Startseite » Kaufberatung » Kinder und Baby-ausstattung » Baby-Ernährung » Kindergeschirr: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kindergeschirr: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Teller mit Essen

Dein Kind fängt jetzt an selbstständig zu essen? Interessiert sich immer mehr für die glänzende Gabel von Mama und Papa? Du stellst Dir wahrscheinlich bereits die Frage, ob Kindergeschirr jetzt sinnvoll wäre oder ob es doch nur eine überflüssige Geldverschwendung ist?

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Kindergeschirr Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Kindergeschirr Set aus Bambus: Kindergeschir von BabyLoveIT
“Bambus ohne Melamin: Nachhatilg, umweltfreundlich und gesund!

Das hochwertigste Kindergeschirr Set: WMF Janosh
“Edel und traditionell: Porzellan im Kinderdesign”

Das beste Kindergeschirr Set für den Anfang:
“Perfekt für den Beikoststart.”

Das beste rutschfeste Kindergeschirr: Twistshake Click Mat Plus
“Innovative Idee trifft schlichtes Design!”

Das schönste Kindergeschirr:
“Hell, Pastell und Originell: Kindergeschirr mal anders.”

Das beste Kindergeschirr für unterwegs: Kindergeschirr von Zoawa
“Praktisch für Reisen, für den Besuch bei den Großeltern oder für den Kita Alltag!”

Das Wichtigste in Kürze

  • Kindergeschirr umfasst Teller, Schüsseln, Besteck und Becher speziell für Babys und Kleinkinder
  • Kindergeschirr kann aus verschiedenen Materialien bestehen
  • Achte beim Kauf von Kindergeschirr auf hochwertige Produkte ohne Schadstoffe
  • Es gibt auch nachhaltiges und umweltfreundliches Kindergeschirr

Die besten Produkte: Favoriten der Redaktion

Wir haben uns intensiv mit Kindergeschirr beschäftigt und können Dir folgende Produkte empfehlen.

Das beste Kindergeschirr Set aus Bambus: Kindergeschir von BabyLoveIT

BABYLOVIT Kinderteller aus Bambus | TÜV Geprüfter Baby Teller rutschfest mit Saugnapf & Esslernbesteck |Kinder-Geschirr-Set | Bamboo Plate | Nachhaltig
  • 💚 𝟏𝟎𝟎% 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑 - Unser Kinder Teller ab Set 6 Monate wurde auf in Deutschland geltende Vorschriften im Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch...
  • 🐼 𝗗𝗨𝗥𝗖𝗛𝗗𝗔𝗖𝗛𝗧𝗘𝗦 𝗗𝗘𝗦𝗜𝗚𝗡 - Das Baby BWL Set ist mit einem Silikonsaugnapf versehen, um böse Überraschungen zu...
  • 💚 𝗡𝗔𝗧𝗨𝗥𝗣𝗥𝗢𝗗𝗨𝗞𝗧 - Für unsere Kinder Schalen mit 340ml Fassungsvermögen haben wir uns bewusst für eine der wenigen aber wohl besten...
  • 🐼 𝗘𝗦𝗦𝗘𝗡 𝗟𝗘𝗥𝗡𝗘𝗡 𝗠𝗜𝗧 𝗦𝗧𝗜𝗟 – Bambus ist von Natur aus leichter wie Holz, sodass unser Kinder Geschirrset für kleine...
  • 💚 𝗥𝗨𝗡𝗗𝗨𝗠 𝗚𝗟Ü𝗖𝗞𝗟𝗜𝗖𝗛 - Mit unserem für Mädchen & Jungen Teller Set sind Sie bestens ausgestattet. Neben einer großartigen...

Was uns gefällt:

  • 100 % Bambus
  • ohne Melamin oder andere Schadstoffe
  • umweltfreundlich und nachhaltig
  • geruchs- und geschmacksneutral
  • Teller mit Unterteilungen
  • rutschfester Saugknopf
  • zwei Varianten erhältlich

Was uns nicht gefällt:

  • nicht Spülmaschinen geeignet
Das Kindergeschirr Set von BabyLoveIt enthält einen Teller, ein Saugknopf, ein Löffel und eine Gabel. Das Geschirr besteht zu Hundert Prozent aus Bambus und ist frei von jeglichen Schadstoffen wie zum Beispiel Melamin.

Bambus überzeugt durch Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. So kannst Du Dich für eine schönere Zukunft für Dein Kind einsetzen. Zudem ist das Material geruchs- und geschmacksneutral.

Der Teller hat drei Unterteilungen und kann mithilfe von einem Saugknopf fest am Tisch angebracht werden. Dein Kind kann den Teller somit nicht aus Versehen herunterschmeißen. Der Teller ist entweder in eckiger oder in runder Form erhältlich. Das Besteck wird zwar im Set mitgeliefert, ist aber auch separat erhältlich.

Das hochwertigste Kindergeschirr Set: WMF Janosh

WMF Janosch Kinder Geschirrset 6-teilig Kindergeschirr mit Kinderbesteck Edelstahl, ab 3 Jahre, Cromargan poliert, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Kinder Besteckset 4-teilig (Länge 16,5/18,5/16,5/13,0 cm), 1x Kindergeschirr Set bestehend aus: 1x Kinderteller (Ø 19,0 cm), 1x Müslischale (Ø 13,8 cm, Höhe...
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert. Rostfrei, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich. Kindergeschirr aus spülmaschinengeeignetem Porzellan. Die bunten...
  • Das Kindermesser hat einen leichten Wellenschliff. Der Laffenrand des Löffels hat abgerundete Kanten. Die kurzen stumpfen Zinken der Kindergabel passen sich kleinen...
  • Für Kinder ab 3 Jahren: das vollständige Besteck-Set steht dem der Großen in nichts nach und eignet sich zum selbständigen Essen. In altersgerechter Größe und Form....
  • Das Kinderbesteck eignet sich ideal als Taufgeschenk oder zur Geburt eines Kindes - die Gravur verleiht eine unverwechselbare Identität und drückt eine persönliche...

Was uns gefällt:

  • hochwertiges, qualitatives Material
  • Spülmaschinen geeignet
  • schönes Tier-Design
  • Möglichkeit einer Gravur
  • Geschenkverpackung

Was uns nicht gefällt:

  • nicht bruchfest
  • nicht für den Anfang geeignet
Das Kindergeschirr Set Janosh des Herstellers WMF besteht aus einem vierteiligen Besteckset, einem Teller und einer Schüssel. Das Besteck besteht aus Edelstahl. Teller und Schüssel sind aus Porzellan gefertigt. Die Produkte sind Spülmaschinengeeignet.

Da die Teile aus Porzellan nicht bruchfest sind, empfiehlt der Hersteller das Geschirrset ab einem Alter von drei Jahren. Die einzelnen Produkte sind alle mit einem schönen Tier-Design verzehrt.

Das Besondere an diesem Set ist die Möglichkeit einer Gravur an der Rückseite des Bestecks. Dies macht das Produkt einzigartig und ist somit auch perfekt als Geschenk zur Geburt, Taufe oder dem ersten Geburtstag geeignet. Außerdem kommt das Geschirr in einer schönen Geschenkverpackung.

Das beste Kindergeschirr Set für den Anfang: Kindergeschirr von Shopwithgreen

Was uns gefällt:

  • Teller mit Unterteilungen
  • Becher mit Griffen
  • abgerundetes Besteck
  • Anti-rutsch Vorrichtung
  • Bambus ist nachhaltig
  • verschiedene Varianten erhältlich

Was uns nicht gefällt:

  • nicht hitzebeständig
  • enthält Melamin
Das Kindergeschirr Set von Shopwithgreen besteht aus Besteck, einer Schüssel, einem Teller, einem Saugknopf und einem Becher. Der Teller hat vier Unterteilungen, damit Du das Essen für Dein Kind separat anrichten kannst.

Der Becher hat zwei Griffe, sodass Dein Kind ihn gut halten kann. Das Besteck ist abgerundet und nicht scharf. Durch die Saugknopfvorrichtung kann das Geschirr nicht verrutschen oder herunterfallen.

Aus diesen Gründen ist das Set besonders gut für Anfänger geeignet. Das Geschirr besteht aus Bambusfaser und ist demnach umweltfreundlich und schadstofffrei. Allerdings enthalten die Produkte Melamin und sind deswegen nicht hitzebeständig. Das Set ist in insgesamt sechzehn verschiedenen Varianten erhältlich.

Das beste rutschfeste Kindergeschirr: Twistshake Click Mat Plus

Twistshake Click Mat Plus Teller, Pastellgrün, ab 6 Monaten
  • Frei von BPS, BPA und Buff – sicher für Ihr Kind und für sich selbst
  • Klickmatte - in 2 Größen erhältlich Befestigen Sie Ihren Lieblingsteller und die Mattenaufkleber am Tisch
  • Abnehmbare Platte - wählen Sie zwischen unseren drei Modellen
  • Twist Click - Zwei oder mehr Teller können gestapelt werden und nehmen weniger Platz
  • Cleverer Deckel - inklusive aller Teller, perfekt für die Aufbewahrung oder den Ausflug

Was uns gefällt:

  • innovatives Anti-Rutsch Konzept
  • inklusive Platzdecke
  • inklusive Deckel
  • gut stapelbar
  • zwei verschiedene Größen erhältlich
  • frei von Schadstoffen
  • Spülmaschinen geeignet
  • geeignet für Beikoststart

Was uns nicht gefällt:

  • nicht für die Mikrowelle geeignet
Das Kindergeschirr von Twistshake besteht aus einem innovativem, einzigartigem Konzept. Die Click Mat Plus Serie beinhaltet eine Matte beziehungsweise eine Platzdecke, auf welcher Du die passenden Teller aus der gleichen Reihe ganz einfach befestigen kannst.

Die Teller besitzen zudem alle einen Deckel und sind demnach auch perfekt für unterwegs geeignet oder um Reste aufzubewahren. Die Teller kannst Du aufeinander Stapeln, sodass sie platzsparend im Küchenschrank eingeräumt werden können. Die Platzdecke ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich.

Das Material besteht aus qualitätsgesichertem Silikon und ist frei von Schadstoffen wie zum Beispiel BPA. Die Produkte von Twistshake können im oberen Fach der Spülmaschine gereinigt werden. Allerdings ist das Geschirr nicht für die Mikrowelle geeignet. Das Geschirr ist ab dem Beikoststart verwendbar.

Das schönste Kindergeschirr: Shunyunfa Fulaisi

Was uns gefällt:

  • schlichtes und elegantes Design
  • aus natürlichem Weizenstroh
  • kompostierbar und erneuerbar
  • nicht zerbrechbar
  • Beikoststart geeignet
  • hitzebeständig
  • geeignet für Spülmaschine und Mikrowelle
  • frei von Schadstoffen
  • inklusive Zufriedenheitsgarantie

Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden

Das Kindergeschirr Set Fulaisi von Shunyunfa besteht aus vier Schüsseln und vier Löffeln. Vor allem überzeugt das schöne, elegante und schlichte Design. Das Geschirr kommt in vier verschiedenen dezenten Pastellfarben und sieht in jeder Küche gut aus.

Im Geschirr wurde natürliches Weizenstroh verarbeitet und ist frei von jeglichen Schadstoffen. Die Produkte sind kompostierbar und erneuerbar. Das Geschirr kann nicht zerbrechen und kann demnach auch perfekt für den Beikoststart verwendet werden.

Zudem sind die Produkte hitzebeständig. Sie können demnach sowohl in die Mikrowelle als auch in die Spülmaschine. Ein weiterer Vorteil des Produktes ist die Zufriedenheitsgarantie. Falls Du mit dem Set unzufrieden sein solltest, bekommst Du entweder das komplette Geld zurück oder einen Ersatz angeboten.

Das beste Kindergeschirr für unterwegs: Kindergeschirr von Zoawa

Zooawa Baby Saugnapf mit Deckel Set, Gabel, Löffel, 3 Pack Rutschfest Kinder Geschirr Schüssel Schale Schälchen Set Breischale Esslernschale Tischset babyteller für über 6 Monate Kleinkinder, BPA-Frei
  • PREMIUM MATERIAL: Hergestellt aus lebensmittelechten Materialien, geruchlos und harmlos, BPA-frei, hitzebeständig, hat eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit.
  • NON-SLIP SUCKER: Halten Sie einen Saugnapf mit hervorragender Adsorptionskapazität am Boden der Schüssel, auslaufsicher und bleiben Sie sitzen und verhindern Sie, dass das...
  • SEPARATE DICHTUNGSDECKEL: Mit separatem Verschlussdeckel, der Speisen für eine bestimmte Zeit warm und frisch hält, sehr gut für die Aufbewahrung und erleichtert das...
  • EAR GRIFF DESIGN: kommen mit Ohr-Griffen auf beiden Seiten, verwenden Sie sichere und gesunde TPE-Material, Anti-Rutsch-und Anti-Hot-, Doppel-Schutz, durchscheinende Schüssel...
  • 3-PACK-SET: 3 Stück in einem Set mit 3 verschiedenen Größen, mit Gabel und Löffel, geeignet für verschiedene Lebensmittel-Lagerung, lindert die Probleme der Eltern...

Was uns gefällt:

  • hochwertiger Kunststoff ohne BPA oder anderen Schadstoffen
  • Anti-Rutsch Vorrichtung
  • Griffe an den Schüsseln
  • abgerundetes Besteck
  • inklusive Deckel

Was uns nicht gefällt:

  • nicht hitzebeständig
  • nicht für Spülmaschine oder Mikrowelle geeignet
  • nicht umweltfreundlich
Das Geschirr der Marke Zoawa besteht aus hochwertigem, hitzebeständigem Plastik ohne BPA oder andere Schadstoffe. Das Set besteht aus drei Schalen unterschiedlicher Größe mit jeweils einem abdichtendem Deckel und Besteck. Die Schüsseln besitzen zudem an der Unterseite einen Saugknopf, welches das Verrutschen verhindert. Zudem sind an den Schüsseln Griffe angebracht, sodass Du bei warmem Inhalt die Griffe verwenden kannst.

Das Besteck Set beinhaltet eine Gabel und ein Löffel, welche ergonomisch geformt sind und eine Anti-Rutsch Vorrichtung besitzen. Das Besteck ist abgerundet, sodass es auch für die ersten Beikost-Startversuche verwendet werden kann. Durch die Deckel, mit denen Du die Schüsseln sicher verschließen kannst, ist das Geschirr Set perfekt für unterwegs und auf Reisen geeignet.

Du kannst die Mahlzeit oder Snacks zu Hause vorbereiten und ganz bequem mitnehmen. Hitzebeständig sind die Schüsseln allerdings nicht. Sie sollten demnach weder in der Spülmaschine gereinigt, noch in der Mikrowelle erwärmt werden.

Kaufratgeber

Im Folgendem erfährst Du relevante Informationen bezüglich Kindergeschirr sowie die wichtigsten Kaufkriterien.

Was ist Kindergeschirr und wieso ist es sinnvoll?

Kindergeschirr ist Geschirr, welches speziell auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkinder angepasst ist. Das Geschirr ist kleiner als das Geschirr für Erwachsene. So können Babys und Kleinkinder das Geschirr besser nutzen und das Essen richtig erlernen. Das Besteck für Erwachsene wäre zu groß damit die Kleinen es in den Mund nehmen können. Zähnchen und Gaumen können dabei verletzt werden.

Viele Kindergeschirrprodukte sind zudem bruchfest hergestellt, sodass sie beim Herunterschmeißen nicht kaputtgehen können. Obwohl Babys, welche das Essen gerade erlernen, einen Teller nie beabsichtigt herunterschmeißen, damit er kaputtgeht.

Vielmehr steckt hier das Lernen mit dem Ursache-Wirkung-Prinzip dahinter. Was passiert, wenn ich nun den Teller auf den Boden fallen lasse? Welches Geräusch macht es dann? Was passiert mit dem Teller? Wie reagiert meine Mama oder mein Papa?

Falls Dein Kind sehr früh mit Geschirr beginnt, kann es zudem sein, dass die notwendigen motorischen Fähigkeiten anfangs noch fehlen. So kann es sein, dass der Becher oder das Besteck aus der Hand fällt, ganz ohne Absicht. In diesem Entwicklungsstand wäre es also sinnvoll, bruchsicheres Geschirr zu verwenden.

Für wen und ab wann ist Kindergeschirr geeignet?

Kindergeschirr kann ab dem Zeitpunkt genutzt werden, wo Dein Kind mit dem Essen beginnt. Dies ist auch noch unter dem Begriff Beikoststart beschrieben. Am Anfang werden die Kinder vermehrt die Hände statt Besteck nutzen. Die motorischen Fähigkeiten fehlen, um eine Gabel oder ein Löffel richtig zu halten und zum Mund zu führen.

Jedes Kind ist anders und so ist es sehr individuell ab wann ein Kind Besteck oder einen Becher richtig nutzt. In der Regel können Kinder erst ab Achtzehn Monaten Löffel oder Gabel zum Mund führen.

Ab wann ein Kind aus dem Becher trinken kann ist ebenso unterschiedlich. Kinder, die nicht gestillt werden, sondern fertige Pre-Milch oder Folgemilch mithilfe einer Flasche bekommen, erlernen in der Regel das Trinken mit einem Becher schneller. Mit dem Beikoststart kannst Du Deinem Kind das Trinken aus einem Trinklernbecher immer wieder anbieten.

Anfangs wird noch Wasser daneben gehen, aber mit der Zeit wird das immer besser klappen. Ein Teller oder eine Schüssel kann natürlich bereits vorher genutzt werden. Hier kann das Kind mit den Händen die Nahrung entnehmen.

Kleinkind beim Essen

Wann Kinder anfangen mit Besteck zu essen, ist sehr unterschiedlich. Setze Dein Kind und Dich nicht unter Druck.

Welche Arten von Kindergeschirr gibt es?

Du kannst bei Kindergeschirr zwischen Besteck, Teller, Schüsseln und Becher unterscheiden.

Besteck

Kinderbesteck ist kleiner als Besteck für Erwachsene. Kinder könnten Erwachsenen Besteck nicht richtig in den Mund nehmen. Zudem hat Kinderbesteck weder scharfe Kanten noch Spitzen. Die Kinder können sich demnach beim essen nicht verletzen.

Teller und Schüssel

Auch die Teller und Schüssel sind kleiner als bei den Erwachsenen. Dies liegt daran, dass Kinder noch keine großen Mengen essen können. Des Weiteren besitzen Kinderteller oft Unterteilungen. Kinder bevorzugen es, wenn das Essen auf dem Teller nicht vermischt wird. Mithilfe von Unterteilungen hat alles seinen geordneten Platz.

Becher

Kinderbecher besitzen oft zwei Griffe, damit die Kinder den Becher besser greifen und halten können. Des Weiteren gibt es bei vielen Becher einen speziellen Aufsatz, womit die Kinder das Trinken gut erlernen können.

Diese Becher sind auch noch als Schnabeltasse bekannt. Sie dienen dem Übergang von der Brust beziehungsweise der Flache zu einem normalen, herkömmlichen Becher.
In diesem Video erfährst Du mehr über Kinderbecher:

Aus welchen Materialien besteht Kindergeschirr?

Kindergeschirr kann mithilfe von verschiedenen Materialien hergestellt werden. Wichtig ist darauf zu achten, dass keine Schadstoffe, wie zum Beispiel Weichmacher oder BPA enthalten sind. Folgende Materialien sind erhältlich:

Porzellan

Porzellan ist hochwertiges und Schadstoff freies Material, welches auch gerne für Erwachsenengeschirr verwendet wird. Porzellan ist Spülmaschinen geeignet und auch perfekt für heiße Speisen verwendbar. Für die ersten Versuche ist Porzellan allerdings nicht optimal, da es leicht zerbrechlich ist.

Sobald Dein Kind die nötigen motorischen Fähigkeiten für einen guten Umgang mit Geschirr besitzt, kann frühes Einführen von Porzellan sinnvoll sein. Das Kind wird hiermit bereits früh lernen, dass Porzellan kaputt gehen wird, wenn man es auf den Boden wirft.

Kunststoff

Kindergeschirr aus Kunststoff beziehungsweise Plastik ist bei Eltern beliebt, da es robust und langlebig ist. Doch genau diese Vorteile stellen Nachteile für die Umwelt dar. Kunststoff ist nicht abbaubar. Des Weiteren sind in Kindergeschirr aus Kunststoff Schadstoffe wie Weichmacher oder BPA vorhanden.

Oft wird Biobasierter Kunststoff angeboten. Dieser wird auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Allerdings ist auch hier Polyethylen enthalten. Auch gibt es Geschirr aus biologisch abbaubarem Kunststoff. Dies ist allerdings nur in industriellen Kompostieranlagen möglich, wobei auch hier Mikroplastik entsteht.

Wissenswert: Der robuste und langlebige Kunststoff Polyethylen kann nicht abgebaut werden und ist alles andere als umweltfreundlich. Dennoch wird Polyethylen anderen Kunststoffen vorgezogen, da weniger Ressourcen benötigt werden, keine Weichmacher enthalten sind und die Verbrennung ohne Entstehung von schädlichen Gasen erfolgt.

Silikon

Silikon ist eine besondere Art Kunststoff, welche ohne den Einsatz von Weichmacher biegsam ist. Deshalb ist Silikon als Material für Kindergeschirr bei Eltern sehr beliebt. Es ist unkaputtbar. Allerdings ist auch bei Silikon Vorsicht geboten. Silikon ist schwer biologisch abbaubar und kann krebserregende Stoffe enthalten.

Edelstahl

Edelstahl ist Geschmacks- und Geruchsneutral und es können sich keine Schadstoffe lösen, selbst bei heißen Lebensmittel. Edelstahl Geschirr ist robust und unkaputtbar. Zudem ist es zu Hundert Prozent recyclebar.

Wichtig: Nicht bei Chrom oder Nickel Allergie benutzen.

Bambus

Reiner Bambus ist sehr pflegebedürftig. Das Geschirr sollte regelmäßig eingeölt werden, damit sich keine Bakterien in eventuellen Rissen festsetzen. Zudem kannst Du Geschirr aus reinem Bambus nicht in die Spülmaschine oder in die Mikrowelle tun.

Leider wird oft Bambus Besteck verkauft, welches nur zur Hälfte aus Bambus besteht. Die andere Hälfte besteht aus Melamin. Melamin ist weder abbaubar, noch gesund. Wenn Melamin über siebzig Grad erhitzt wird, dann setzen sich Schadstoffe frei. Diese Schadstoffe können die Blase schädigen, Haut- und Schleimhautreizend sein und Krebs erregen. Auch Säurehaltiges Essen sollte bei Besteck mit Melamin vermieden werden.

Wichtig: Hersteller sind nicht dazu verpflichtet, umfassende Materialangaben bezüglich dem produziertem Kinderbesteck zu machen. Falls Du Dir also unsicher bist ob Melamin enthalten ist, schreibe am besten dem Hersteller.

Glas

Glas wird nicht gerne zu Beginn des Beikoststarts verwendet, da es zerbrechen kann. Wenn Dein Kind bereits älter ist, ist Glas als Material für Kinderbesteck vorteilhaft. Glas ist hygienisch, geschmacksneutral, geruchsneutral, frei von Schadstoffen und recyclebar.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kindergeschirr?

Wenn Du nun Deinem Kind Kindergeschirr kaufen möchtest, solltest Du auf folgende Kaufkriterien achten.

Material

Wie Du bereits erfahren hast, gibt es viele verschiedene Materialien. Jedes der Materialien hat Vor- und Nachteile. Du solltest für Dein Kind individuell entscheiden, was am besten passt. Für welches Material Du Dich letztendlich entscheidest, ist nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass Du darauf achtest, hochwertiges Material zu wählen ohne Schadstoffe.

Kindgerechte Verarbeitung

Neben dem Material solltest Du auf eine kindgerechte Verarbeitung achten. Ein Teller sollte einen hohen Rand haben, damit das Essen nicht runterrutscht. Des Weiteren sind rutschfeste Teller oder Schüssel sinnvoll. Einige Teller haben auf der Unterseite Anti-Rutsch Noppen oder ähnliche Vorrichtungen.

Die Teller oder Schüssel sollten außerdem nicht zu groß sein. Bei den kleinen Mengen die von Kinder verzehrt werden, sind kleinere Teller und Schüssel praktischer. Falls Dein Kind gerade mit dem Essen mit Geschirr beginnt, solltest Du auch darauf achten, dass der Becher Griffe hat und einen Trinklernaufsatz.

Sicherheit

Die Sicherheit Deines Kindes sollte stets im Vordergrund stehen, auch während dem Essen. Scharfe Messer oder spitze Gabeln haben während dem Beikoststart und auch noch eine Weile danach, nichts auf dem Kindertisch verloren. Du wirst irgendwann selbst entscheiden müssen, wann Dein Kind in der Lage ist, erwachsenes Besteck zu nutzen. Dieser Zeitpunkt unterscheidet sich von Kind zu Kind.

Erwachsenen Besteck

Erwachsenen Besteck ist zu spitz und scharf für Babys und Kleinkinder.

Welche Marken stellen qualitatives Kindergeschirr her?

Folgende Marken können wir für qualitatives Kindergeschirr empfehlen.

Twistshake

Twistshake ist eine innovative Marke, welche Baby Zubehör herstellt. Bekannt ist die Marke vor allem, durch das Click Mat System, wo Teller und Platzdecke aneinander befestigt werden können. Die Produkte von Twistshake sind alle BPA frei und durchlaufen mehrere Qualitätskontrollen. Bei Twistshake steht eine praktische bequeme Handhabung und Benutzerfreundlichkeit kombiniert mit einem schlichten Design im Vordergrund.

WMF

WMF ist eine hochwertige, anspruchsvolle und stilsichere Marke, welche Haushaltsprodukte verkauft. Der Hersteller existiert bereits seit über 160 Jahren und genießt einen guten Ruf. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach mit preisgekrönt. WMF besitzt zudem eine große Auswahl an qualitativen Kindergeschirr Sets.

Bambuswald

Bambuswald ist ein deutsches Unternehmen, welches nachhaltige und umweltfreundliche Produkte herstellt. Das Sortiment umfasst Küchenutensilien, Geschirr, Produkte für den Bürobedarf, Badezimmer Accessoires, Möbel und Tierhäuser. Das Unternehmen setzt auf Bambus als Material für die Herstellung.

Wo kann man Kindergeschirr kaufen?

Wenn Du jetzt Kindergeschirr kaufen willst, erfährst Du nun wo dies möglich ist.

Online Shops

Kindergeschirr ist in vielen online Shops erhältlich. Hier findest Du eine riesen Auswahl an den verschiedensten Farben und Designs. Achte beim Kauf darauf, dass Du keine billig Ware kaufst, sondern hochwertige Qualität ohne Schadstoffe.

Einzelhandel

Auch im Einzelhandel kannst Du Kindergeschirr finden. Hier ist die Auswahl zwar nicht ganz so groß wie beim online Shopping, aber dafür kannst Du das Geschirr in die Hand nehmen und es Dir genau anschauen.

Fachhandel

Im Fachhandel Deiner Nähe wirst Du mit ziemlich großer Chance auch eine Auswahl an Geschirr für Kinder finden. Zudem kannst Du Dich hier gut beraten lassen.

Wie viel kostet Kindergeschirr?

Die Preisspanne von Kindergeschirr ist sehr groß und abhängig von verschiedenen Faktoren. Du bekommst bereits für wenig Geld Geschirr aus Plastik. Ein dreiteiliges Geschirr Set kannst Du bereits für um die fünf Euro kaufen.

Teurer wird das Geschirr, wenn es aus Bambus oder hochwertigem Porzellan besteht. Marken wie zum Beispiel Zwilling, WMF oder Villeroy &Boch stellen Produkte in der höheren Preisklasse her. Hier kannst Du für ein dreiteiliges Set auch schon um die sechzig Euro ausgeben.

Zubehör für Kindergeschirr

Nun erfährst Du mehr über Zubehör bezüglich Kindergeschirr.

Platzdecke

Du kannst unter dem Teller oder Schüssel eine Platzdecke für Dein Kind platzieren. Spezielle Kinder Platzdecken sind in der Regel leicht abwaschbar und verhindern, dass der Tisch oder die Tischdecke dreckig wird.

Spülmittel

Es gibt so manche Kindergeschirrprodukte, welche nicht in die Spülmaschine sollten. Das Geschirr sollte dann mit der Hand abgewaschen werden. Du kannst warmes Wasser verwenden und Essensreste somit einfach entfernen.

Falls Du Spülmittel verwenden möchtest, solltest Du auf Baby Spülmittel zurückgreifen. Diese sind in der Regel frei von Farb- und Duftstoffen, hypoallergen, pH neutral und dermatologisch getestet. Wichtig ist, dass Spülmittel Reste komplett mit Wasser abgewaschen werden.

Produkt-Test Übersicht

Folgende Tests konnten wir bezüglich Kindergeschirr finden. Falls sich was ändern sollte, aktualisieren wir den Beitrag.

Testmagazin Kindergeschirr Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Öko Test Ja 2020 Nein Hier klicken
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Konsument.at Ja 2020 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Nein -- -- --

FAQ-Häufig gestellte Fragen

Nun beantworten wir die häufigst gestellten Fragen bezüglich Kindergeschirr.

Ab wann sollte Kindergeschirr genutzt werden?

Kindergeschirr kann bereits ab dem Beikoststart eingesetzt werden. Du kannst Schüsseln und Löffel verwenden um den Brei zu verfüttern. Wenn Du Dein Kind nach dem Prinzip von BLW ernährst, dann werden Teller mit Unterteilungen schon früh eingesetzt. Wann Dein Kind Besteck und Becher nutzt, ist sehr individuell und abhängig von den motorischen Fähigkeiten.

Bis wann sollte Kindergeschirr genutzt werden?

Bis wann Kindergeschirr genutzt wird, ist in der Regel egal und nicht relevant. Falls die nötigen motorischen Fähigkeiten vorhanden sind, solltest Du allerdings Dein Kind rechtzeitig mit zerbrechlichem Geschirr und richtigem Besteck vertraut machen. Nur so kann Dein Kind den richtigen Umgang erlernen.

Weiterführende Quellen

Du willst mehr über den Beikoststart wissen? Hier mehr erfahren.
Du willst mehr über den Zusammenhang zwischen Bambus und Melamin wissen? Hier mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.