Startseite » Kaufberatung » Pflegeprodukte für Kinder » Zahnpflege-Produkte » Kinderzahnbürste: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kinderzahnbürste: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kind das sich vor dem Spiegel die Zähne putzt

Spätestens mit zwei Jahren solltest Du damit anfangen, Dein Kind mit einer täglichen Zahnputz-Routine vertraut zu machen. Denn um im Erwachsenenalter mit gesunden Zähnen gesegnet zu sein, ist eine gewissenhafte Pflege der Milchzähne unvermeidlich. Viele Eltern sind sich unsicher, welche Kinderzahnbürste für welches Alter die richtige ist.

In diesem Beitrag möchten wir Dir sieben Kinderzahnbürsten vorstellen, Dich mit den wichtigsten Kaufkriterien bekannt machen und Dir die Vor- und Nachteile verschiedener Technologien aufzeigen. Anschließend widmen wir uns aktuellen Kinderzahnbürsten-Tests und beantworten häufig gestellte Fragen in Bezug auf Kinderzahnbürsten in unserem FAQ.

Unsere Favoriten

Die beste Kinderzahnbürste mit Timer: DADA-TECH Kinderzahnbürste auf Amazon
“Durch den integrierten Timer und der schönen Lichtshow wird das Zähneputzen zum Highlight des Tages.”

Die beste Kinderzahnbürste im Set: elmex Zahnpflege Erstausstattung Set auf Amazon
“Ideales Einsteiger-Set für die ersten Zähnchen oder auch zum Verschenken.”

Die umweltfreundlichste Kinderzahnbürste: Greenzla Bambus Zahnbürsten für Kinder auf Amazon
“Unnötiger Plastikmüll lässt sich mit dieser Kinderzahnbürste endlich vermeiden.”

Die beste Kinderzahnbürste mit 360°-Bürstenkopf: ReDISEN LUX360 auf Amazon
“Diese einzigartige Zahnbürste ist in unserer Familie nicht mehr wegzudenken.”

Die beste Kinderzahnbürste mit App: Playbrush Smart Sonic auf Amazon
“Mein Kind freut sich jedes Mal, den Tag mit dem interaktiven Zahnputz-Spiel abzuschließen.”

Die beste elektrische Kinderzahnbürste: Oral-B Kids auf Amazon
“Zwei verschiedenen Modi, ein integrierter Timer und schöne Kinder-Motive machen diese Zahnbürste perfekt.”

Die beste Kinderzahnbürste für Unterwegs: Nature Nerds Reise-Zahnbürste für Kinder auf Amazon
“Meine Kinder können ihre Zahnbürste auf Reisen oder Übernachtungen problemlos in der schönen Reisehülle transportieren.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Kinderzahnbürsten gibt es sowohl in der manuellen- als auch der elektrischen Variante
  • schon mit dem Durchbruch der ersten Zähne sollte die Mundhygiene regelmäßig stattfinden
  • Kinder ab zwei Jahren sollten ihre Zähne morgens und abends geputzt bekommen
  • coole Designs und interaktive Spiele-Apps machen das Zähneputzen ansprechender
  • Kinderzahnbürsten sollten alle 8-12 Wochen ausgetauscht werden

Die besten Kinderzahnbürsten: Favoriten der Redaktion

Während unserer Recherche zu Kinderzahnbürsten haben uns sieben Modelle durch verschiedene Merkmale besonders überzeugt. Weil unsere Meinung Dir bei Deinem Kauf vielleicht helfen kann, haben wir sie für Dich zusammengefasst.

Die beste Kinderzahnbürste mit Timer: DADA-TECH Kinderzahnbürste

Elektrische Zahnbürste Kinder Ultraschall Batterie kinderzahnbürste mit Timer mit Schalltechnologie für Jungen und Mädchen (Grün)
  • Neuste aktualisierte version: Sonic Technologie speziell für Kinder entwickelt; der intelligente Timer bringt den Kindern bei, wie sie Zähne putzen, genau wie ein Zahnarzt;...
  • Speziell für kinder entworfen: Die Sonic-Technologie wurde entsprechend den oralen und dentalen Eigenschaften der Kinder entwickelt. 7 Tage für sauberere und gesündere...
  • Die richtigen bürstengewohnheiten: 2 Minuten intelligenter Timer mit Intervallpause, die alle 30 Sekunden erinnert, um die vom Zahnarzt empfohlene Putzgewohnheit zu fördern.
  • So macht zähneputzen spaß: Niedlicher Zahnbürstengriff und buntes LED-Licht sind perfekt dafür entworfen, um das Bürsten einfach zu machen und für Spaß bei Kindern ab 4...
  • Effiziente Reinigung: Diese elektrischen Zahnbürsten haben im Vergleich zu Handzahnbürsten die Effizienz der Entfernung von Flecken in schwer zugänglichen Bereichen um 75%...

Was uns gefällt:

  • intelligenter Timer mit Intervallpausen
  • integriertes LED-Licht in bunten Farben
  • weiche und qualifizierte Nylon-Borsten
  • in blau, grün und rosa erhältlich
  • drei Bürstenköpfe im Lieferumfang enthalten

Was uns nicht gefällt:

  • Zahnbürste nicht aufladbar, da sie nur mit Batterie funktioniert

Redaktionelle Einschätzung

Mit der Kinderzahnbürste von DADA-Tech wird Dein Kind seine Zahnpflege nicht mehr vernachlässigen. Der integrierte zweiminütige Timer weist Dein Kind darauf hin, wo und wie lange es die Zähne putzen sollte. Alle 30 Sekunden wird es durch ein Signal daran erinnert, die Seite zu wechseln. Mit dem LED-Licht, welches regelmäßig die Farbe wechselt, kommt zusätzliche Stimmung in die sonst so eintönige Zahnputz-Routine.

Die weichen Bürstenköpfe aus Nylon versprechen eine schützende Pflege für die noch empfindlichen Zähne. In sieben Tagen verspricht der Hersteller saubere und gesündere Zähne und in 14 Tagen soll sich die Zahn- und Mundhygiene Deines Kindes verbessert haben.

Besonders gut finden wir, dass das Design mit Hilfe von Kindern über drei Jahren entstanden ist. Du kannst Die Zahnbürste in blau, grün oder rosa erwerben. Das niedliche Giraffen-Motiv bleibt selbstverständlich bei jeder Farbe erhalten.

Der Hersteller empfiehlt eine Benutzung der Kinderzahnbürste ab einem Alter von drei Jahren. Die Stromversorgung der Kinderzahnbürste erfolgt durch eine AAA-Batterie, welche nicht im Lieferumfang enthalten ist. Auf Grund dieser Art der Stromversorgung, ist kein externes Laden auf einer Ladestation möglich. Neben der Kinderzahnbürste und einer Bedienungsanleitung werden drei Bürstenköpfe mitgeliefert.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren | Betriebsart: Schall-Technologie | Farbe: blau, grün, rosa

Die beste Kinderzahnbürste im Set: elmex Zahnpflege Erstausstattung Set

elmex Baby Zahnpflege-Erstausstattung Set - Set bestehend aus Zahnpasta, Zahnbürsten und Becher. Für Kinder von 0-2 Jahren
  • elmex Baby Zahnpflege-Erstausstattungs-Set bestehend aus Baby-Zahnpasta, 20 ml, zwei Baby-Zahnbürsten und einem Becher - für Kinder von 0-2 Jahren
  • Bildet eine Kalziumfluorid-Deckschicht auf dem Zahnschmelz - macht die Zähne widerstandsfähiger gegen Karies bedingten Mineralien-Abbau
  • Hilft die durch Karies herausgelösten Mineralien wieder in den Zahnschmelz einzubauen
  • Die Zahnbürsten haben weiche, abgerundete Borsten, die eine schonende Reinigung gewährleisten. Der kleine, weich ummantelte Bürstenkopf schützt Zahnfleisch und reinigt...
  • Wissenschaftlich geprüfter ergonomischer Griff, speziell für die Kinderhand und das Zähneputzen durch die Eltern entwickelt

Was uns gefällt:

  • Set besteht aus 2 Zahnbürsten, Zahnpasta und Becher
  • ergonomischer Griff für Kinder
  • weiche und abgerundete Bürsten, die das Zahnfleisch schützen
  • auch die hintersten Zähne sind gut erreichbar
  • ein blaues Borstenfeld erleichtert die Dosierung der Zahnpasta

Was uns nicht gefällt:

  • Farben nicht selber wählbar

Redaktionelle Einschätzung

Deinem Baby ist der erste Zahn gewachsen? Dann ist dieses Erstausstatter-Set von elmex perfekt! Neben zwei Zahnbürsten für Babys zwischen null und zwei Jahren sind in diesem Angebot außerdem eine Baby-Zahnpasta und ein praktischer Becher enthalten.

Die Kinderzahnbürste besitzt einen kleinen Bürstenkopf und extra weiche Borsten, die Zahnfleisch und Zähne sanft reinigt. Auch die hintersten Zähne sind somit bestens erreichbar. Der wissenschaftlich geprüfte Griff liegt einwandfrei in kleinen Händen und eignet sich daher auch als Lern-Zahnbürste.

Auf der Borste der Zahnbürste ist außerdem ein erbsengroßes Feld in blau markiert, welches als Vorlage für die Dosierung der Zahnpasta dienen soll. Mit dem integrierten Saugnapf am Boden der Kinderzahnbürste lässt sie sich überall aufstellen.

Wir finden, dass sich dieses Produkt auch super zum Verschenken eignet. Leider sind die Farben der Zahnbürsten nicht selber wählbar, sondern werden, wenn du sie online bestellst, per Zufall zu Dir nach Hause geschickt.

Altersempfehlung: ab dem ersten Zahn | Betriebsart: manuell | Farbe: per Zufall

Die umweltfreundlichste Kinderzahnbürste: Greenzla Bambus Zahnbürsten für Kinder

Greenzla Bambus Zahnbürsten für Kinder (6er Pack) | Holzzahnbürsten mit weichen Borsten | Umweltfreundliches, natürliches Bambus-Zahnbürstenset | Bioabbaubare & 100% organische Zahnbürsten für Kinder
  • Umweltfreundliche Mundhygiene - Hergestellt aus 100 % natürlichen Materialien sind sowohl unsere Kinderzahnbürsten aus Bambus als auch die Verpackung biologisch abbaubar und...
  • Langlebig - Unsere Kinderpakete enthalten 6 individuelle Bambus-Zahnbürsten, die so gestaltet sind, dass sie Kinder ansprechen und sie für das Zähneputzen begeistern. Durch...
  • Sanft zu den kleinen Zähnen - Unsere BPA-freien, anthrazitfarbenen Borsten sind so gestaltet, dass sie sich in den Mündern Ihrer Kleinen sanft anfühlen. Die Bio-Zahnbürste...
  • Bequemer Bambusgriff - Greenzla hat eine Zahnbürste entwickelt, die die natürliche Stärke von Bambus nutzt und die "raue Umgebung" von Kindern überstehen kann. Die...
  • Qualität, der Sie vertrauen können - die Null-Abfall-Produkte von Greenzla werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, die umweltfreundlich sind. Unsere zusätzliche...

Was uns gefällt:

  • 100% natürliche Materialien
  • in der Verpackung sind sechs Zahnbürsten enthalten
  • sowohl Zahnbürste als auch Verpackung biologisch abbaubar
  • hochwertige Herstellung verspricht eine Haltbarkeit von bis zu 12 Monaten
  • bei Unzufriedenheit verspricht der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie

Was uns nicht gefällt:

  • Borsten können für ältere Kinder zu weich sein

Redaktionelle Einschätzung

Plastik-Artikel werden von immer mehr Familien versucht zu vermeiden. Dazu gehören auch Zahnbürsten, die man täglich verwendet. Mit der umweltfreundlichen Kinderzahnbürste von Greenzla brauchst Du überhaupt kein schlechtes Gewissen zu haben, denn die hochwertigen Materialien sind, inklusive der Verpackung, 100% organisch und biologisch abbaubar.

Auch hier sind die Borsten der Zahnbürste besonders weich zu Zähnen und Zahnfleisch des Kindes. Der Bambusgriff sitzt perfekt in Kinderhänden und fördert daher das Erlernen der Mundhygiene.

Besonders praktisch: Die Kinderzahnbürste kommt im 6-er Set. Eine Zahnbürste hält laut Produktbeschreibung acht bis 12 Monate. Uns gefällt außerdem, dass die Farben der Zahnbürsten unterschiedlich ausfallen. Dein Kind hat die Wahl aus weiß, rosa, gelb, grün, blau und schwarz.

Kundenrezensionen verraten, dass die Borsten für ältere Kinder zu weich sein können. Allerdings verspricht Greenzla eine 100%ige Geld-zurück-Garantie, wenn Du mit dem Produkt nicht zufrieden bist.

Altersempfehlung: k.A. | Betriebsart: manuell | Farbe: weiß, rosa, gelb, grün, blau, schwarz

Die beste Kinderzahnbürste mit 360°-Bürstenkopf: ReDISEN LUX360

3 Stück Kinder Zahnbürste 360° Bürstenkopf für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 5 Jahren (Schritt 1: 4-24 m)
  • Diese 360-Grad-Zahnbürste für Kinder sorgt für Sauberkeit und Schutz, entfernt mehr Plaque als eine normale Handzahnbürste und verhindert Karies
  • 360° Bürstenkopf mit über 10.000 weichen Borsten, reinigt sanft Zähne und Zahnfleisch, sodass Erwachsene alle Oberflächen effektiv erreichen können, ohne sich zu...
  • 10 Mal mehr Borsten ermöglichen eine größere Entfernung von Plaque, Speisereste und reinigt und massiert effektiv die Zunge, Zähne und Zahnfleisch des Babys, im Vergleich...
  • Der 360°-Bürstenkopf ist speziell für schwer zugängliche Stellen konzipiert, wodurch das Bürsten in einem 45°-Winkel gewährleistet wird, um Lebensmittelpartikel zu...
  • Patentiertes Design verwendet innovative Abstandshalter zwischen den Borsten, um im Gegensatz zu herkömmlichen Zahnbürsten schnell zu trocknen und Bakterienwachstum zu...

Was uns gefällt:

  • 360° Bürstenkopf der alle Zähne erreicht
  • besitzt über 10.000 weiche Borsten
  • reinigt Zunge, Zähne und Zahnfleisch
  • entfernt 1,8-mal mehr Plaque als herkömmliche Zahnbürsten
  • in der Verpackung sind drei Zahnbürsten enthalten

Was uns nicht gefällt:

  • in Japan hergestellt und daher nicht umweltfreundlich

Redaktionelle Einschätzung

Unglaublich praktisch, aber viel zu selten zu finden: Eine Kinderzahnbürste mit einem 360-Grad-Bürstenkopf. Der LUX360 von ReDISEN besitzt 10.000 weiche Borsten die schonungsvoll die Zunge, Zähne und das Zahnfleisch Deines Babys reinigen und massieren.

Im Vergleich zu herkömmlichen Zahnbürsten entfernt dieses Modell 1,8-mal mehr Plaque und auch die Entstehung von Karies wird deutlich reduziert. Durch den 360-Grad-Bürstenkopf wird zukünftig keine Zahnfläche mehr verfehlt. Zwischen den Borsten befinden sich außerdem regelmäßige Abstände, damit die Kinderzahnbürste schnell trocknen kann und Bakterien keine Chance haben.

In einer Packung befinden sich drei Zahnbürsten in den Farben blau, gelb und rosa. Es wird empfohlen, sie für Kinder zwischen vier und 24 Monaten zu verwenden. Alternativ gibt es die Zahnbürsten auf für Kinder zwischen fünf und 12 Jahre. Diese sind dann in den Farben rot, blau und lila erhältlich.

Leider wurde die Kinderzahnbürste in Japan hergestellt wurde und hat somit einen weiten Weg nach Deutschland. Für umweltbewusste Familien könnte dies mit Sicherheit ein Kritikpunkt sein.

Altersempfehlung: ab 4 Monaten | Betriebsart: manuell | Farbe: blau, gelb, rot

Die beste Kinderzahnbürste mit App: Playbrush Smart Sonic

Playbrush Smart Sonic, smarte elektrische Schallzahnbürste für Kinder mit interaktiver Spiele-App (Blau)
  • Playbrush Smart Sonic - Smarte, interaktive Schallzahnbürste für Kinder ab 3 Jahren, mit extra weichen Bürstenköpfen für empfindliche Kinderzähne
  • Spielerisch Zähneputzen – Playbrush Smart Sonic mit der Playbrush Kids App (Android und IOS) via Bluetooth verbinden und lehrreiche Spiele mit den Putzbewegungen steuern
  • Neuartige Technologie misst Druck, Geschwindigkeit, Dauer, Genauigkeit & Frequenz, gibt Audio-Feedback und wertet das Putzergebnis für Eltern statistisch aus
  • Wissenschaftliche Studien (2017) belegen, dass Kinder doppelt so lange, regelmäßiger und mit mehr Spaß Zähneputzen
  • Lieferumfang: 1x Playbrush Smart Sonic, 1x Bürstenkopf, 1x Ladestation, Zugang zu 4 gratis Spielen und dem Zahnputz-Coach in der Playbrush Kids App (für Android und iOS)...

Was uns gefällt:

  • verfügt über Playbrush Kids App, die das Zähneputzen spaßig macht
  • extra weiche Bürstenköpfe für empfindliche Zähne
  • Druck, Geschwindigkeit, Dauer, Genauigkeit und Frequenz des Zähneputzens messbar
  • Audio-Feedback gibt Verbesserungs-Tipps
  • interaktives Spiele-Abenteuer für Kinder

Was uns nicht gefällt:

  • das zusätzliche Playbrush-Abo ist kostenpflichtig

Redaktionelle Einschätzung

Es besteht kein Zweifel daran, dass Dein Kind die Schallzahnbürste von Playbrush lieben wird, denn mit der Playbrush Kids App können ab nun lustige und lehrreiche Spiele mit den Putzbewegungen der Kinderzahnbürste gesteuert werden.

Die App gibt unzählige Hinweise auf das Putzverhalten Deines Kindes. So misst sie den Druck, die Geschwindigkeit, die Dauer, die Genauigkeit und die Frequenz. Außerdem bekommt Dein Kind am Ende eine übersichtliche Statistik sowie ein kurzes Audio-Feedback. Die Zahnbürste kann zwischen zwei Putzmodi, Sensitiv und Power, wechseln. Die Borsten sind extra weich, damit die Zähne Deines Kindes optimal gepflegt werden. Die Noppen an dem Bürstengriff tragen dazu bei, dass die Kinderzahnbürste nicht aus der Hand rutschen kann.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Playbrush Smart Sonic Zahnbürste, ein Bürstenkopf, eine Ladestation und Zugang zu vier gratis Spielen in der App. Empfohlen wird die Zahnbürste für Kinder ab drei Jahren. Neben der Farbe blau ist sie auch in pink erhältlich.

Mit einem bestimmten Beitrag pro Monat erhältst Du ein Playbrush Abo, mit dem Du Zugang zu noch mehr Spielen, Statistiken und regelmäßigen Bürstenkopf-Lieferungen erhältst.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren | Betriebsart: Schall-Technologie | Farbe: blau, pink

Die beste elektrische Kinderzahnbürste: Oral-B Kids

Angebot
Oral-B Kids Frozen Elektrische Zahnbürste/Electric Toothbrush für Kinder ab 3 Jahren, 2 Putzmodi für Zahnpflege, extra weiche Borsten, 4 Sticker, blau (Design kann variieren)
  • Verbessert: Kinderzahnbürste mit extra weichen Borsten für eine sanfte Zahnreinigung und Zahnpflege
  • Kleiner runder Bürstenkopf ideal für Kindermünder
  • Die elektrischen Kinderzahnbürsten mit Sensitiv-Modus schützen das empfindliche Zahnfleisch
  • Speziell entwickelt für Kinder ab 3 Jahren
  • Mit 4 tollen Frozen-Stickern, um das Lieblings-Handstück selbst zu gestalten

Was uns gefällt:

  • in verschiedenen Designs erhältlich
  • integrierter 2-Minuten-Timer
  • wiederaufladbarer Akku hält bis zu acht Tagen
  • spezieller Sensitiv-Modus für Kinder
  • durch im Lieferumfang enthaltene Sticker personalisierbar

Was uns nicht gefällt:

  • der Batteriestand kann nicht abgelesen werden

Redaktionelle Einschätzung

Die elektrische Kinderzahnbürste von Oral-B ist nicht nur wegen ihrer vielen verschiedenen Designs bekannter Kinderfilme so beliebt, sondern auch auf Grund ihrer besonders sanften Reinigung.

Dank der weichen Borsten, dem kleinen Bürstenkopf und dem Sensitiv-Modus ist die Zahnbürste für Kinder ab drei Jahren geeignet. Der integrierte Timer hilft Deinem Kind dabei, die empfohlene Putz-Zeit von zwei Minuten einzuhalten. Alle 30 Sekunden erfolgt ein Signal, das daran erinnern soll, die Seite zu wechseln. Mit der kostenlosen Disney Magic Timer App wird Dein Kind zusätzlich ermutigt, dem Spaß am Zähneputzen beizubehalten.

Das Produkt ist in drei verschiedenen Farben und fünf verschiedenen Motiven erhältlich. Wir haben uns hier für das blaue Design mit Frozen-Design entschieden. Alternativ gibt es ein rotes Design mit Cars-, Spiderman- oder Star Wars-Motiven. Wenn Du Dich für das Prinzessinnen-Motiv entscheidest, kommt die elektrische Kinderzahnbürste in einer pinken Farbe. Die Motive werden in Form von Stickern mitgeliefert, sodass Dein Kind bei der Gestaltung kreativ werden kann.

Im Lieferumfang enthalten ist eine elektrische Zahnbürste, ein Bürstenkopf und eine Ladestation. Der wiederaufladbare Akku hält bis zu acht Tage. Leider wird kein Batteriestand der Kinderzahnbürste angezeigt.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren | Betriebsart: Elektrisch | Farbe: blau, rot, pink

Die beste Kinderzahnbürste für Unterwegs: Nature-Nerds Reisezahnbürste für Kinder

Nature Nerds – Reise-Zahnbürste für Kinder, Bambus-Etui inkl. Zahnbürste/Zahnbürsten-Hülle/Zahnbürsten-Halter/Reise-Etui
  • ► ► ► REISE-ETUI INKL. ZAHNBÜRSTE: Praktische und hygienische Zahnbürsten-Aufbewahrung für Unterwegs.
  • ► ► ► LUFTLÖCHER IN DER ZAHNBÜRSTEN-HÜLLE: Unterstützen das Trocknen der Zahnbürste und verhindern Schimmelbildung.
  • ► ► ► LASERGRAVUR: Mit einzigartigem Design.
  • ► ► ► KEIN LACK ODER FARBDRUCK: Wir wollen keinen Lack- oder Farbdruck an den Bambus-Zahnbürsten. Deshalb sind unsere Zahnbürsten mit einem Laser graviert. Holz ist...
  • ► ► ► VON NATUR AUS ANTIBAKTERIELL: Der Bambus selbst erzeugt einen Stoff namens Bambus-Kun. Dadurch wird ein Ausbreiten der Keime auf den Bambus-Zahnbürsten...

Was uns gefällt:

  • praktische Zahnbürsten-Hülle zum Reisen inklusive
  • optimale Borsten-Form und -Stärke für Kinder
  • das Material der Zahnbürste ist aus nachhaltigem Bambus
  • Zahnbürste ist mit Luftlöchern und einer hochwertigen Laser-Gravur versehen
  • von Natur aus anti-bakteriell

Was uns nicht gefällt:

  • teuer
  • kein kindliches Design

Redaktionelle Einschätzung

Zu guter Letzt möchten wir Dir noch eine Kinderzahnbürste vorstellen, die sich hervorragend zum Übernachten bei Freunden oder für Urlaube eignet: Die Reisezahnbürste von Nature Nerds.

Die Kinderzahnbürste ist aus dem nachhaltigen Rohstoff Bambus und somit 100% vegan. Ein weiterer Vorteil des Bambus ist, dass er eine antibakterielle Wirkung hat und sich somit keine Keime auf der Zahnbürste ausbreiten können.

Neben der Zahnbürste wird ein hochwertiges Reise-Etui mitgeliefert, womit die Zahnbürste ganz einfach überall mithin genommen werden kann. Die Luftlöcher in der Hülle beschleunigen das Trocknen der Borsten und unterbinden die Entstehung von Schimmel. Auf dem Etui befindet sich eine hawaiianisch-angehauchte Laser-Gravur, die ein unmittelbares Urlaubs-Feeling verleiht.

Die Borsten der Kinderzahnbürste sind sehr weich. Auch die Borsten-Form und -Stärke erweisen sich als sehr kinderfreundlich. Leider ist das Design der Zahnbürste sehr eintönig, da sie nicht bunt ist. Außerdem ist dieses Produkt im Vergleich teuer.

Altersempfehlung: k.A. | Betriebsart: manuell | Farbe: –

Kaufratgeber für Kinderzahnbürsten

Wir haben uns intensiv mit Kinderzahnbürsten auseinandergesetzt und können Dir somit die wichtigsten Informationen und bedeutsame Kaufkriterien vorstellen.

Zahnbürsten aus Bambus

Zahnbürsten aus Bambus werden aus Gründen der Nachhaltigkeit immer beliebter.

Ab wann sollte man mit dem Zähneputzen anfangen?

Sobald der erste Zahn Deines Kindes durchgekommen ist, kannst Du mit dem Zähneputzen beginnen. Dies kann, statt einer Zahnbürste für Babys, alternativ auch mit einem feuchten Wattestäbchen oder Tuch erfolgen. Spätestens wenn die Backenzähne durchbrechen, was normalerweise zwischen dem 16. und dem 18. Lebensmonat geschieht, solltest Du jedoch im Besitz einer angemessenen Zahnbürste für Dein Kind sein.

Achtung: Sobald Deine Kinder ihre Zähne selber putzen können, solltest Du sie in der ersten Zeit nicht unbeaufsichtigt lassen.

Welches Zahnbürste für welches Alter?

Eine Kinderzahnbürste für einjährige sollten andere Eigenschaften haben als Kinderzahnbürsten für fünfjährige. Im Folgenden haben wir Dir eine Tabelle erstellt, die Dir einen Überblick darüber gibt, welche Merkmale eine Zahnbürste für eine bestimmte Alters-Klasse haben sollte.

Kinder von 0-5 Jahren Kinder von 6-8 Jahren
kleiner Bürstenkopf schmaler Bürstenkopf
weiche Borsten abgerundete Borsten
rutschfester Griff unterschiedliche Borstenlänge
buntes und ansprechendes Design buntes und ansprechendes Design
Wusstest Du?: Kinder ab einem Alter von acht Jahren sind bereits in der Lage, ihre Zähne mit einer gewöhnlichen Erwachsenen-Zahnbürste zu putzen und benötigen daher keine spezielle Kinderzahnbürste mehr.

Wie oft wechselt man eine Kinderzahnbürste?

Eine Kinderzahnbürste beziehungsweise der Aufsatz für eine elektrische Kinderzahnbürste sollte alle drei Monate gewechselt werden. Zahnbürsten für Babys sollten sogar nach acht Wochen ausgetauscht werden. Das ist wichtig, da sonst die Gefahr besteht, dass sich Bakterien bilden oder die Borsten sich so sehr verbiegen, dass keine gründliche Reinigung mehr möglich ist.

Achtung: Nach jeder Erkältung sollte eine Zahnbürste immer ausgetauscht werden, um eine erneute Ansteckung zu verhindern.

Was ist der Unterschied zwischen einer Schall- und einer rotierenden Kinderzahnbürste?

Beide Zahnbürsten sind eine Unterkategorie der elektrischen Zahnbürste. Aber wo genau liegen die Unterschiede? In der folgenden Tabelle kannst Du sie ganz einfach ablesen.

Schall-Zahnbürste Rotierende Zahnbürste
ungefähr 25.000 Schwingungen pro Minute ungefähr 5.000 Rotierungen pro Minute
oval förmiger Bürstenkopf runder Bürstenkopf
teure Zahnbürstenaufsätze günstige Zahnbürstenaufsätze
häufig mit dem Handy verbindbar in der Regel nicht mit dem Handy verbindbar
kann mehrere Zähne auf einmal reinigen jeder Zahn muss einzeln geputzt werden

Zahnarztpraxis

Falls Du Dir nicht sicher bist, welche Zahnbürste für Dein Kind die richtige ist, kann eine Beratung mit dem Zahnarzt sehr hilfreich sein.

Elektrische Kinderzahnbürste vs. manuelle Kinderzahnbürste

Die Frage, ob man seinem Kind eine elektrische Zahnbürste oder doch liebe eine gewöhnliche Handzahnbürste kauft, beschäftigt viele Eltern. Daher wollen wir Dich mit den Vor- und Nachteilen der beiden Varianten vertraut machen.

Vor- und Nachteile elektrischer Kinderzahnbürsten

Im Folgenden siehst Du einen Überblick der Vor- und Nachteile elektrischer Kinderzahnbürsten.

Vorteile von elektrischen Kinderzahnbürsten Nachteile von elektrischen Kinderzahnbürsten
keine zusätzlichen Bewegungen notwendig teurer als Handzahnbürsten
häufig ein Timer integriert Geräusch und Kribbeln kann als störend empfunden werden
reinigen gründlich und effektiv Akku muss regelmäßig geladen oder ausgetauscht werden
oft mehrere Reinigungsmodi verfügbar kann bei falscher Haltung das Zahnfleisch angreifen
macht das Zähneputzen spannender
lässt sich oft mit dem Handy verbinden

Vor- und Nachteile manueller Kinderzahnbürsten

Nun möchten wir Dir die Vor- und Nachteile von manuellen Kinderzahnbürsten, also gewöhnlichen Handzahnbürsten, vorstellen.

Vorteile von manuellen Kinderzahnbürsten Nachteile von manuellen Kinderzahnbürsten
sehr günstig in der Anschaffung Putzbewegungen müssen selber gesteuert werden
oftmals praktischer Zungenreiniger auf Rückseite der Zahnbürste viele Stellen werden vergessen
ist auf keine Stromquelle angewiesen und somit sehr flexibel wird von Kindern oft als langweilig eingestuft
Wahl zwischen harten-, mittleren- und weichen Borsten

Welche Zahnbürste also nun für Dein Kind geeignet ist, musst Du für Dich herausfinden. In unseren Favoriten haben wir Dir ja bereits einige Produkte vorgestellt, die interessant für Dich sein könnten.

Was muss ich beim Zähne putzen meines Babys beachten?

Sobald Babys die ersten Zähnchen wachsen, sind viele unsicher, ob und wie diese geputzt werden müssen. Oft haben Eltern Angst, dabei etwas falsch zu machen oder dem Kind weh zu tun. Wir haben Dir im Folgenden eine kurze Anleitung sowie fünf Tipps zusammengefasst, damit Dir die Zahnputz-Routine Deines Babys leichter fällt.

Kleinkind mit Zähnen

Mit ungefähr sechs Monaten können die ersten Zähnchen Deines Babys durchbrechen. Ab diesem Zeitpunkt sollte die Mundhygiene zu einem täglichen Ritual werden.

Nachdem Deinem Baby der erste Zahn gewachsen ist, Du Dir eine geeignete Zahnbürste für Dein Baby und eine passende Kinder-Zahnpasta zugelegt hast, kann das Zähneputzen starten.

  1. Schritt: Trage eine reiskorngroße Menge Zahnpasta auf die Zahnbürste. Am besten drückst Du die Zahnpasta in die Borsten, damit Dein Baby die Zahnpasta nicht vorzeitig runterschluckt.
  2. Schritt: Lege oder setze Dein Baby auf den Wickeltisch oder Deinen Schoß.
  3. Schritt: Putze nun die Zähnchen Deines Babys mit einem sanften Druck in kreisenden Bewegungen.
  4. Schritt: Wiederhole diesen Vorgang morgens und abends.

Zusätzlich haben wir Dir mit Hilfe einer Infografik die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Infografik mit Tipps zum Zähneputzen bei Babys

Mit diesen 5 Tipps wird Dir das Zähneputzen Deines Babys deutlich leichter fallen.

Achtung: Babyzahnbürsten sollten alle zwei Monate gewechselt werden, um eine Ansammlung von Bakterien zu vermeiden.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien von Kinderzahnbürsten?

Damit Du beim Kauf einer Kinderzahnbürste auch alles richtig machst, haben wir Dir die wichtigste Kaufkriterien zusammengefasst.

Technologie

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Technologien von Kinderzahnbürsten. Du hast die Wahl zwischen einer Schall-Zahnbürste, einer rotierenden Zahnbürste und einer gewöhnlichen Handzahnbürste. Wir möchten hier aber keine Empfehlung aussprechen, da alle Varianten ihre Vor- und Nachteile haben.

Stromversorgung

Solltest Du Dich für eine elektrische Zahnbürste, also eine rotierende- oder eine Schall-Zahnbürste entschieden haben, spielt die Art der Stromversorgung eine wichtige Rolle. Denn manche Modelle werden ausschließlich über eine Batterie betrieben und können sich nicht separat über eine Ladestation aufladen. Wenn Dir dies aber wichtig ist, solltest Du bei der Produktbeschreibung ganz genau aufpassen.

Farbe

Erwachsenen ist die Farbe der Zahnbürste für gewöhnlich egal, doch Kinder können vor allem in der Trotzphase sehr eigenwillig sein, was die Farbe ihrer neuen Zahnbürste angeht. Wenn Du Dein Kind in die Kaufentscheidung integrierst, ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass Dein Kind das Zähneputzen mehr Spaß machen wird.

Welche Marken stellen qualitative Kinderzahnbürsten her?

Es gibt einige qualitativ hochwertige Hersteller, bei denen Du bedenkenlos eine Kinderzahnbürste kaufen kannst. Wir haben für Dich fünf verschiedene Marken herausgesucht und sie in knappen Sätzen zusammengefasst.

Colgate

Colgate ist eine renommierte Marke, die sich auf Mundpflege-Produkte spezialisiert hat. Neben Zahnpasta, Mundwasser und Zahnaufhellung-Sets, bietet sie gewöhnliche Handzahnbürsten und Schall-Zahnbürsten an. Auch für Kinder gibt es passende Zahnbürsten mit beliebten Kinderfilm-Motiven. Mag es Dein Kind lieber schlicht, kannst Du Dich für eine Kinderzahnbürste aus Bambus entscheiden.

Dr. Best

Das deutsche Unternehmen Dr. Best existiert seit 1953, wurde aber erst im Jahre 1980 bekannt. Bekannt ist die Marke unter anderem für ihre Zahnbürsten mit der Spezialfederung, welche einen zu starken Druck auf dem Zahnfleisch verhindern soll. Speziell für Kinder entwickelt Dr. Best spezielle Zahnbürsten für die ersten Zähne oder Milchzähne. Mittlerweile sind die Verpackungen der Zahnbürsten zu 100% plastikfrei.

Elmex

Elmex ist neben aronal und meridol eine Dachmarke des schweizerischen Unternehmens Gaba-Gruppe. Der besondere an elmex: Durch ausführliche Zusammenarbeit mit zahnmedizinischen Wissenschaftlern sind sämtliche Inhaltsstoffe der Produkte sowie der Produktnutzen klinisch geprüft und bestätigt. Kein Wunder also, dass viele Eltern sich beim Kauf von elmex-Produkten besonders sicher fühlen. Eine elektrische Zahnbürste wirst Du bei diesem Anbieter nicht finden, dafür andere tolle Zahnhygiene-Artikel für Kinder von 0 – 12 Jahren.

Oral-B

1963 stellte Oral-B gemeinsam mit Braun ihre erste elektrische Zahnbürste her. Seitdem hat sich die Qualität und Technologie ihrer Produkte stetig verbessert und wurde deshalb mehrmals von der Stiftung Warentest im Bereich elektrischer Zahnbürsten zum Sieger gekürt. Auch die elektrischen Kinderzahnbürsten haben sich auf Grund hervorragender Qualität auf dem Markt etabliert.

Signal

Signal ist eine beliebte Mundhygiene-Marke, die neben ihrer gestreiften Zahnpasta vor allem für ihre kinderfreundliche Designs bekannt ist. Ob der kleine Eisbär, Spongebob, Conni, Lauras Stern oder Bibi & Tina – hier findet jedes Kind seine passenden Zahnpflege-Produkte. Auf ihrer Internetseite befindet sich übrigens ein praktischer Zahnputz-Plan für Kinder, wichtige Tipps für die Eltern und mitreißende Zahnputzvideos, die sich Kinder während dem Zähneputzen anschauen können.

Wo kann man Kinderzahnbürsten kaufen?

Kinderzahnbürsten kannst Du vor Ort in Drogeriemärkten, gut sortierten Einkaufsläden sowie in einigen Apotheken kaufen. Bei diesen Optionen entstehen keine Lieferkosten. Eine persönliche Beratung ist jedoch nicht gewiss.

Im Internet hast Du ebenfalls die Möglichkeit, eine Kinderzahnbürste zu erwerben. Hier kannst Du Dir ganz in Ruhe die Produktbeschreibung durchlesen und verschiedene Artikel miteinander vergleichen. Sehr hilfreich sind die zusätzlichen Rezensionen von Kunden. Auf Amazon.de erhältst Du eine breite Auswahl von Schall-, elektronischer- und manueller Kinderzahnbürsten.

Wie viel kosten Kinderzahnbürsten?

Der Preis von Kinderzahnbürsten ist hauptsächlich abhängig von der jeweiligen Betriebsart. Eine elektrische Kinderzahnbürste kostet in der Regel zwischen 15 und 50 Euro. Gewöhnliche Handzahnbürsten bekommst Du schon ab unter einem Euro.

Kinderzahnbürste Test-Übersicht

Du bist an aktuellen Testsiegern in der Kategorie Kinderzahnbürsten interessiert? In der folgenden Tabelle haben wir Dir hochwertige Test-Magazine verlinkt, die Kinderzahnbürsten für Dich getestet haben.

Testmagazin Kinderzahnbürsten Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Elektrische Zahnbürsten: Für jeden die richtige Bürste 2020 Nein Hier klicken
Öko Test Kinderzahnbürsten im Test: Das sind die besten Produkte für Milchzähne 2018 Nein Hier klicken
Konsument.at Elektrische Zahnbürsten für Kinder: Barbie fällt durch 2015 Nein Hier klicken
Ktipp.ch

Stiftung Warentest

Stiftung Warentest veröffentlicht 2020 einen Testbericht mit gleich 59 verschiedenen elektrischen Zahnbürsten. Darunter befinden sich allerdings nicht nur Modelle für Kinder, sondern auch elektrische Zahnbürsten für Erwachsene. Die Bewertung erfolgte in folgenden Kategorien: Zahnreinigung, Handhabung, Haltbarkeit und Umwelteigenschaften. Für drei Euro kannst Du Dir Zugang zum kompletten Testbericht verschaffen.

Öko Test

Öko Test veröffentlicht Anfang 2019 eine Untersuchung von 14 verschiedenen Kinderzahnbürsten, wobei der Preis zwischen 36 Cent und 5,90 Euro lag. Einige der Zahnbürsten waren für Kinder von 0-3 Jahren, andere konnten für Kinder bis zu sieben Jahre genutzt werden. Getestet wurden dabei die Inhaltsstoffe sowie die Gebrauchseignung, wie beispielsweise Griffsergnomie und Gestaltung des Bürstenkopfes. Außerdem wurde die Borstenabrundung genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass Öko Test 10 von 14 Kinderzahnbürsten weiterempfehlen kann. Der Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 10.01.2019.

Konsument.at

Konsument.at testete im Jahre 2015 sieben elektrische Zahnbürsten für Kinder. Geprüft wurden Reinigungsleistung, Anzahl der Putzeinstellungen, Richtpreis, Handhabung, Haltbarkeit und Umwelteigenschaften. Das Testmagazin kam zu dem Entschluss, dass gute elektrische Kinderzahnbürsten nicht viel kosten müssen. Außerdem sollten sich Eltern nicht zu sehr von kinderfreundlichen Motiven beeinflussen lassen, da diese in der Qualität oft schlechter abgeschnitten haben. Drei der sieben elektrischen Kinderzahnbürsten wurden mit “gut” bewertetet, zwei mit “durchschnittlich” und die restlichen zwei fielen durch.

Ktipp.ch

Von Ktipp.ch gibt es leider noch keinen veröffentlichen Test zu Holzspielzeugen. Sobald dies der Fall ist, werden wir die Seite für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kinderzahnbürsten

Sollten Dich weitere Fragen bezüglich Kinderzahnbürsten beschäftigten, könnte Dir unser FAQ weiterhelfen.

Wie macht man Kindern das Zähneputzen attraktiver?

Ab einem gewissen Alter können sich Kinder nicht mehr für lustige Zahnputz-Lieder oder -geschichten begeistern. Es sollte helfen, ihrem Kind auf die ästhetischen Vorteile des regelmäßigen Zähneputzens hinzuweisen, wie beispielsweise weiße und schöne Zähne. Auch mit dem Kauf einer elektrischen- und “cool” aussehenden Zahnbürste mit Timer-Funktion kann man das Zähneputzen attraktiv machen.

Kind schaut mit Lupe in Mund der Mutter

Je früher Du Deinem Kind auf eine gründliche Mundhygiene aufmerksam machst, desto selbstverständlicher geht es damit im Alter um.

Sollen Kinder Zahnseide benutzen?

Sobald Du merkst, dass zwei Zähne Deines Kindes zu eng aneinander stehen und eine Zahnbürste an die Stelle nicht mehr drankommt, wird die Verwendung von Zahnseide empfohlen. Das kann schon mit zwei Jahren der Fall sein. Sei hierbei aber sehr behutsam, da Du sonst fiese Entzündungen im Zahnfleisch verursachen kannst. Im optimalen Fall fragst Du Deinen Zahnarzt nach der richtigen Anleitung. Ab einem Alter von zehn Jahren sind Kinder für gewöhnlich in der Lage, die Zahnzwischenräume mit Hilfe der Zahnseide selber zu reinigen. In Drogeriemärkten oder im Internet gibt es bereits Zahnseide mit niedlichen Kinder-Motiven.

Ab wann können Kinder Zahnbürsten für Erwachsene benutzen?

Mit ungefähr acht Jahren sind Kinder fähig, eine Zahnbürste selber richtig zu halten und können somit eine Zahnbürste für Erwachsene problemlos nutzen. Trotzdem bevorzugen manche Kinder kleinere Bürstenköpfe oder kindliche Designs. Daher ist der Zeitpunkt, ab dem Kinder Zahnbürsten für Erwachsene nutzen, ganz individuell. Wir empfehlen bis zu einem Alter von zehn Jahren, die Zähne Deines Kindes sicherheitshalber nachzuputzen.

Wie oft sollten Kinder die Zähne putzen?

Sobald die ersten Zähne Deines Babys durchgekommen sind, solltest Du diese einmal täglich, idealerweise vor dem zu Bett gehen, mit einer speziellen Baby-Zahnbürste, einem Tuch oder einem Wattestäbchen säubern. Kindern ab zwei Jahren sollten zwei Mal täglich, morgens und abends, die Zähne mit einer Kinderzahnbürste geputzt werden.

Warum putzt man die Milchzähne, wenn sie sowieso wieder rausfallen?

Die Milchzähne brauchen intensive Pflege, auch wenn sie nach einer gewissen Zeit wieder rausfallen. Denn wenn man sie vernachlässigt, riskiert man nicht nur eine Fehlstellung der darauffolgenden Zähne, sondern sogar eine Fehlstellung des Kiefers. Es ist also ein weit verbreitetes Vorurteil, dass die Hygiene der Milchzähne unwichtig sei. Außerdem ist es wichtig, Kinder schon im frühen Alter an die regelmäßige Mund- und Zahnhygiene zu gewöhnen, damit es für sie im Alter eine Selbstverständlichkeit wird.

Weiterführende Quellen

  • Du bist Dir unsicher, wie Du Deinem Kind die Vorgehensweise beim Zähneputzen richtig erklären sollst? Mit dem KAI-System der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung kannst Du nichts falsch machen.
  • Der erste Milchzahn Deines Kindes ist dabei rauszufallen und Du möchtest die langjährige Zahnfee-Tradition in Deiner Familie beibehalten? In diesem Beitrag erfährst Du alles rund um die Zahnfee und erhältst Inspiration für unvergessliche Zahnfee-Geschenken.
  • Interessiert an einem Zahnputzplan? Auf dieser Seite gelangst Du zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.