Zum Inhalt springen
Startseite » Kaufberatung » Kinder und Baby-ausstattung » Kindersicherheit » Esslernbesteck: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Esslernbesteck: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Baby mit Löffel im Mund
5/5 - (1 vote)

Esslernbesteck hilft den kleinen Lieblingen nicht nur ein wenig selbstständiger zu werden, sondern ermöglicht es ihnen auf einer spielerische Art und Weise ihre Koordination und Feinmotorik zu üben. Bei der Auswahl des richtigen Esslernbestecks möchte man daher nichts falsch machen. Doch es gibt viel zu beachten.

Deshalb haben wir in diesem Beitrag alle wichtige Informationen rund um das Thema “Esslernbesteck” zusammengefasst und stellen Dir unsere Lieblingsprodukte vor. Weiter unten auf der Seite beschäftigen wir uns außerdem ausführlich mit Esslernbesteck Tests verschiedener Verbraucherorganisationen.

Unsere Favoriten

Das beste Esslernbesteck aus Silikon und rostfreiem Stahl: Kinderbesteck von Termichy auf Amazon*

“Da rutscht nichts mehr von der Gabel. Das Besteck sitzt gut in der Hand und macht Freude beim Essen.”

Das beste Esslernbesteck mit Wärmesensor: Kinderbesteck von Dentistar auf Amazon*

“Dank der praktischen Sensoren weiß ich immer genau, wann das Essen wohltemperiert ist.”

Das beste elastische Esslernbesteck für Babys: Breilöffel von BluVast auf Amazon*

“Die Breilöffel sind weich, aber stabil. Da geht nichts daneben und niemand wird verletzt.”

Das beste nachhaltige Esslernbesteck aus Bambus: Kinderbesteck von Babylovit auf Amazon*

“Für mein Baby und der Umwelt zu liebe, war mir ein umweltfreundlicher Rohstoff wichtig.”

Das beste Esslernbesteck für die Allerkleinsten: Kinderbesteck von 22Baby auf Amazon*

“Mit diesem süßen Besteck kann mit viel Spaß die Koordination trainiert werden.”

Das beste verformbare Esslernbesteck: Kinderbesteck von Linowos auf Amazon*
Das biegsame Besteck ist besonders praktisch, damit nichts mehr daneben geht.

Das beste Esslernbesteck mit Gravur: Kinderbesteck von Laublust auf Amazon*
Eine schöne Geschenkidee für die etwas Größeren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe von Esslernbesteck lernen die Kleinen nicht nur ein Stück selbstständiger zu werden, sondern trainieren auch ihre Koordination und Feinmotorik.
  • Esslernbesteck ist für Babys, die mit der Beikost begonnen haben, und Kleinkinder geeignet.
  • Das Besteck kann aus Kunststoff, Metall oder Holz bestehen.
  • Es ist wichtig darauf zu achten, dass das Material frei von Schadstoffen ist, keine Weichmacher enthält und nicht rostet.
  • Berücksichtige für Dein Kind die angemessene Form, Größe und Design des Bestecks.

Die besten Esslernbestecke: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt haben unsere Empfehlung der besten Esslernbestecke aufgeführt. Die Redaktion hat diese sieben Esslernbestecke anhand der Qualitätskriterien aus diesem Ratgeber ausgesucht hat.

Das beste Esslernbesteck aus Silikon und rostfreiem Stahl: Kinderbesteck von Termichy

Babylöffel, Termichy Baby Gabel Löffel besteck baby Edelstahl Esslernbesteck mit silikon strohhalme Kinderbesteck mit Aufbewahrungsbehälter baby Utensilien18 Monate +(Grün)*
  • PREMIUM 316 SUS-316 Gabel und Löffel aus rostfreiem Stahl mit abnehmbarer silikon strohhalm, hat eine bessere Korrosions- und Wärmebeständigkeit als normales...
  • Safe Design-Abgerundete Gabelkante, die den Mund des Babys nicht schädigt, selbst wenn sie unabhängig verwendet wird. Die gewundenen Gabelzähne nehmen Lebensmittel leicht...
  • Lebensmittel Silikon Strohhalm - speziell für die selber essen von Babys, da das Baby keine Löffel verwenden kann, um mit Gleichgewicht zu trinken. Das silikon strohhalm...
  • Entzückender Fischgriff - geeignete Größe für das Baby, macht das Baby glücklich, sich selbst zu fütter, und hilft dabei, eine gute Essgewohnheit zu entwickeln. Dieses...
  • Kommt mit Aufbewahrungsbehälter - Gute Wahl für den Heimgebrauch und den Reisegebrauch. Leicht zu reinigen, Wärmebeständigkeitsbereich von -20 ℃ bis 120 ℃....
Was uns gefällt:

  • das Material ist frei von BPA
  • ein zusätzlicher Trinkhalm aus Silikon für flüssige Nahrung
  • das Besteck besteht aus robustem und rostfreiem Stahl
  • die weichen Griffe sind aus Silikon
  • das Besteck ist spülmaschinenfest
  • mit einem praktischen Aufbewahrungsbehälter
Was uns nicht gefällt:

  • der Stahl ist nicht zahnfleischschonend

Redaktionelle Einschätzung

Das Besteckset von Termichy setzt sich aus einem Löffel, einer Gabel und einem Trinkhalm zusammen. Der Löffel und die Gabel sind für Kinder ab 18 Monaten geeignet und bestehen aus rostfreiem Stahl sowie Silikongriffen in Fischform.

Das Silikon ist BPA-frei und ungiftig. Der Strohhalm kann abgenommen werden und an Schlüsseln sowie Gläsern befestigt werden. Er ist besonders praktisch für kleine Kinder, die flüssige Nahrung noch nicht selbst mit einem Löffel essen können. Obwohl das Material hitzebeständig ist, sollte es dennoch nicht länger als 30 Sekunden in heißem Wasser sterilisiert werden.

Die Zacken der Gabel sind abgerundet, um mögliche Verletzungen auszuschließen. Das Besteck gibt es in den Farben blau und rosa. Das Set kann in dem praktischen Behälter aufbewahrt werden, der mitgeliefert wird. Dadurch können Löffel und Gabel sowohl zu Hause als auch unterwegs genutzt werden. Außerdem ist das Besteck spülmaschinenfest, was die Reinigung erheblich erleichtert.

Besteckset: Löffel, Gabel und Strohhalm | Material: Silikon und rostfreier Stahl | Alter: ab 18 Monaten | Materialhinweis: frei von BPA und Giftstoffen | Besonderheiten: mit Aufbewahrungsbox

Das beste Esslernbesteck mit Wärmesensor: Kinderbesteck von Dentistar

Dentistar® Wärmesensor Baby Löffel 6er Set – Breilöffel Set aus bunten, wärmeempfindlichen Löffeln – Lange Fütterlöffel für Babys & Kleinkinder – BPA frei – Made in Germany*
  • Praktisches Set – Die 6 Thermolöffel im praktischen Set verfärben sich bei Kontakt mit zu heißer Nahrung: für die optimale Füttertemperatur und glückliche Kinder.
  • Sicheres Füttern – Der sichere Babylöffel zeigt bei optimaler Füttertemperatur seine Ausgangsfarbe an, somit können warme Mahlzeiten immer ideal temperiert verabreicht...
  • Langer Griff – Mit dem langen Griff für komfortables Füttern lässt sich der Thermolöffel auch beim Essen lernen besser halten. Zudem sind auch höhere Gläser einfacher...
  • Hygienische Reinigung – Das Baby Zubehör ist für die beste Hygiene spülmaschinengeeignet (im oberen Fach) und lässt sich auch unter fließendem Wasser leicht reinigen.
  • Sichere Materialien – Das Material der Babylöffel ist nach EU-Verordnung 10/2011 BPA-frei und entspricht der EN14372 – Made in Germany
Was uns gefällt:

  • die Breilöffel verfügen über Wärmesensor
  • das Material ist frei von BPA und entspricht den EN14372-Anforderungen
  • der lange Stiel eignet zum Füttern durch Eltern und Kind
  • die Löffel sind spülmaschinenfest
Was uns nicht gefällt:

  • laut Kunden können die Löffel nach einigen Monaten bereits Abnutzungsspuren aufweisen

Redaktionelle Einschätzung

Das Besteckset von Denistar für Babys besteht aus sechs Breilöffel in drei verschiedenen Farben: rosa, gelb und blau. Die langen Kunststoffstiele sind ideal für Eltern, um das Baby zu füttern. Die Löffel können aber auch vom Baby selbst in die Hand genommen werden, um erste Essversuche üben. Das Plastik ist frei von BPA und erfüllt die europäischen Anforderungen der EN14372.

Die bunten Löffel verfärben sich bei Berührung mit heißem Brei weiß. Daran kann erkannt werden, ob das Essen die richtige Temperatur für das Kind hat. Damit der Wärmesensor anschlägt, muss die Mahlzeit 10 bis 15 Sekunden mit dem Löffel umgerührt werden. Wenn das Essen zu heiß sein sollte, verfärbt sich der Löffel, bleibt der Löffel unverändert, ist der Brei wohltemperiert.

Während der Brei abkühlt, muss der Löffel unter kaltem Wasser abgewaschen werden, damit er wieder zur Anfangsfarbe zurückkehrt. Danach kann mit dem Löffel wieder getestet werden, ob der Brei essbar ist.
Die Löffel sind zudem spülmaschinenfest und können daher leicht gereinigt werden.

Besteckset: 6 Breilöffel | Material: Kunststoff | Alter: für Babys, die Beikost essen | Materialhinweis: frei von BPA, entspricht den EN14372-Anforderungen | Besonderheiten: Wärmesensoren

Das beste elastische Esslernbesteck für Babys: Breilöffel von BluVast

Baby Silikon Löffel, Breilöffel bpa frei, 4 Stück Breilöffel Silikon, Breilöffel Unterwegs, zum Füttern und Entwöhnen von Babys(Rosa, Blau, Orange und Grün)*
  • Die Futterlöffel bestehen aus elastischem, lebensmittelechtem Silikon BPA-frei; Der weiche Löffel mit der weichen Spitze kann als Beißring für Babys verwendet werden und...
  • Löffel mit hervorragendem Design mit langem Griff und handlicher Form, geformt für besseren Halt, sowohl für Eltern als auch für Neugeborene mit minimalem Aufwand.
  • Leicht zu reinigen und aufzubewahren.Leicht zu reinigen von Fetten und Ölrückständen, die im Löffel bleiben, auch spülmaschinenfest.
  • Verschiedene Farben und weiche Farbanpassung, die die Wahrnehmung Ihres Babys in Farbe erleuchtet; Lassen Sie Ihr Baby mit unseren bunten weichen Löffeln speisen.
  • Einzigartige Babyparty-GESCHENK-SET - Unser Babylöffel Bunte 4er Set macht das beste Geschenk für neue Eltern, neue Großeltern, Baby-Duschen,Weihnachtsgeschenk oder für...
Was uns gefällt:

  • das Material ist frei von BPA
  • das ergonomische Design sorgt für einen sicheren Halt
  • die Löffel bestehen aus Silikon
  • das Silikon ist flexibel, weich und zahnfleischschonend
  • die Löffel sind spülmaschinenfest
Was uns nicht gefällt:

  • nicht für die Mikrowelle geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die vier bunten und weichen Breilöffel der Firma BluVast bestehen aus umweltfreundlichem und geschmacksneutralem Silikon. Das Material ist frei von BPA und dank der weichen und flexiblen Struktur zahnfleisch- und zahnschonend.

Der lange Stiel der Löffel eignet sich sowohl für Eltern als auch Babys. Eltern können mit dem formbaren Löffel das Kind füttern oder das Baby kann selbst mit dem Löffel üben. Da der Löffel ergonomisch designt wurde, bietet er einen optimalen Halt für kleine Kinderhände.

Zudem können die Löffel ganz einfach per Hand und in der Spülmaschine gewaschen werden. Einige Kunden geben an, dass die Löffel nicht mikrowellentauglich sind und daher nicht in der Mikrowelle sterilisiert werden dürfen.

Besteckset: 4 Breilöffel | Material: Silikon | Alter: für Babys, die Beikost essen | Materialhinweis: frei von BPA | Besonderheiten: die Löffelspitzen sind flexibel, aber stabil

Das beste nachhaltige Esslernbesteck aus Bambus: Kinderbesteck von Babylovit

Angebot
BABYLOVIT | Neue Set 2022 | Kinderbesteck ab 1 Jahr | Bambus Esslernbesteck | Babybesteck Melamin & BPA Frei | Kinder Besteckset | Geschen für Taufe | BLW Löffel, Gabel & Messer | Besteck Kinder*
  • 🐼 NATÜRLICH – Durch den hochwertigen Bambus ist das Esslernbesteck ab 1 Jahr frei von Schadstoffen.
  • 🐼 LÄSSIG ESSEN – Bambus ist von Natur aus leicht, sodass unser Kinder Besteck für kleine Hände leicht zu handhaben ist.
  • 🐼 BABY LOVE IT – schönes Design aus natürlichem Material, da wird jede Mahlzeit zum Genuss!
  • 🐼 BLW GESCHIRR – Der kleine Löffel, Gabel & das Messer, haben einen rutschfesten Griff, so dass ein Kind ein gutes Gefühl für die Selbsternährung entwickelt.
  • 🐼 ALLROUNDER – Nutze das Besteck für den nächste Piknik oder Camping Trip. Außerdem ist es eine tolle Geschenkidee zur Geburt, Taufe und Babyparty.
Was uns gefällt:

  • das Material ist frei von BPA, Melamin sowie weiteren Schadstoffen
  • das Bambus ist geruchs- und geschmacksneutral
  • Bambus zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus
  • das Besteck ist mit süßen Pandas bedruckt
  • das Bambusbesteck ist recycelbar
Was uns nicht gefällt:

  • keine ergonomischen Griffe

Redaktionelle Einschätzung

Das Esslernbesteckset der Firma Babylovit besteht aus einem Löffel und einer Gabel. Das Besteck ist aus nachhaltigem Bambus gefertigt. Bei dem Material handelt es sich um reines Bambus, das nach Angaben des Herstellers frei von Melamin sowie weiteren Schadstoffen ist.

Zudem ist das Bambus antibakteriell und geruchs- sowie geschmacksneutral. Da das Bambus besonders leicht ist, eignet sich das Besteck bereits für Kinder ab einem Jahr. Obwohl die Griffe des Bestecks glatt sind, ermöglichen sie einen sicheren Halt, sodass Kinder das Besteck gut festhalten können. Außerdem ist das Bambusbesteck langlebig und recycelbar.

Besteckset: Löffel und Gabel | Material: reines Bambus | Alter: ab einem Jahr | Materialhinweis: frei von BPA, Melamin sowie Schadstoffen | Besonderheiten: das Besteck ist recycelbar

Das beste Esslernbesteck für die Allerkleinsten: Kinderbesteck von 22Baby

Angebot
Baby Esslernbesteck| Baby Beißspielzeug - Set aus Baby Löffel und Baby Gabel (WEICH), BPA frei, ohne Melamin, mit Verschluckschutz & ergonomischer Griff, Spülmaschinen geeignet (blau)*
  • SELBSTFÜTTERUNG – unser Lernbesteck Set aus Babylöffel und Babygabel ist perfekt, um die Selbstfütterung zu lernen. Das Besteckset hilft Ihrem Kind dabei die motorischen...
  • SICHERHEIT – Baby Besteckset mit belüftete Choke Barriere für zusätzliche Sicherheit (Verschluckschutz). Silikon enthält keine Kunststoffe auf Erdölbasis oder giftige...
  • STIMULIERT DAS ZAHNFLEISCH – die Rückseite des Löffelkopfes hat sensorische Unebenheiten, um das Zahnfleisch zu stimulieren. Dadurch eignet sich das Baby Besteck auch...
  • FÜR JEDES ALTER - wir empfehlen das Babybesteck ab 6 Monate. Natürlich ist das Lernbesteck für Kleinkinder ebenso geeignet.
  • LANGLEBIG & BAKTERIENRESISTENT – Silikon verzieht sich nicht und kann sowohl heißen als auch kalten Temperaturen standhalten. Es ist auch resistent gegen Alterung,...
Was uns gefällt:

  • das Besteck besteht aus Silikon
  • das Material ist frei von Schadstoffen
  • Gabel und Löffel sind mit einem Verschluckschutz ausgestattet
  • Silikon zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus
  • das Besteck ist spülmaschinenfest
Was uns nicht gefällt:

  • nur für besonders weiche Essen geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Esslernbesteck von 22Baby eignet sich besonders gut für die Allerkleinsten. Das weiche Besteck aus Silikon ist ergonomisch für die kleinen Babyhände designt. Zudem ist es formbar und daher besonders für Brei oder pürierte Nahrung geeignet. Da die Zinken der Gabel sehr nachgiebig sind, kann das Besteck nur bei sehr weicher Nahrung eingesetzt werden. Dafür ist aber auch die Verletzungsgefahr besonders gering.

Das unbedenkliche Material ist frei von BPA, BPS, PVC, Phthalat, Cadmium und Blei. Zudem entspricht es den amerikanischen Produktsicherheitsstandards nach CPSIA. Das Silikon ist langlebig, zahnfleischschonend und resistent gegenüber Bakterien. Trotzdem ist es wichtig, das Besteck immer gut zu waschen. Dafür kann das Besteck per Hand oder in der Spülmaschine gereinigt und problemlos bis zu über 100 Grad desinfiziert werden.

Das weiche formbare Besteck fördert zudem die Koordination, Feinmotorik und Entwicklung des Kindes. Außerdem verhindert der Verschluckschutz, dass sich das Baby am Besteck verschlucken kann.

Besteckset: Löffel und Gabel | Material: Silikon | Alter: für Babys, die Beikost essen | Materialhinweis: frei von Schadstoffen, entspricht den amerikanischen Produktsicherheitsstandards CPSIA | Besonderheiten: Verschluckschutz

Das beste verformbare Esslernbesteck: Kinderbesteck von Linowos

Baby Utensilien Löffel Gabel Set Mit Reise Sicher Kleinkind Babys Kinder FüTterung Schulung Einfacher Griff HitzebestäNdig Biegsamen Weich Perfekte Selbst Lernen(1 Löffel 1 Gabel)*
  • 【Tragbar und sauber】 Die Bonus-Reisetasche ist praktisch, um den Löffel beim Ausgehen zu tragen, und sorgt dafür, dass Ihre Babyutensilien überall unglaublich sauber...
  • 【Perfekt für die Selbsternährung】 Im Gegensatz zu anderen Babylöffeln besteht unser Trainingslöffel aus Stahldraht im TPE-Griff, ist weich, leicht zu greifen, kann in...
  • 【Sicheres Material】 Rundes Design des Löffels ohne Grate, schützt das empfindliche Zahnfleisch und die Zähne des Babys. Unsere Produkte sind lebensmittelecht und...
  • 【Easy Hold】 Der ergonomische, breite Griff des Bestecks ist mit TPE-Weichkleber bedeckt, der speziell für die kleinen Hände Ihres Babys und den sich entwickelnden Griff...
  • 【Leicht zu waschen】 Vor und nach Gebrauch bitte reinigen. Sterilisiert und 1-2 Minuten in kochendes Wasser gelegt. Wenn im Verlauf ein defektes Phänomen festgestellt...
Was uns gefällt:

  • das Material ist frei von Toxinen und BPA
  • das Besteck ist biegsam
  • Löffel und Gabel verfügen über ergonomische Griffe
  • mit einer zusätzlichen Reisetasche für unterwegs
  • mit Aufbewahrungsbox für den Transport
Was uns nicht gefällt:

Wir haben nichts gefunden

Redaktionelle Einschätzung

Das biegsame Besteck von Linowos ist aus Kunststoff (TPE und PP) und Stahldraht gefertigt. Die ergonomischen Griffe ermöglichen den Kleinen genug halt, um das Besteck gut festzuhalten. Außerdem können die Gabel und Löffel zurechtgebogen werden, was den Kindern die Essensaufnahme nochmals erleichtert. Das Besteck ist für Babys ab 6 Monaten geeignet.

Der Stahldraht ermöglicht das Biegen des Bestecks, welches mit TPE-Weichkleber ummantelt ist, sodass von dem Draht keine Gefahr ausgeht. Am unteren Ende des Bestecks sind Saugnäpfe angebracht, sodass das Besteck vertikal aufgestellt werden kann.Das weiche Material ist frei von BPA und Giftstoffen sowie schonend für das Zahnfleisch der Kinder.

Das Besteck wird in einer Aufbewahrungsbox mit einer Tragetasche geliefert, die für Ausflüge genutzt werden kann. In der Tasche können nicht nur Gabel und Löffel praktisch transportiert werden, sondern auch weitere Babyartikel. Das Besteck sollte vor und nach der Nutzung für ein bis zwei Minuten in kochendem Wasser sterilisiert werden.

Besteckset: Löffel und Gabel | Material: Kunststoff (TPE und PP) sowie Stahldraht | Alter: ab 6 Monaten | Materialhinweis: frei von BPA und weiteren Schadstoffen | Besonderheiten: zusätzliche Aufbewahrungsbox und Tragetasche

Das beste Esslernbesteck mit Gravur: Kinderbesteck von Laublust

LAUBLUST Kinderbesteck mit Gravur - inkl. Personalisierte Geschenkbox aus Holz - Dschungel Motiv | Esslernbesteck Edelstahl, 4-teilig - Geschenk mit Namen für Kinder - Erinnerung an Baby & Kinderzeit*
  • GUTEN APPETIT, DEN KLEINEN! Kinderbesteck mit Namensgravur in einer personalisierten Holzkiste mit Urwald Motiv. Mit diesem Besteckset macht euren Kindern das Essen gleich...
  • HOCHWERTIGES BESTECK aus rostfreiem Edelstahl. Das Set besteht aus Kindergabel, Kindermesser, einem kleinen und einem großen Löffel. Bestens zur einfachen Reinigung in der...
  • ESSEN LERNEN: Kindgerechtes Esslernbesteck speziell für kleine Kinderhände. Die Zinken der Gabel sind abgerundet, die Schneide am Messer ist abgestumpft - für Sicherheit...
  • WEISSE HOLZSCHATULLE: Verpackt ist das Essbesteck in einer Kiste aus massivem Kiefernholz, welches aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft stammt. Die Gravur ist...
  • PERSONALISIERTES GESCHENK: Kinderbesteck als schönes Präsent für Jungen & Mädchen zur Geburt, Taufe, zum ersten Geburtstag oder zu Weihnachten. Jetzt kaufen und den...
Was uns gefällt:

  • kann nach den eigenen Vorlieben graviert werden
  • besteht aus rostfreiem Edelstahl
  • in einer personalisierten Holzbox
  • eignet sich bestens als Geschenk
Was uns nicht gefällt:

  • erst für Kinder ab etwa 2 Jahren

Redaktionelle Einschätzung

Das Besteckset von Laublust besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann direkt bei der Bestellung nach den eigenen Wünschen graviert werden. Das Set setzt sich aus einer Gabel, einem Messer, einem Löffel und einem Teelöffel zusammen. Die Stiele des Bestecks können dabei mit Namen, Daten oder Sprüchen individuell versehen werden.

Auch die schöne Holzbox aus nachhaltigem Kiefernholz, in der das Besteck geliefert wird und aufbewahrt werden kann, kann nach den eigenen Wünschen personalisiert werden. Daher bietet sich diese Set vor allem als Geschenk für Kleinkinder an.

Die Zinken der Gabel und die Messerschnneide sind abgestumpft, damit sich das Kind nicht verletzen kann. Dennoch ist das Set erst für Kinder ab etwa zwei Jahren geeignet, da das Edelstahl etwas härter und schwerer ist als vergleichbare Materialien. Kinder sollten das Besteck daher aus Sicherheitsgründen nur in Anwesenheit von Erwachsenen nutzen.

Das Besteck kann per Hand oder in der Spülmaschine gereinigt werden.

Besteckset: Gabel, Messer, Löffel und Teelöffel | Material: rostfreier Edelstahl | Alter: ab etwa 2 Jahren | Besonderheiten: das Besteck kann graviert werden

Kaufratgeber für Esslernbesteck

Beim Kauf von Esslernbesteck muss so einiges beachtet werden, um sich für das richtige Besteck zu entscheiden. Um Dir diese Arbeit zu erleichtern, haben wir in diesem Ratgeber alle wichtigen Kriterien zum Thema “Esslernbesteck” zusammengefasst.

Was ist Esslernbesteck?

Esslernbesteck unterscheidet sich in der Form und Design von üblichem Besteck, nicht aber in seinem Zweck. Was einem sofort auffällt, ist die Größe. Esslernbesteck ist kleiner als Besteck für Erwachsene, um gut in Kinderhänden zu liegen. Auch die Form und das Design heben sich von herkömmlichen Besteck ab, um den Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden.

Die farbenfrohen Motive des Bestecks sollen die Kinder ansprechen und ihnen Freude am Essen bereiten. Auch die Form ist für Kinderhände ausgelegt, um den kleinen die selbstständige Essensaufnahme zu erleichtern. Esslernbesteck ist meisten gebogen und besteht aus dicken Stielen, damit Kinder das Besteck leichter greifen und festhalten können.

Zudem wird mehr Wert auf die Sicherheit gelegt. Die normalerweise scharfen Spitzen von Messer und Gabel sind beim Kinderbesteck abgerundet, damit die Kleinen sich nicht verletzen.

Ein Baby wird mit Brei gefüttert.

Sobald die Kleinen mit der Beikost beginnen, können sie schon selbst den Umgang mit Esslernbesteck üben.

Wofür wird Esslernbesteck gebraucht?

Das Esslernbesteck ermöglicht es kleinen Kindern auf spielerische Weise zu erlernen, mit Messer, Gabel und Löffel umzugehen. Durch die bunten Motive, den lustigen Formen und der kompakten Größe wird die Mahlzeit zu einem Spiel für die Kinder, das besonders großen Spaß macht und ihnen ein Stück Eigenständigkeit beibringt. Dabei üben die Kinder auch spielerisch ihre Hand-Augen-Koordination und Feinmotorik.

Ab welchem Alter ist Esslernbesteck sinnvoll?

Bereits Babys können schon selbst üben mit einem Löffel umzugehen, sobald sie mit der Beikost anfangen. Dafür gibt es spezielle Baby- oder Breilöffel. Diese sind lang, meist bunt und aus Plastik, damit sich die Kleinen nicht verletzen. Wenn die Koordination des Kindes soweit ausgereift ist, dass sie nach Gegenständen greifen und diese halten können, kann auch damit begonnen werden, den Umgang mit Besteck zu erlernen.

Meistens können Babys ab etwa 6 Monaten bis einem Jahr mit dem Esslernbesteck anfangen zu üben. Das genaue Alter ist aber individuell vom Kind abhängig. Mit etwa 3 Jahren kann das Kind von Esslernbesteck dann zu Kinderbesteck wechseln.

Wann das Kind von Kinderbesteck auf Erwachsenenbesteck umsteigen kann, kann nicht genau eingeschätzt werden. Spätestens wenn das Kinderbesteck zu klein wird oder es bereits gelernt hat, richtig mit Messer, Gabel und Löffel umzugehen, wird es Zeit für das Erwachsenenbesteck.

In diesem Video wird erklärt, wann es Zeit wird, auf Beikost umzusteigen.

Wichtig! Kinder sollten das Kinderbesteck nur unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzen! Ansonsten können sich Kinder verletzen oder Gegenstände beschädigen, zum Beispiel durch Werfen des Bestecks

Wie findet man das passende Esslernbesteck?

Bei der Wahl des richtigen Esslernbestecks gibt es Vieles, das berücksichtigt werden muss. Die wichtigsten Faktoren, die es zu beachten gilt, haben wir in diesem Abschnitt zusammengefasst.

Material

Esslernbesteck kann hauptsächlich aus drei Materialien bestehen: Plastik, Holz und Metall. Jedes dieser Materialien hat dabei seine eigenen Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden aufgelistet haben.

Vor allem die Präferenz des Kindes spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des Materials. Am wichtigsten aber ist, dass das Material frei von Schadstoffen ist. Woran Du erkennen kannst, welches Material schädlich ist oder nicht, wird im Abschnitt “Schadstoffe” behandelt.

Holz

Das meistgenutzte Holz für Esslernbesteck ist Bambus. Diese Holzart ist besonders gut geeignet, da es einfach zu verarbeiten und sehr weich ist. Der größte Pluspunkt für Essbesteck aus Holz ist sicherlich die Nachhaltigkeit und Unbedenklichkeit des Rohstoffes. Bei Holz sollte darauf geachtet werden, dass die Holzart nicht splittert und unbehandelt ist.

Die Nachteile sind, dass die Motive und Formen von Holzbesteck sehr begrenzt sind. Außerdem ist die Reinigung etwas aufwendiger, da das Holz nicht für die Geschirrspülmaschine geeignet ist.

In dieser Tabelle sind alle Vor- und Nachteile auf einem Blick zusammengefasst.

Vorteile von Esslernbesteck aus Metall Nachteile von Esslernbesteck aus Metall
nachhaltiger und unbedenklicher Rohstoff das Holz darf nicht splittern
weiches, aber auch robustes Material Motive und Formen sind stark begrenzt
nicht für Spülmaschinen geeignet
Wichtig! Es ist besonders wichtig darauf zu achten, dass es sich um reines Bambus handelt! Die Gefahren von Produkten aus Bambusmischungen finden sich im Abschnitt “Schadstoffe“.
Metall

Esslernbesteck besteht meist nur zum Teil aus Metall. Häufig ist der Griff aus Plastik, damit die Kinder das Besteck besser greifen können. Der vordere Teil des Bestecks (die Zacken der Gabel, die Schneide des Messers oder der Laffen des Löffels) können aus Edelstahl bestehen.

Metalle gehören zu den pflegeleichten Materialien, da sie einfach zu reinigen und spülmaschinenfest sind. Bei Metall ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Metallart rostfrei ist. Im Gegensatz zu den anderen Materialien ist Metall aber härter, was natürlich ein Vorteil für die Langlebigkeit, aber ein Nachteil für die Verletzungsgefahr sein kann. Daher sind Bestecke, die komplett aus Metall bestehen, erst für größere Kinder geeignet. Eine Besonderheit von Metallbesteck ist die Möglichkeit einer Gravur. Daher bieten sich Kinderbestecke aus Edelstahl vor allem als individuelle Geschenke an.

Vorteile von Esslernbesteck aus Metall Nachteile von Esslernbesteck aus Metall
robust und langlebig sollte rostfrei sein
pflegeleicht und spülmaschinenfest hart und schwer
Gravur ist möglich Metallbesteck ist erst für größere Kleinkinder unter Aufsicht geeignet
Plastik

Plastik ist ein besonders weiches Material, weshalb es natürlich das Verletzungsrisiko vermindert. Ein häufig benutzter Kunststoff ist Silikon. Dieses Material ist unbedenklich und wird daher in vielen Gebrauchsgegenständen.

Ein großer Vorteil von Plastik ist, dass es verschiedene bunte Designs und kinderfreundliche Formen annehmen kann. Da Kunststoffe weich und leicht sein können, ist Esslernbesteck aus Plastik oftmals zahnfleischschonend und birgt ein geringes Verletzungsrisiko. Außerdem ist Plastik robust und pfelgeleicht

Bei Kinderprodukten aus Plastik muss man aber besonders vorsichtig sein, da diese Weichmacher oder andere Schadstoffe enthalten können.

Vorteile von Esslernbesteck aus Plastik Nachteile von Esslernbesteck aus Plastik
weich und zahnfleischschonend und geringes Verletzungsrisiko Vorsicht vor Schadstoffe
robust
pflegeleicht
zahlreiche Designs und Formen
leicht sowie geringes Verlezungsrisiko
Wichtig! Es ist besonders wichtig auf die Zusatzstoffe im Plastik zu achten! Die Gefahren von Weichmachern und weiteren Gifststoffen finden sich im Abschnitt “Schadstoffe“.

Pflege

Die richtige Pflege ist natürlich vom Material abhängig. Es sollte sich immer an die Herstellerangaben gehalten werden, damit das Besteck so lange, wie möglich überdauert. Generell gilt, alle Materialien können einfach per Hand gewaschen oder sterilisiert werden. Besteck aus Metall ist in der Regel spülmaschinenfest. Manchmal dürfen auch Holz und Plastik in die Spülmaschine.

Wenn das Besteck aus einem Metall besteht, das rosten kann, sollte darauf geachtet werden, das Kinderbesteck regelmäßig mit Mitteln gegen Rost zu behandeln.

Besondere Vorsicht bei der Pflege gilt auch bei Plastikbesteck, das Weichmacher enthält. Daher sollte besser Besteck aus nicht rostenden Metallen und schadstofffreiem Plastik gekauft werden.

Form und Design

Bei der Form und dem Design kommt es vor allem darauf an, dass die Größe des Bestecks den Bedürfnissen des Kindes entspricht. Löffel und Gabel sollten klein genug sein, um problemlos in den Kindermund zu passen. Auch die Griffe des Bestecks sollten gut in der Kinderhand liegen, sodass das Kind diese gut festhalten kann. Viele Hersteller bieten daher Besteck für Kinder mit rutschfesten Griffen oder mit breiten Plastikummantelungen an.

Hat das Besteck die richtige Größe fällt es den Kindern viel leichter, sich selbst zu füttern und der Umgang mit dem Besteck macht ihnen gleich viel mehr Spaß. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Besteck nicht zu scharf ist, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Beim Design werden fast keine Wünsche offen gelassen. Besonders das Besteck aus Plastik ist farbenfroh und häufig mit verschiedenen Motiven gestaltet. Aber auch Besteck aus Holz und Metall können mit kleinen Bildchen bedruckt sein. Zudem können Gabel, Messer und Löffel aus Metall nach den eigenen Wünschen individuell mit Namen oder Texten eingraviert werden. Die Auswahl des richtigen Designs hängt daher ganz von Deinen Vorlieben und der Deines kleinen Lieblings ab.

Tipp: Bei der Form kann auch darauf geachtet werden, dass das Besteck für Linkshänder geeignet ist. Mit etwa zwei bis drei Jahren kann bei Kindern erkannt werden, welche die dominante Hand ist.

 Sets

Auf der Suche nach dem passenden Besteck stellt sich natürlich auch die Frage, welches Set das Beste ist. Oftmals werden Gabel, Löffel und Messer nicht einzeln angeboten, sondern in einem zusammengestellten Set verkauft. Diese können sich in der Anzahl und Art der Bestandteile unterscheiden. So gibt es zum Beispiel Sets, die nur aus mehreren Löffeln bestehen oder in denen von jedem Besteckteil eins enthält.

Möchtest Du genug Ersatzbesteck haben, damit Du nach der Benutzung nicht immer sofort das Besteck waschen musst, sind Sets mit mehreren Besteckausführungen natürlich praktisch. Suchst Du nach einem einheitlichen Bestecksatz, damit Gabel, Messer und Löffel optisch zueinander passen, ist das Besteckset mit jedem Besteckstück die beste Wahl.

Meist variieren die Sets zwischen zwei und vier Teilen. Bei den vierteiligen Sets ist oftmals auch ein Teelöffel dabei. Es gibt aber auch größere Sets, die mitunter zu dem Besteck auch das passende Kindergeschirr anbieten. Es ist immer ratsam mehrere Bestecksets zu haben, falls das benutzte Besteck noch gewaschen werden muss, andere Kinder zum Essen vorbeikommen oder ein Besteckteil kaputt geht.

Eltern füttern ihr Baby

Damit die kleinen Lieblinge sicher und gesund bleiben, muss bei der Wahl des Esslernbestecks auf das richtige Material geachtet werden.

Auf welche Schadstoffe sollte geachtet werden?

Besonders bei Kindern steht natürlich die Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle. Damit die Kleinen nicht gefährdet werden, haben wir hier die wichtigsten Informationen zu Schadstoffen zusammengefasst. Hier erfährst Du, worauf Du bei welchen Materialien achten musst, welche Stoffe gefährlich sind, woran Du sie erkennst und welche Materialien unbedenklich sind.

Was sind Melamin und Formaldehyd?

In Gebrauchsgegenständen wie Geschirr und Besteck stecken oftmals bedenkliche und schädliche Zusätze. Verbrauchermagazine warnen vor allem vor den Giftstoffen “Melamin” und “Formaldehyd”, das in (Kinder)Geschirr und Besteck aus Bambusmischungen enthalten sein kann (Stiftung Warentest, 2020; Konsument, 2020; Öko-Test, 2020).

Melamin steht im Verdacht Blasen- und Nierenschäden zu verursachen. Formaldehyd kann Krebs in Nase oder Rachen verursachen. Diese Schadstoffe können sich bei Kontakt mit heißen Substanzen lösen und durch die Nahrung in den Körper gelangen. Daher sind sie besonders ungeeignet für Produkte wie Geschirr oder Besteck, die mit heißer Nahrung in Berührung kommen.

Achtung! Häufig sind giftige Stoffe wie Melamin und Formaldehyd in Kindergeschirren und -bestecken enthalten! Melamin steht im Verdacht, die Blase und Niere zu schädigen. Formaldehyd ist krebserregend.

In welchem Material kommen Melamin und Formaldehyd vor?

Melamin kommt häufig in Gebrauchsgegenständen vor, die aus einer Kunststoff-Bambus-Mischung bestehen. Achte darauf, ob das Produkt aus reinem Bambus oder einer Kunststoffmischung besteht. Reines Bambus ist unbedenklich. Die Mischung hingegen wird durch Zusätze wie Melaminharz oder Harnstoff-Formaldehydharz gefährlich.

Aber nicht nur Kunststoffmischungen mit Bambus sind schädlich. Auch Kunststoffe, die mit Bambusmehl, Reishülsen oder Weizenstroh vermischt sind, sind gesundheitsschädigend (Verbraucherzentrale, 2021).

Achtung! Kaufe keine Produkte, die Melaminharz und/oder Harnstoff-Formaldehydharz enthalten. Auch Produkte, die aus einer Mischung aus Kunststoff und Bambusmehl, Reishülsen oder Weizenstroh bestehen, sind gefährlich!

Woran erkennt man gutes Bambusgeschirr?

Produkte aus einer Mischung aus Bambusmehl und Melaminharz oder Harnstoff-Formaldehyd haben eine matte Oberfläche. Reine Bambusprodukte dagegen weisen eine Maserung auf, die stark denen von Holz ähnelt.

Ist das Produkt aus natürlichem Bambus gefertigt ist es ungefährlich. Ähnelt das Produkt aber eher Kunststoff, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Bambus-Harz-Gemisch, das gefährliche Stoffe enthalten kann (Verbraucherzentrale, 2021).

Was ist BPA?

“BPA” steht für Bisphenol A – eine schädliche chemische Verbindung. Der Schadstoff beeinflusst den Hormonhaushalt und ist daher besonders gefährlich für die Entwicklung von Kindern. BPA kann die Entwicklung des Geschlechts stören, zu einer Zeugungsunfähigkeit führen und die Leber, Niere und Brustdrüse schädigen. Seit 2018 wird BPA daher als “besonders besorgniserregender Stoff” eingestuft (Verbraucherzentrale, 2020).

Bis 2011 wurden noch Babyflaschen, die BPA enthielten, in Deutschland hergestellt und verkauft. Heutzutage ist dies verboten (Verbraucherzentrale, 2020; Wikipedia Bisphenol A).

Achtung! Bisphenol A (BPA) kann Hormon- und Entwicklungsstörungen verursachen! Es kann zu Störungen in der Geschlechtsentwicklung führen, zeugungsunfähig machen und Leber, Nieren und Brustdrüsen schädigen!

In welchem Material kommt BPA vor?

Obwohl BPA in der Herstellung von Babyflaschen verboten wurde, darf es noch in zahlreichen anderen Produkten verwendet werden. Mitunter auch in Verpackungsmaterialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, wie zum Beispiel in Konserven- und Getränkedosen (Verbraucherzentrale, 2020).

Außerdem kommt BPA in “PC”-Kunststoffen vor. Selbst wenn das Material  “ohne BPA” gekennzeichnet ist, kann es dennoch giftige Ersatzstoffe wie Bisphenol S und Bisphenol F enthalten. Diese Stoffe haben in etwa die gleichen Auswirkungen wie BPA (Verbraucherzentrale, 2020).

Achtung! BPA kommt in einigen Kunststoffen wie “PC” vor. Ist ein Kunststoff als “frei von BPA” gekennzeichnet, können dennoch giftige Ersatzstoffe wie “Bisphenol S” und “Bisphenol F” enthalten sein! Diese haben ungefähr die selben Wirkungen wie BPA.

Welche Materialien sind unbedenklich?

Das Bundesinstitut für Risikobewertung empfiehlt folgende Materialien für Verbrauchsgegenstände, sofern sie nach den geltenden Sicherheitsbestimmungen hergestellt wurden: Porzellan, rostfreiem Edelstahl, form- und temperaturstabilen Kunststoffen oder Glas, Silikon (BfR, 2018; BfR, 2021; BfR, o.J.)

Was sind Weichmacher?

Weichmacher sind Zusatzstoffe, die vor allem bei Kunststoffen eingesetzt werden, um diese elastischer machen. Einige dieser Weichmacher können sich vom Kunststoff lösen, in den Körper gelangen und dort Schäden verursachen (Wikipedia Weichmacher; Verbraucherzentrale, 2020).

Bei Spielzeugen aus weichem Plastik wie zum Beispiel Wasserbälle oder Puppen solltest Du besonders aufpassen, hier können sich nämlich gefährliche Weichmacher verstecken.

Gut zu wissen: Die Liste der besorgniserregenden Stoffe nach Einstufung der European Chemicals Agency findest Du hier: Besorgniserregende Stoffe

Wo kommen Weichmacher vor?

In dieser Tabelle haben wir die häufigsten Kunststoffe mit und ohne Weichmacher aufgelistet, damit Du bedenkliche von unbedenklichen Plastikprodukten besser unterscheiden kannst (Verbraucherzentrale, 2020).

Kunststoffe ohne Weichmacher giftige Kunststoffe oder Zusätze
PE (Polyethylen), häufig gekennzeichnet mit dem Recyclingcode 02 oder 04 PVC
PP (Polypropylen), häufig gekennzeichnet mit dem Recyclingcode 05 PTFE (Teflon)
Silikon Polycarbonat
Epoxidharze
Bisphenol A (BPA), Bisphenol S (BPS) und Bisphenol F (BPF)

In der folgenden Infografik sind die wichtigsten Informationen zu den möglichen Schadstoffen in Esslernbesteck und unbedenkliche alternative Materialien kurz zusammengefasst.

Infografik zu Schadstoffen in Esslernbesteck

Woran erkennt man (un)bedenkliches Esslernbesteck?

Wenn das Esslernbesteck erkennbare, riechbare oder tastbare Mängel aufweist, kann davon ausgegangen werden, dass wahrscheinlich auch bei den Schadstoffbestimmungen nicht alles eingehalten wurde.

Wenn das Produkt eine der nachfolgenden Bedingungen erfüllt, solltest Du es lieber nicht kaufen:

Das Produkt…

  • riecht unangenehm oder ungewöhnlich
  • hat spitze Ecken, Kanten oder Stellen
  •  ist minderwertig oder fehlerhaft verarbeitet
  • färbt ab, wenn man daran reibt

Oftmals geben Hersteller an, wenn ihre Produkt frei von Schadstoffen oder geprüft worden sind. Achte besonders auf die folgenden Angaben, die ein Hinweis auf sicheres Esslernbesteck sein können:

  • frei von PVC
  • phthalatfrei
  • GS-Zeichen/ Prüfsiegel

Welche Prüfsiegel gibt es?

Ein zuverlässiger Indikator für unbedenkliche (Kinder)Produkte sind Prüfsiegel von unabhängigen Testinstitutionen. Zu den häufigsten Prüfsiegel bei Kinderessbesteck gehört das “GS-Zeichen”. Die „Geprüfte Sicherheit“ oder kurz „GS“ ist eine europaweit anerkannte Zertifizierung und gibt an, dass das geprüfte Produkt den Qualitäts- und Sicherheitsstandards des deutschen Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Dieses Siegel kann in Deutschland unter anderem vom TÜV-Süd und TÜV Rheinland verliehen werden.

Eine weitere Qualitätskennzeichnung ist das Prüfsiegel der DEKRA. Ist das Kinderessbesteck mit dem DEKRA-Siegel gekennzeichnet, bedeutet das, dass das Produkt der Europäischen Bestimmung EN 14372 für Besteck und Geschirr für Säuglinge und Kleinkinder entspricht.

Da es noch viele weitere Kennzeichnungen gibt, ist es wichtig, dass Du Dich vor dem Kauf immer informierst, was das Prüfsiegel auf dem Produkt bedeutet und inwiefern es aussagt, ob das Produkt qualitativ und sicher ist.

Welche Marken stellen qualitatives Esslernbesteck her?

Um Dir einen kleinen Überblick zu geben, welche Marken hochwertige Produkte anbieten, stellen wir in diesem Abschnitt unsere persönliche Empfehlung vor.

Nuk

Seit mittlerweile 60 Jahren stellt die deutsche Firma Nuk Produkte für Babys her. Das Unternehmen ist bestrebt die besten Babyprodukte zu entwickeln und zu vertreiben. Mittlerweile ist in über 110 Ländern tätig. Dabei folgt es für seine Produkte den höchsten deutschen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Diese regelmäßig von Fresenius kontrolliert und zertifiziert.

nûby

Nûby ist ein 1970 gegründetes amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Babyprodukten spezialisiert hat. Die Produkte werden regelmäßig von verschiedenen internationalen Instituten auf ihre Qualität und Sicherheit überprüft und ausgezeichnet. Nûby möchte mit seinen Produkten die Entwicklung der Kinder mit ihren nützlichen, sicheren und hochwertigen Produkten fördern.

MAM

Seit 1976 ist die österreichische Marke MAM in der Babyproduktbranche tätig. Für ihre qualitativ-hochwertigen Produkte wurde MAM 2019 sogar mit dem EU-Preis für Produktsicherheit ausgezeichnet. MAM hat es sich zur Aufgabe gemacht, praktische und optisch ansprechende, aber vor allem auch sichere Produkte herzustellen. Deswegen legen sie auch großen Wert auf nachhaltige und verantwortlichen Handel.

béaba

Das französische Unternehmen Béaba wurde vor über 30 Jahren gegründet und ist seither auf Babyprodukte spezialisiert. Die Produkte sind dafür gedacht, den Eltern den Alltag zu erleichtern und die Entwicklung der Kinder zu fördern. Seit 2017 werden die Produkte auch in Deutschland vertrieben.

twistshake

Twistshake ist ein schwedisches Unternehmen, das 2011 zur Entwicklung und Herstellung von Babypordukten gegründet wurde. Das Unternehmen verfolgt mit seinen Produkten das Ziel, qualitatives Zubehör für Eltern und Kind bereitzustellen, um ihnen den Alltag zu erleichtern. Die Produkte sollen dabei sicher, optisch ansprechend und hochwertig sein. Die Qualität wird regelmäßig durch interne Untersuchungen überprüft.

Wo kann man Esslernbesteck kaufen?

Esslernbesteck kann hauptsächlich in Online-Shops, Drogerien und Fachgeschäften für Baby- und Kleinkinderbedarf gekauft werden. Jedes dieser Einkaufsmöglichkeiten hat dabei seine eigenen Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden zusammengefasst haben.

Online-Shops

Online-Shops bieten die größte Auswahl an Esslernbesteck. Natürlich fehlt im Online-Handel die fachmännische Beratung. Stattdessen können Kundenbewertungen und Rezensionen Auskunft über die Qualität der Produkte geben. Nicht nur die Erfahrungsberichte, sondern auch die Preise können miteinander verglichen werden, sodass das beste und günstigste Produkt ausgewählt werden kann.

Allerdings ist im Internet nicht immer ersichtlich, ob Produkte den geltenden Sicherheits- und Qualitätsmaßen entsprechen. Daher ist höchste Vorsicht bei der Auswahl geboten. Sollte ein Produkt nicht vertrauenswürdig erscheinen, sollte es besser nicht gekauft werden. Ein guter Indikator für sichere und hochwertige Produkte sind Prüfsiegel.

Vorteile von Online-Shops Nachteile von Online-Shops
Online-Shops bieten eine große Auswahl an Produkten. Die Produkte können nicht selbst getestet werden.
Kundenbewertungen können ein Hinweis auf die Qualität des Produkts sein. Es ist nicht immer ersichtlich, wie vertrauenswürdig die Anbieter sind.
Mehrere Preise und Hersteller können miteinander verglichen werden. Nicht alle Produkte erfüllen die geltenden Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Drogerien

Häufig kann Esslernbesteck auch in Drogerien erworben werden. Dabei ist die Auswahl aber stark eingegrenzt und die Produkte können vor Ort nicht selbst getestet werden. Bei der Wahl des Materials, der Form und des Designs ist das Angebot der Drogerie sehr eingeschränkt und die Mitarbeiter können nur wenig Auskunft über das Produkt geben. Dafür sind die Preise in Drogerien meist sehr günstig.

Vorteile von Drogerien Nachteile von Drogerien
Die Preise sind meist günstig. Die Auswahl ist stark begrenzt.
Das Esslernbesteck kann nicht selbst getestet werden.
Mitarbeiter können keine oder nur kaum Auskunft über die Produkte geben.

Fachgeschäfte für Baby- und Kleinkinderbedarf

In Fachgeschäften können die Mitarbeiter Dich individuell beraten, sodass Du ein geeignetes Esslernbesteck kaufen kannst. Die Bestecke aus Fachgeschäften sind höchstwahrscheinlich von hoher Qualität und entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards.
Häufig kannst Du die Produkte auch selbst in die Hand nehmen und testen. Die Auswahl ist zwar größer als bei Drogerien, aber dennoch um einiges eingeschränkter als in Online-Shops. Außerdem sind die Preise meist etwas höher als bei vergleichbaren Einkaufsmöglichkeiten.

Vorteile von Babyfachgeschäften Nachteile von Babyfachgeschäften
Das Esslernbesteck entspricht höchstwahrscheinlich den Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Höhere Preise als bei vergleichbaren Kaufmöglichkeiten.
Die Mitarbeiter können Dich fachmännisch beraten. Die Auswahl ist nicht sehr groß.
Das Esslernbesteck kann selbst getestet werden

 

ein Baby wird mit Brei gefüttert.

Essen kann den Kleinen viel Spaß bereiten. Wenn sie selbst anfangen, Esslernbesteck zu nutzen, können sie so spielerisch ihre Feinmotorik und Koordination trainieren.

Wie viel kostet Esslernbesteck?

Die Kosten von Esslernbesteck sind abhängig von der Marke, der Größe des Sets, des Materials, des Motivs, Besonderheiten und ob das Besteck graviert werden soll.

Günstige Bestecke aus Plastik mit ein bis zwei Teilen können teilweise schon unter fünf Euro erworben werden.

Bambus und Holz sind etwas teurer als Plastik. Dennoch kann ein Messer, Gabel oder ein Löffel bereits ab etwa drei Euro gekauft werden.

Je ausgefallener die Form und Farbe, desto höher auch der Preis. Manches Besteck ist flexibel oder verfügt über Wärmesensoren, daher kosten diese einige Euro mehr. Sie kosten zwischen fünf und zehn Euro.

Am teuersten sind Edelstahlsets mit Gravur. Das Besteck kann entweder vom Hersteller direkt bei der Bestellung graviert werden oder bei einem lokalen Graveur. Beim Hersteller kann ein Besteckset aus vier Teilen mit Gravur 20 bis 30 Euro kosten. Je nach Motiv und Länge des Textes können auch weitere Kosten anfallen. Bei einem Graveur werden die Kosten wahrscheinlich höher ausfallen.

Esslernbesteck Test-Übersicht

Wir haben verschiedene Verbraucherportale durchsucht, doch leider wurden bis jetzt (Stand: Juni 2021) keine Esslernbestecke oder Kinderbestecke getestet. Dafür haben aber sowohl Öko-Test als auch Konsument Kindergeschirr überprüft. Da sich diese Produkte in vielerlei Hinsicht ähneln, haben wir die Ergebnisse der Tests hier zusammengefasst. Sollte in Zukunft auch Esslernbesteck untersucht werden, werden wir die Ergebnisse nachtragen.

Testmagazin Esslernbesteck Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Konsument.at Ja 2020 Nein Hier klicken
Öko-Test Ja 2020 Nein Hier klicken
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Ktipp.ch Nein -- -- --

Esslernbesteck Test von Konsument: Kindergeschirr aus Melamin und “Bambus”

Im Jahr 2020 hat das österreichische Testmagazin “Konsument” Kindergeschirr von neun Herstellern getestet. Dabei wurden die Produkte auf ihre Stabilität, Haltbarkeit und mögliche Schadstoffe untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd. Alle Produkte haben bei den Belastungstest große Mengen an Melamin und Formaldehyd freigesetzt. Melamin kann Blasen- und Nierenerkrankungen verursachen und Formaldehyd kann Krebs im Nasen-Rachen-Raum auslösen, wenn es eingeatmet wird.

Heiße oder säurehaltige Substanzen wie Tee, Brei oder Obst können diese Giftstoffe im Geschirr lösen. So können diese gefährlichen Schadstoffe unbemerkt von Kindern eingenommen werden. Zudem war kaum ein Geschirr bruchfest und überhaupt keins kratzfest.

Esslernbesteck Test von Öko-Test: Eltern sollten besser auf Melamingeschirr verzichten

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat 2020 neun Kindergeschirrsets überprüft. Dabei kam heraus, dass drei dieser Produkte wurden zu hohe Melamin- und Formaldehydwerte festgestellt. Zudem setzte jedes Produkte mindestens kleine Mengen von Formaldehy frei.

Melamin kann Harnwegssteinen und Nierenschäden hervorrufen, Formaldehyd kann die Schleimhäute reizen und allergische Reaktionen verursachen. Das Verbrauchermagazin kann keines der Produkte weiterempfehlen.

Öko-Test warnt davor Geschirr zu kaufen, welches Melamin und Formaldehyd enthält. Wenn dennoch Melamingeschirr genutzt werden soll, rät Öko-Test dazu es ausschließlich für kalte Lebensmittel zu verwenden und nicht in die Mikrowelle zu stellen.

FAQ

Wenn noch die ein oder andere Frage offen geblieben sein sollte, findet sich vielleicht in diesem FAQ die passende Antwort. Nachfolgend werden noch einmal die wichtigsten Fragen beantwortet.

Ist spezielles Besteck für Linkshänder sinnvoll?

Ja, an Linkshänder angepasste Formen und Designs erleichtern es den Kindern, das Besteck zu nutzen. Viele Händler bieten daher extra Besteck für Linkshänder an. Bei Kindern lässt sich aber häufig erst mit etwa zwei bis drei Jahren erkennen, welche Hand bei Kindern dominanter ist.

Wo kann man Esslernbesteck gravieren lassen?

Oftmals kann Esslernbesteck bereits beim Hersteller graviert werden. Dafür muss lediglich bei der Bestellung angegeben werden, welches Motiv oder welchen Text (Name, Spruch, Zitat, oder ähnliches) Du gerne auf dem Besteck eingraviert haben möchtest. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der Besteckteile, der Größe der Gravur und des Besteckmaterials. Meist kostet eine Gravur etwa 10 bis 20 Euro.

Ansonsten kann Besteck auch bei einem Graveur eingraviert werden. Dies ist meist jedoch teurer als eine Gravur vom Hersteller.

Wie lernen Kinder den Umgang mit Besteck?

Kleine Kinder lernen größtenteils durch Nachahmung. Den richtigen Umgang mit dem Besteck schauen sie sich von ihren Eltern ab. Daher ist es wichtig, dass Du ein gutes Vorbild bist und den Kleinen vormachst, wie es richtig geht. Bei den ersten eigenen Essversuchen geht aber natürlich noch einiges daneben. Daher sollten Kinder immer nur unter Aufsicht Esslernbesteck verwenden und am besten ein Lätzchen tragen.

Wieso haben manche Breilöffel Wärmesensoren?

Mithilfe von Wärmesensoren kann ein Breilöffel anzeigen, ob die Nahrung zu heiß ist oder ob es schon die richtige Temperatur zum Essen erreicht hat. Sollte die Farbe des Löffels sich verändern, bedeutet das, dass das Essen noch abkühlen muss. Da Babys sehr empfindlich sind, geben Wärmesensoren vor allem jungen Eltern Sicherheit beim Füttern.

Kann Esslernbesteck Schadstoffe enthalten?

In vielen Kinderprodukten können sich leider Schadstoffe befinden, so auch in Esslernbesteck. Daher ist es besonders wichtig, dass Du auf das Material des Esslernbestecks und dessen Inhaltsstoffe achtest. Die nötigen Informationen zu Schadstoffen findest Du hier.

Weiterführende Quellen

Was es alles bei Melamingeschirr zu beachten gibt: Mehr erfahren

Informationen zu Geschirr aus Bambus-Kunststoff-Mischungen: Mehr erfahren

Schadstoffe im Kinderzimmer: Mehr erfahren

Kindergeschirr im Test: Stiftung Warentest, 2020; Konsument, 2020; Öko-Test, 2020

Schadstoffe in Gebrauchsgegenständen: Verbraucherzentrale, 2021; Wikipedia Bisphenol A; Wikipedia Weichmacher

Unbedenkliche Materialien: BfR, 2018; BfR, 2021; BfR, o.J.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.