig für die Lebensdauer des Lenkdrachens. Bei häufigen Abstürzen kann es passieren, dass die Nähte aufplatzen, das Gestänge bricht oder das Segel reißt.

Üblicherweise ist das Gestänge meist aus Fiberglas oder Kohlefaser. So werden die Stäbe möglichst stabil und leicht. Lenkmatten haben trotzdem den Vorteil, dass sie leichter sind als Lenkdrachen, da sie ohne ein Gestänge auskommen.

Das Segel des Drachens ist aus Nylon oder Polyester hergestellt. Hier wird darauf geachtet, dass das Material möglichst reißfest ist. Auch die UV-Unempfindlichkeit spielt eine Rolle. Lichtbeständige Segel behalten länger ihre kräftigen Farben bei und bleichen nicht aus.

Spannweite

Für Einsteiger und Kinder sind Flugdrachen mit kleineren Spannweiten am besten geeignet. Je größer die Spannweite, desto schwieriger sind die Drachen zum Lenken bei starkem Wind zu kontrollieren. Die meisten Lenkdrachen haben eine Spannweite zwischen 1 m und 2,5 m. Die Standhöhe und Form des Segels ist jedoch von Modell zu Modell unterschiedlich.

Für fortgeschrittene Drachenflieger gibt es auch besonders große Drachen. Im sportlichen Bereich, zum Beispiel beim Kite-Surfen, können Lenkmatten auch Spannweiten von über 4 Metern besitzen.

Altersempfehlung

Bei Kindern ist besonders auf die jeweilige Altersempfehlung der Hersteller zu achten. Bei viel Wind können Flugdrachen viel Kraft entwickeln. Hat der Drachen viel Zug entwickelt, kann es sein, dass sich Kinder verletzen oder sogar vom Boden abheben.

Einleiner können auch von jüngeren Kindern geflogen werden. Richtige Lenkdrachen sind meist ab einem Alter von 8 Jahren empfohlen. Je nach Größe und Spannweite gibt es auch Altersempfehlungen ab 10, 12 und ab 14 Jahren. Zusätzlich zum Alter spielt die Flugerfahrung eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Drachen zum Lenken.

Wichtig: Kinder sollten beim Drachenfliegen immer beaufsichtigt werden.

Windstärkefähigkeit

Bei welcher Windstärke ein Drachen am besten fliegt, wird von den Herstellern angegeben. Besonders kleine und leichte Modelle fliegen schon ab 1,5 Bft oder 2 Bft. Dies entspricht einer leichten Brise zwischen 3 und 11 km/h. Die meisten Flugdrachen sind bis zu einer Windstärke von 38 km/h geeignet, welches 5 Beaufort entspricht. Manche Lenkdrachen halten sogar 6 Bft, also bis zu 49 km/h stand.

Je nach Erfahrung sollte sich langsam an die stärkeren Windgeschwindigkeiten herangetastet werden. Bei Unwettern sollte auf keinen Fall geflogen werden.

Lieferumfang

Auch der Lieferumfang spielt eine Rolle beim Kauf eines Drachen zum Lenken. Ist der Drachen bereits Flugfertig, sind alle benötigten Teile enthalten. Wichtig sind vor allem die Schnüre. Diese sind meist 25 m lang. Bei Bedarf können auch längere Schnüre befestigt werden. Die Griffe sind entweder Ringe oder Flugschlaufen. Welche Variante die richtige für Dich ist, hängt von der individuellen Vorliebe ab.

Ob anderes Zubehör wie ein Drachenschweif oder eine Transporttasche im Lieferumfang enthalten ist, hängt vom Produkt ab.

Welche Marken stellen qualitative Lenkdrachen her?

Es gibt viele verschiedene Marken und Hersteller die sich auf alles rund um Drachen zum Lenken spezialisiert haben. Einige davon haben wir hier für Dich aufgelistet.

Invento HQ

Invento stellt seit über 25 Jahren Spielwaren für die Freizeitgestaltung her. Auch Windspiele und Drachen werden unter der Marke HQ verkauft. Lenkdrachen sind in vielen Farben und Ausführungen für unterschiedliche Altersgruppen erhältlich.

Wolkenstürmer

Das Unternehmen Wolkenstürmer wurde 1981 gegründet und eröffnete später den ersten Drachenladen in Deutschland in der Stadt Hamburg. Neben Flugdrachen aller Art für Freizeit und Sport werden auch Windspiele hergestellt.

Paul Günther

Die Manufraktur wurde vor über 65 Jahren in Niederbayern gegründet und ist spezialisiert auf alles was fliegt. Neben Drachen werden auch Flugzeugmodelle und Flugspiele an Spielwarenläden und Verbrauchermärkte vertrieben. Neben Drachen für Kinder sind auch Lenkdrachen für den Sport im Sortiment vorhanden.

Elliot

Elliot ist ein Unternehmen mit Sitz am Niederrhein und vertreibt die eigenen Spielwaren und Freizeitartikel weltweit. Auch Drachen zum Lenken sind in einer großen Auswahl im Sortiment neben anderen Spielwaren wie zum Beispiel Jonglierartikeln und vielem mehr.

Colours in Motion

Die Firma ist seit vielen Jahren im Drachenbau tätig. Das Ziel ist es, mit ihren Artikeln möglichst viel Farbe in den Himmel, den Garten oder das Haus zu bringen. Es werden sowohl Windspiele, Fahnen und Deko als auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Drachen angeboten.

Lenkdrachen fliegen mit Freunden

Es gibt für jedes Alter und Erfahrungslevel den passenden Lenkdrachen.

Wo kann man einen Lenkdrachen kaufen?

Lenkdrachen kann man sowohl im Internet als auch in verschiedenen Geschäften finden. Alle Informationen dazu haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Internet

Im Internet lassen sich besonders günstige Angebote finden. Die große Auswahl ermöglicht es Dir, schnell verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen.

Sportgeschäfte

Auch in Sportgeschäften kannst Du Fündig werden. Hier wirst Du besonders gut beraten. Auch größere Drachen für den Wasser-Sport sind oft im Sortiment vorhanden.

Geschäfte in Badeorten

Auch in Geschäften an Urlaubs- und Badeorten wird man oft auf Lenkdrachen stoßen, da das Drachensteigen hier besonders viel Spaß macht. Manche Läden sind sogar auf Flugdrachen spezialisiert.

Wie viel kosten Lenkdrachen?

Qualitative Drachen zum Lenken sind schon ab 15 Euro zu finden. Viele Modelle liegen preislich zwischen 30 € und 60 €. Besonders große und professionelle Lenkdrachen können auch bis zu 100 Euro kosten.

Tipp: Bei besonders günstigen Angeboten sollte auf ein hochwertiges Material und gute Verarbeitung geachtet werden.

Wichtiges Zubehör für den Lenkdrachen

Das richtige Zubehör für Deinen Drachen zum Lenken kann sehr nützlich sein. Eine Erläuterung und die jeweiligen Vorteile findest Du hier.

Ersatzteile

Ein paar Ersatzteile für Deinen dabeizuhaben ist sehr nützlich. Da bei einem unglücklichen Absturz schon mal eine Stange zerbrechen oder die Schnur reißen kann. Damit der Spaß nicht sofort vorbei ist, kann man sich passende Ersatzteile für das eigene Modell einzeln nachkaufen.

Transporttasche

Taschen zum Transport des Flugdrachens sind sehr praktisch. So lassen sich die Segel gut verstauen und es besteht keine Gefahr, dass das Tuch aus Versehen reißt. In der Regel werden die Taschen aus Polyester hergestellt. Bei manchen Modellen sind sie schon im Lieferumfang enthalten.

Drachenschweif

Drachenschwänze können an verschiedenen Modellen nach Belieben befestigt werden. Sie sind mehrere Meter lang und in verschiedenen Farben erhältlich. Ein Drachenschweif sorgt für mehr Stabilität beim Fliegen und kreiert eine besonders schöne Flugbahn. Bei manchen Modellen wird dieses Zubehör auch mitgeliefert.

Ein Lenkdrachen mit einem Drachenschweif

Drachenschweife stabilisieren den Lenkdrachen in der Luft.

Bodenanker

Die Anker für den Boden sind einige Zentimeter lang und können fest in den Boden oder Sand gesteckt werden. Dann kann der Drachen befestigt werden. So besteht keine Gefahr mehr, dass der Flugdrachen wegfliegt, wenn Du eine kurze Pause einlegst. Bodenanker sind in der Regel nicht im Lieferumfang enthalten.

Lenkdrachen Test-Übersicht

In der folgenden Tabelle kannst Du Dich über verschiedene Lenkdrachen Tests informieren.

Testmagazin Lenkdrachen Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Kein Test vorhanden / / /
Öko Test Kein Test vorhanden / / /
Konsument.at Kein Test vorhanden / / /
Ktipp.ch Kein Test vorhanden / / /

Leider wurden noch keine Lenkdrachen getestet. Wenn Produkttests durchgeführt worden sind, werden wir die Informationen natürlich für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Lenkdrachen

Falls noch Fragen offen geblieben sind, werden diese Dir hier beantwortet.

Wie lenkt man einen Lenkdrachen?

Einen Drachen lenkt man mithilfe der Schnüre, die an dem Drachen befestigt sind. Je nach Art sind es zwischen 2 und 4 Leinen. Beim Start eines Zweileiners sollte der Pilot mit dem Rücken zum Wind stehen. Nun wird an beiden Schnüren gleichzeitig kräftig gezogen damit der Lenkdrachen aufsteigt.

Ist der Drachen in der Luft, bleiben die Arme nebeneinander angewinkelt vor dem Körper. Wenn beide Hände gleichlang vom Körper entfernt sind, fliegt der Flugdrachen geradeaus. Zieht man an der linken Schnur, wird eine Linkskurve geflogen. Beim Ziehen an der rechten Schnur fliegt der Drachen eine Rechtskurve.

Für eine Landung wird der Drachen zum Lenken seitlich aus dem Windfenster herausgeflogen. Beim Start und bei der Landung kann ein Helfer sehr nützlich sein. So kann der Drachen gefahrlos aufsteigen und nach dem Flug angenommen werden.

Wie reinigt man einen Lenkdrachen?

Wenn der Lenkdrachen durch Abstürze in den Sand oder auf den Boden dreckig geworden ist, sollte der Schmutz entfernt werden, um das Segel nicht zu beschädigen. Zum Reinigen nimmt man am besten warmes Wasser und ein Mikrofasertuch. Dann kann der Drachen auf einem weichen Untergrund ausgebreitet werden.

Am besten fährt man mit dem nassen Tuch immer in gleicher Richtung über den Fleck. So wird verhindert, dass sich der Dreck noch weiter verteilt. Von aggressiven Reinigungsmitteln wird abgeraten, da diese das Segeltuch beschädigen können. Nach dem Reinigen sollte der Drachen mit einem weiteren Mikrofasertuch sanft trocken gerieben werden.

Weiterführende Quellen

Wenn Du wissen möchtest, wie Du einen Einleiner Drachen selber bauen kannst, dann schau hier vorbei: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.