Startseite » Kaufberatung » Mobilität » Reiseprodukte für Kinder » Baby-Strandmuschel: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Baby-Strandmuschel: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die richtige Strandmuschel finden.
5/5 - (1 vote)

Du möchtest mit Deinem Baby den Sommer genießen, an den Strand oder ins Freibad gehen oder einfach Zeit im Garten verbringen und es gleichzeitig vor UV-Strahlungen und einem Sonnenbrand schützen. Der klassische Sonnenschirm ist jedoch lästig im Transport. Ein beliebtes Produkt, um Dir und Deinem Baby immer ein schattiges Plätzchen zu sichern, ist die Strandmuschel.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien von Baby-Strandmuscheln gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Strandmuschel Tests, sowie wichtigen Siegeln.

Unsere Favoriten

Die beste Strandmuschel bei starkem Wind: Qeedo Quick Palm Strandmuschel*

“Aufbau in wenigen Sekunden.”

Die beste Strandmuschel für Reisen: Karvipark Strandmuschel*

“Leicht und dennoch geräumig”

Die beste Strandmuschel für den Koffer: outdoorer Strandmuschel Helios*

“Durch den hohen zertifizierten UV-Schutz perfekt für einen unbesorgten Ausflug an den Strand oder See mit Deinem Kind.”

Die beste Strandmuschel zum Liegen: outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II*

“Eine farbliche Auswahl für jeden Geschmack.”

Die beste Strandmuschel für ein geringes Budget: Zum Produkt

“Zwei Größen stehen je nach Bedarf zur Auswahl.”

Die beste Strandmuschel für einen schnellen Aufbau: EXPLORER Automatik-Strandmuschel*

“Hält Wind durch Sandtaschen und Heringen stand.”

Die beste Strandmuschel für ein Kind: Glymnis Baby Strandmuschel*

“Durch das integrierte Planschbecken variabel einsetzbar.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Haut von Babys ist noch nicht in der Lage UV Eigenschutz zu bilden, weshalb der höchste Lichtschutzfaktor beim Kauf einer Strandmuschel für einen optimalen Schutz vor UV-Strahlung gewählt werden sollte.
  • Das GS-Siegel und das UV STANDARD 801 Siegel geben Auskunft über die Sicherheit und den UV Schutz des Produktes.
  • Integrierte Moskitonetze an allen Fenstern schützen vor Insektenstichen, sorgen für eine ausreichende Belüftung und verhindern einen Hitzestau.
  • Sandheringe, Befestigungsleinen und Sandtaschen können Windschutz und Stabilität bieten.
  • Der Wert der Wassersäule des Bodens sollte 3.000 mm und der Wert der Wände 2.000 mm betragen, damit die Strandmuschel als wasserdicht gilt.

Die besten Baby-Strandmuscheln: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden zeigen wir Dir unsere sieben Strandmuschel-Favoriten.

Die beste Strandmuschel bei starkem Wind: Qeedo Quick Palm Strandmuschel

Qeedo Quick Palm Strandmuschel mit UV-Schutz (UV80), kleines Packmaß, schnell aufzubauender Sonnenschutz (Quick-Up System)*
  • Nur 10 Sekunden Aufbauzeit (Quick-Up-System) - einfacher im Abbau als eine selbstaufbauende Pop-Up Strandmuschel
  • Das Strandzelt mit zertifiziertem UV80-Schutz (nach UV Standard 801) bietet vor allem Kindern und Babys Sonnenschutz
  • Die Strandmuschel ist im Vergleich zu Wurf-Strandmuscheln sehr kompakt mit einem Packmaß von 70x12x12 cm (LxBxH)
  • 2 Eingänge (mit Reißverschluss-Türen) und 2 große Netzfenster, sind verschließbar und bieten Windschutz
  • Ein Baldachin im Dach (für Wertgegenstände etc.) und Sandtaschen machen es zum perfekten Sonnenschutz-Zelt

Was uns gefällt:

  • Stabilität durch robuste Heringe, Abspannleinen und Sandtaschen
  • komplett verschließbar
  • integriertes Moskitonetz
  • schneller Aufbau durch Quick-Up System
  • verschiedene Farbauswahl

Was uns nicht gefällt:

  • Gewicht
  • Das Packmaß ist sehr groß

Redaktionelle Einschätzung

Die Qeedo Quick Palm Strandmuschel überzeugt auf ganzer Linie. Sie ist zwar die teuerste der ausgewählten Favoriten, besitzt aber alles, was das Urlauber-Herz begehrt. Durch ihr Quick-Up System ermöglicht sie einen schnellen Aufbau und gewährleistet durch die UV STANDARD 801 Zertifizierung und ihr integriertes Moskitonetz im Eingang den optimalen Schutz unter jeglichen Bedingungen für Dein Baby und auch für Dich. Ein weiterer Pluspunkt ist die Option, zwischen den Farben Mint, Blau und Grau wählen zu können.

Außerdem ist sie auch bei starkem Wind einsatzfähig. Mit Hilfe der Sandtaschen, robusten Heringe und Abspannleinen, ist für ausreichend Stabilität gesorgt und Du kannst Dich und Dein Baby durch den verschließbaren Eingang vor Flugsand schützen.

Das einzige Manko ist das Packmaß und ihr Gewicht. Mit ihren fast drei Kilo ist sie etwas schwerer zu tragen und im eingepackten Zustand nur für große Koffer geeignet. Ein klarer Vorteil ist dennoch, dass sie von allen Seiten blickdicht verschließbar ist und somit auch für einen ungestörten Kleidungswechsel am Strand geeignet ist.

Gewicht: 2,8 kg | Packmaß: | 72 x 16 x 16 cm (LxBxH) | Lichtschutzfaktor: UV 80

Die beste Strandmuschel für Reisen: Karvipark Strandmuschel

Karvipark Strandmuschel, Tragbar Extra Light Strandzelt, Sun Shelter für 2-3 Personen, Einschließlich Tragetasche und Zeltpflöcke, UV-Schutz, Beach Zelt für Familie, Strand, Garten, Camping (Blau)*
  • Wirksamer UV-Schutz: 190T wasserdichtessilberbeschichtetes Polyestergewebe, SPF 50+, schützt Erwachsene und Babys besser vor UV-Strahlen.
  • Wasserdicht und belüftet: Hochdichtes insektenfestes mesh + 190T wasserdichtessilberbeschichtetes Polyestergewebe, belüftung und wasserdicht, alle Materialien sind ungiftig,...
  • Einfach Zu Tragen: Das Zelt ist auf eine Größe von 165 x 150 x 110 cm erweitert und eignet sich für 2-3 Personen, es ist nach dem Zusammenlegen nur 44 cm groß, sehr leicht...
  • Breites Einsatzspektrum: Strandmuschel kann in Innenräumen, Gärten, Campingplätzen, Barbecues und am Meer genutzt werden und ist ein unverzichtbarer Bestandteil aller...
  • Einfach Zu Installieren: Pop-up-Zelte, die nicht zusammengebaut werden müssen, können in wenigen Sekunden installiert werden, sehr bequem zu bedienen.

Was uns gefällt:

  • sehr kleines Packmaß: optimal für den Koffer
  • geringes Gewicht
  • günstig
  • ein Vorplatz vor dem Eingang
  • verschiedene Farben stehen zur Auswahl

Was uns nicht gefällt:

  • Sonnenschutz-Stufe: UV 50+
  • kein Moskitonetz im Eingang

Redaktionelle Einschätzung

Die Karvipark Strandmuschel stellt den ultimativen Reisebegleiter dar. Sie bietet trotz idealer Packmaße einen Platz im Schatten und einen Weiteren in der Sonne durch ihren Vorplatz. Problemlos passt die Strandmuschel in den Koffer und wiegt lediglich 900 gr. In dem Kaufpreis von ungefähr 30 Euro sind neben der Strandmuschel noch eine Transporttasche und sechs Heringe zur Befestigung, sowie eine Aufbewahrungstasche für die Heringe enthalten.

Durch die Breite ihrer Liegefläche von 1,50 m, ist genügend Platz für zwei Personen. Ein weiterer Vorteil der Karvipark Strandmuschel ist ihr selbstständige Aufbau, durch die Pop-Up Funktion. Laut Hersteller ist sie sogar wasserdicht und man hat die Möglichkeit zwischen den Farben Blau, Grün und Rosa zu wählen. Das Netz an der unteren Hälfte der Rückseite sorgt für eine Belüftung und eine leichte Brise vom Wind.

Leider weist sie auf der Vorderseite kein Moskitonetz oder einen verschließbaren Eingang auf, dennoch überzeugt sie mit ihrem Preis.

Gewicht: 900 gr | Packmaß: 35 x 35 x 2 cm | Material: Polyestergewebe

Die beste Strandmuschel für den Koffer: outdoorer Strandmuschel Helios

outdoorer Strandmuschel Helios - ideale Reise-Strandmuschel, UV Schutz 80, Mini-Packmaß, Strandzelt, Sonnenschutz & Windschutz für den Strand*
  • Sonnenschutz Strand-Zelt mit UV-Schutz: UV 80 nach UV STANDARD 801 - äußerst hoher Sonnenschutz für dein Kind und dich!
  • Kleine Strandmuschel: Mini-Packmaß (40 x 8 x 8 cm) - ideale Reise-Strandmuschel für Koffer und somit Flugreisen
  • Vielfältig einsetzbares Sonnenzelt: Bietet nicht nur am Strand Sonnenschutz, Windschutz, Sichtschutz und Schatten - Sonnenmuschel auch für den heimischen Garten, den nahen...
  • Leichte Strandmuschel: wiegt nur ca. 950 g, trotzdem mit 170 x 100 x 100 cm viel Platz für 1-2 Personen - eignet sich auch als Strandzelt für Hunde
  • Strandmuschel ersetzt während der Reise Sonnenschirm und Strandliege mit hohem Komfort und Schutz - 2 praktische Innentaschen zur Aufbewahrung, Tasche und Heringe inklusive

Was uns gefällt:

  • UV-Schutz 80 (UV STANDARD 801 Zertifikat)
  • sehr kleines Packmaß
  • Innentaschen zur Aufbewahrung
  • Heringe sind enthalten
  • Der Boden besteht aus einem widerstandfähigen Material

Was uns nicht gefällt:

  • großer offener Eingang
  • kurze Liegefläche

Redaktionelle Einschätzung

Besonders praktisch ist die outdoorer Strandmuschel Helios als Flugreisegepäck. Mit einem Packmaß von 40 x 8 x 8 cm, hat sie die optimale Größe für einen Koffer. Außerdem punktet sie durch Innentaschen zur Aufbewahrung von Wertgegenständen oder Wickelutensilien und einem Gewicht von unter einem Kilo. Von Vorteil ist ihr UV-Schutz mit einem Wert von 80, der vor allem bei einer Reise mit Kleinkindern für den Schutz ihrer Haut wichtig ist. Sie wird mit den Heringen zur Befestigung und einer Tragetasche geliefert, was nützlich ist, wenn auf dem Weg zum Strand beispielsweise kein Platz mehr in dem Rucksack ist.

Allerdings ist die Liegefläche recht kurz, weshalb die Strandmuschel eher zum Sitzen geeignet wäre oder mit einem Handtuch verlängert werden müsste. Die angegebene Wert der Wassersäule beträgt 1.000 mm. Nach der DIN ISO 10966 Norm gilt ein Zelt ab 1.500 mm als wasserdicht. Solange Du die Strandmuschel jedoch nicht in einem regnerischen Gebiet nutzen möchtest, sollte das kein Problem darstellen.

Gewicht: 950 gr | Packmaß: 40 x 8 x 8 cm | Lichtschutzfaktor: UV 80 | Wassersäule: 1000 mm

Die beste Strandmuschel zum Liegen: outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II

outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II blau - Wurf-Strandmuschel mit UV-Schutz 60, Sonnenzelt als Schattenspender am Strand*
  • Pop up Strandmuschel: selbstaufbauend - Zack und offen!
  • Sicherheit am Strand dank hohem Sonnenschutz - Strandmuschel mit UV-Schutz Faktor UV 60
  • XXL Familien Pop-up Strand-Zelt: Dimensionen: 245 x 145 x 100 cm - sehr viel Platz
  • Wurf-Strandmuschel mit Mosquitonetz für gute Belüftung - Abspannleinen, Heringe, Abbau-Anleitung und Transporttasche inklusive
  • Seit Jahren bewährter, stylischer Schattenspender am Strand - im Herzen Europas entwickelt, für die Strände dieser Welt gemacht!

Was uns gefällt:

  • große Liegefläche
  • sekundenschneller Aufbau
  • kein Hitzestau durch viele Fenster zur Belüftung
  • niedriger Preis
  • Farbauswahl

Was uns nicht gefällt:

  • Heringe sind nicht optimal für eine Befestigung im Sand
  • Durchmesser der Transporttasche ist eher ungeeignet für den Koffer

Redaktionelle Einschätzung

Die outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II ist nicht nur mit einem Wurf im Handumdrehen aufgebaut, sondern bietet außerdem eine besonders große Liegefläche für mindestens zwei Personen. Die Liegefläche ist nicht nur groß, sondern auch lang genug, um die Beine auszustrecken. Das Gewicht beträgt 1,5 kg und befindet sich damit im mittleren Bereich. Durch Moskitonetze an drei Seiten ist auch an heißen Tagen für eine gute Belüftung gesorgt. Wer jedoch lieber Windstill liegt, sollte auf eine Strandmuschel mit weniger Öffnungen oder zusätzlichen Vorhängen zurückgreifen. Zur farblichen Auswahl stehen die Farben Blau, Grün und Pink. Ihr UV-Schutz beträgt 60, weshalb sie auch für Babys geeignet ist.

Der Nachteil an der outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II ist, dass sie eher ungeeignet für eine Flugreise ist, wenn man kein zusätzliches Gepäck aufgeben möchte. Der Durchmesser ihrer Transporttasche verhindert vermutlich das Verstauen im Koffer. Für eine standhafte Befestigung im Sand sollten zusätzlich spezielle Heringe erworben werden, da die in der Lieferung Enthaltenen sich laut Kundenbewertung recht schnell lösen.

Gewicht: 1,47 kg | Packmaß: 70 x 2 cm | Lichtschutzfaktor: UV 60 | verfügbare Farben: blau, grün, rosa

Die beste Strandmuschel für ein geringes Budget: CRIVIT Pop-Up Strandmuschel

Zum Produkt:

Was uns gefällt:

  • 3 Jahre Garantie
  • niedriger Preis
  • kleines Packmaß
  • mittleres Gewicht
  • UV-Schutzfaktor 60 nach UV STANDARD 801

Was uns nicht gefällt:

  • kein Moskitonetz im Eingang
  • schnell ausverkauft

Redaktionelle Einschätzung

Die Pop-Up Strandmuschel von Crivit bietet ganze drei Jahre Garantie, gute Kundenbewertungen und den niedrigsten Preis unserer Favoriten. Mit 19,99 Euro befindet sie sich im unteren Preissegment, ist mit einem UV-Schutzfaktor von 60 nach UV STANDARD 801 zertifiziert und somit auch für Babys geeignet. Sie ist in zwei Größen und Farben erhältlich, was dem Käufer Flexibilität in seiner Kaufentscheidung ermöglicht und hat des weiteren ein geringes Packmaß, weshalb sie außerdem ideal für Reisen ist. Die Strandmuschel entfaltet sich mit einem Wurf von Selbst. Anschließend muss sie lediglich durch das Befüllen der Sandtaschen und die Nutzung der Erdnägel und Abspannseile befestigt werden. Zusätzlich bieten ihre zwei Innentaschen Stauraum für Wertgegenstände oder Spielzeug des Kindes. Das Material ist Polyester und leicht zu reinigen.

Bei beiden Modellen fehlt jedoch ein Moskitonetz im Eingang oder die Möglichkeit, den Eingang zu verschließen. Dadurch ist das Kind bei stärkerem Wind nicht geschützt oder kann von Insekten, wie beispielsweise Mücken gestochen werden.

Gewicht: 1,2 kg | Garantie: 3 Jahre | Lichtschutzfaktor: UV 60 | Material: 100% Polyester

Die beste Strandmuschel für einen schnellen Aufbau: EXPLORER Automatik-Strandmuschel

Angebot
Explorer Strandmuschel*
  • In Sekunden aufgebaut
  • Optimaler Schutz durch zertifiziertem Lichtschutzfaktor UV 80+ (UV 801)
  • Polyester 190 T
  • Größe: 190 x 100 x 110 cm
  • integriertes Gestänge, große Sandtaschen, Ernägel

Was uns gefällt:

  • UV-Schutz 80+
  • Platz für 2 liegende Personen
  • einfacher Auf- und Abbau-Mechanismus
  • Sandtasche und Heringe zur Befestigung
  • in 2 Größen erhältlich

Was uns nicht gefällt:

  • Packmaß nicht gut geeignet für Flugreisen

Redaktionelle Einschätzung

Die Explorer Automatik-Strandmuschel überzeugt uns durch ihren einfachen Auf- und Abbau-Mechanismus und ihren hohen UV-Schutz von 80+, der besonders wichtig für die empfindliche Haut von Babys ist. Sie ist gut geeignet für zwei liegende Personen und bietet außerdem Stabilität durch zu befüllende Sandtaschen und Heringe. Je nach Präferenz des Kunden, ist der Sonnenschutz in zwei verschiedenen Größen und zwei verschiedenen Farben erhältlich. Auf der Rückseite ist ein Fenster mit einem integriertem Moskitonetz, was zusätzlich mit einem Vorhang verschlossen werden kann, wenn man geschützter darin liegen möchte.

Ihr fehlt ein verschließbarer Eingang, für windige Strandtage. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Strandmuschel mit der Rückseite zum Wind auszurichten. Im Innenraum befinden sich keine Fächer, was allerdings kein großes Problem darstellt, da man meistens eine eigene Tasche mit den den Strand oder den See nimmt. Des weiteren ist sie eher für Reisen mit dem Auto gedacht, da ihr Packmaß ungefähr 87 cm beträgt und für den Koffer daher unpassend ist.

Gewicht: 1,32 kg | Packmaß: 87 x 8 cm | Lichtschutzfaktor: UV 80 | Material:Polyester

Die beste Strandmuschel für ein Kind: Glymnis Baby Strandmuschel

Glymnis Baby Strandmuschel Strandzelt Pop-up Baby Strand Zelt mit trennbarer Pool UV-Schutz UPF 50+ Sun Shade Shelter für Kleinkinder 0-3 Jahre*
  • Sonnenschutz Material: SPF 50+, besser schützen das Baby vor den schädlichen Strahlen der Sonne, mit freistehenden Roll-up Schatten auf der Rückseite. Anti-UV Schutzzelt...
  • Mit Pool: Erlauben Sie Baby spielen im Wasser statt an die Küste zu gehen, Eltern können zusätzliche Zeit haben, um den Strandausflug zu genießen Zelt Kinder Strand Zelt...
  • Schnell öffnen und zusammenbrechen: Der auf und Zusammenbau der Strandmuschel sind auch einfach.Automatik-Pop-up, Setup und Falten in Sekunden, einfach für die Lagerung
  • Gut belüftet: Mesh-Design auf der Rückseite, damit frische Luft in und aus fließt
  • Abmessungen: Offene Größe: 70x80x120cm; Tragetasche größe: 53x53x1,3cm

Was uns gefällt:

  • integriertes Planschbecken
  • kleines Packmaß
  • geringes Gewicht
  • Vorhänge vor den Moskitonetzen für zusätzlichen Schatten
  • Aufbewahrungstaschen für Spielzeug im Innenraum

Was uns nicht gefällt:

  • Moskitonetz im Eingang fehlt
  • UV-Schutz 50+

Redaktionelle Einschätzung

Unser letzter Favorit ist lediglich für Deinen Nachwuchs gedacht. Die Baby-Strandmuschel eignet sich nicht nur für Nachmittage im Garten oder am See in der Heimat, sondern findet durch das kleine Packmaß und ihr Gewicht von 720 gr auch im Koffer Platz für eine Flugreise. Praktisch ist vor allem die Option, die Mitte des Bodens mit ein wenig Wasser befüllen zu können, um Deinem Baby bei hohen Temperaturen eine kleine Abkühlung zu ermöglichen. Sobald die Baby-Strandmuschel auf einem flachen Untergrund steht, kann sie jedoch als ganz gewöhnliche Strandmuschel genutzt werden und die Vorrichtung für das Planschbecken verschwindet.

Auf der Rückseite ist ein Fenster mit einem atmungsaktivem Mesh-Stoff angebracht, dass zusätzlich mit einem Vorhang verschlossen werden kann. Eine Tragetasche, sowie Heringe und Abspannseile zur Befestigung sind beim Kauf des Produktes inbegriffen. Laut Kundenbewertungen kann die Strandmuschel auch für Hunde genutzt werden.

Sie hat jedoch kein Moskitonetz und weist nicht den höchsten UV-Schutz oder eine Zertifizierung auf.

Gewicht: 720 gr | Packmaß: 53 x 53 x 1,3cm | Material: 190T Polyester und verzinktes Eisen | Lichtschutzfaktor: UV 50+

Kaufratgeber für Baby-Strandmuschel

Dieser Kaufratgeber zeigt Dir, welche Kriterien für Deine Kaufentscheidung relevant sein können.

Strandmuschel für den Sommer

Im Urlaub sieht man sie an jedem Strandabschnitt – die Strandmuschel. Doch was muss man beim Kauf beachten?

Was ist eine Strandmuschel?

Eine Strandmuschel ist eine Art Zelt mit UV Schutz. Sie kann als Überdachung am Strand genutzt werden, um sich vor Wind, der Sonne oder vor Insekten zu schützen. Im Gegensatz zu Zelten ist sie jedoch meistens an einer Seite geöffnet, sodass man weiterhin den Ausblick auf das Meer genießen kann.

Für wen eignet sich eine Strandmuschel?

Tendenziell eignen sich Strandmuschel für jede Person. Vor allem sind sie jedoch nützlich für Babys, da ihre Haut noch keinen UV-Eigenschutz bilden kann. Mit einer Strandmuschel können Eltern dennoch mit ihrem Baby an den Strand. In der Mittagssonne sind Strandmuscheln allerdings auch für Erwachsene sehr praktisch, die sich dadurch immer einen Platz im Schatten sichern und ihre Haut schützen können.

Welche Alternativen zu Strandmuscheln gibt es? 

Als Alternative zu einer Strandmuschel kann auch ein Sonnenschirm, ein Zelt oder ein Reise-Sonnensegel genutzt werden. Jedoch sollte man darauf achten, dass der verwendete Stoff einen UV-Schutz aufweist.

Wozu brauche ich eine Baby-Strandmuschel?

Der Sommer steht vor der Tür und der erste Strandurlaub als frisch gebackene Familie ist geplant. Doch was genau muss man mit einem Baby am Strand und in der Sonne beachten?

Es ist außerordentlich wichtig, Babys vor Sonnenstrahlen zu schützen, da ihre Haut noch wesentlich dünner ist, als die von Erwachsenen und noch keinen UV-Eigenschutz bilden kann. Sonnenbrände können das Hautkrebsrisiko erhöhen, weshalb Du Dein Kind gerade in seinem ersten Lebensjahr vor der Sonne schützen solltest. Um also Langzeitfolgen durch Sonnenbrände in der frühen Kindheit zu vermeiden, kannst Du Dein Kind mithilfe einer Baby-Strandmuschel vor UV-Strahlung im Sommer schützen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Baby-Strandmuschel?

Es ist Sommer, Du gehst an den Strand und siehst vor Dir eine Vielzahl von Luftmatratzen, Handtüchern und vor allem bunte Strandmuscheln. Jeder kennt sie, doch wo liegen die Unterschiede in den verschiedenen Modellen? Worauf solltest Du beim Kauf achten und was sagen die verschiedenen Siegel und Zertifikate eigentlich aus?

Genau auf diese Aspekte werden wir nun eingehen und Dich bei Deiner Kaufentscheidung unterstützen.

Typen von Baby-Strandmuscheln

Auf dem Markt gibt es inzwischen eine Vielzahl an Variationen von Baby-Strandmuscheln. So sollte jede Präferenz berücksichtigt werden können.

Zum einen gibt es die kleinen Strandmuscheln, die nur für ein Baby gedacht sind. Es gibt welche als Sonnenschutz für ein bis zwei Personen und sogenannte “Familien-Strandmuscheln”, in denen bis zu vier Personen Platz finden. Nach der Größe gibt es außerdem Unterschiede im Auf- und Abbau. Hier wird zwischen Wurfzelten, die sich von alleine aufstellen und Strandmuscheln differenziert, die etwas aufwendiger von einer Person aufgebaut werden müssen.

Die Baby-Strandmuscheln sind außerdem in verschiedenen Ausführungen vorhanden. In manche ist ein kleiner Pool integriert, in anderen wiederum Spielzeug und es gibt sie auch komplett ohne Zubehör.

Die Strand-Zelte für mehrere Personen unterscheiden sich hinsichtlich Größe und Zubehör, wie beispielsweise Moskitonetzen, einem ausziehbaren Boden oder einem zusätzlichen Vordach für weiteren Schatten.

Auf die einzelnen Unterschiede werden wir im Folgenden eingehen.

Leichter Aufbau und Abbau

Bei dem zeitlichen Aufwand des Auf- und Abbaus müssen wir die Strandmuscheln in zwei Kategorien betrachten. Der Aufbau von Wurf- und Pop-Up Strandmuscheln geschieht innerhalb von Sekunden. Ihr Abbau kann sich bei den ersten Versuchen allerdings schwierig gestalten. Hast Du den Dreh jedoch einmal raus, wirst Du den Abbau deiner Strandmuschel innerhalb von ein bis zwei Minuten erledigen können.

Die Strandmuscheln mit Gestänge, die sich nicht von alleine aufbauen und mit Sandheringen und Leinen befestigt werden, benötigen etwas mehr Zeit. Ihr zeitlicher Rahmen des Auf- und Abbaus beträgt jeweils ungefähr fünf Minuten.

Schutz vor Sand

Vollständig kann man die Strandmuschel vermutlich nie von Sand frei halten, allein schon durch den Sand, der an den Füßen haften bleibt. Jedoch kannst Du Dich und Dein Baby vor Sand schützen, der durch starken Wind in die Strandmuschel und womöglich in Eure Augen gepustet wird, indem du eine auswählst, die von allen Seiten verschließbar ist.

Tipp: Stelle einen Eimer mit Wasser vor den Eingang der Strandmuschel. So können Du und Dein Kind eure Hände und Füße von Sand befreien, um die Strandmuschel von innen so sauber wie möglich zu halten.

UV Schutz

Der UV Schutz Deiner Baby-Strandmuschel sollte mindestens 60 betragen, um Dein Kind ausreichend vor der Sonnenstrahlung zu schützen. Bei dem UV Schutz gilt jedoch – je höher, desto besser. Optimal wäre deshalb der Erwerb einer Strandmuschel, die einen UV Schutz von 80 aufweist.

Ein wichtiges Siegel im Bereich von Outdoor Produkten und Outdoor Bekleidung, ist das UV STANDARD 801 Siegel. Dieses prüft den Sonnenschutz eines Produktes unter anderem nach Abnutzung, unter Dehnung und bei Feuchtigkeit. Diese Prüfung unterscheidet es von anderen Siegeln, die die Produkte und Bekleidung lediglich in einem trockenen und ungedehnten Zustand testen.

Wenn Deine favorisierte Baby-Strandmuschel also dieses Siegel aufweist, ist das ein gutes Zeichen in Bezug auf den Schutz Deines Babys vor UV-Strahlung unter jeglichen Bedingungen.

sonnenuntergang-am-meer

Neben diesem Faktor gibt es jedoch weitere Siegel und Zertifikate, die aussagekräftig bezüglich der Qualität sind.

Zum Beispiel das GS-Siegel. Die Abkürzung GS steht für geprüfte Sicherheit und ist eine freiwillige Prüfung des Herstellers. Dieser lässt sein Produkt aus freien Stücken von einer unabhängigen Prüfstelle auf die Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes prüfen. Wenn das Produkt, in diesem Fall die Strandmuschel, den Anforderungen standhält, erhält es das GS-Siegel. Dieses ist ein Qualitätssiegel und weckt Vertrauen in ihre Sicherheit.

Vermutlich hast Du schon häufig ein CE Zeichen auf Produkten entdeckt. Dieses ist jedoch kein Qualitäts- oder Gütesiegel. Es sagt lediglich aus, dass das Produkt den Anforderungen genügt, um auf dem europäischen Markt verkauft zu werden. Um dieses Zeichen zu erhalten, muss das Produkt nicht von einer unabhängigen Prüfstelle getestet werden.

Größe

Strandmuscheln gibt es in verschiedenen Größen. Für Dein Baby alleine oder auch für 4 Personen. Welche die Richtige für Dich ist, hängt also ganz von Deinen Präferenzen ab.

Praktisch ist natürlich eine Strandmuschel, in der nicht nur Dein Baby Platz findet, sondern auch Du und vielleicht Dein Partner oder Deine Partnerin. So kannst Du jederzeit ebenfalls in den Schatten, wenn beispielsweise keine Sonnenschirme am Strand vorhanden sind oder Du Dich ungestört umziehen oder Dein Baby wickeln möchtest.

Ein weiteres praktisches Tool, dass einige Strandmuscheln aufweisen, sind ausziehbare Böden vor dem Zelteingang. Auf diesen kannst Du Dich sonnen, wenn Du mal nicht im Schatten liegen möchtest oder Dein Handtuch oder eine Strandmatte vergessen hast.

Die gängige Größe für einen Baby-Sonnenschutz ist 70x80x120cm. Die Strandmuscheln für ein bis zwei Personen sind ungefähr 150x120x120cm groß und die für Familien bis zu vier Personen weisen eine Größe von circa 250x150x120cm auf.

Vorteile einer Familienstrandmuschel Nachteile einer Familienstrandmuschel
Schützt Dein Baby meistens ein großes Packmaß
Jeder aus der Familie hat einen Platz im Schatten Ein zusätzliches Gepäckstück auf dem Weg zum Strand
geschütze Aufbewahrung für Wertgegenstände

Windschutz

Um den optimalen Windschutz gewährleisten zu können, ist es sinnvoll eine Strandmuschel zu erwerben, die von allen Seiten verschließbar ist. So kannst Du verhindern, dass Dein Kind an windigen Tagen am Strand beispielsweise Sand in die Augen bekommt.

Material

Die Strandmuscheln bestehen meistens aus Polyestergewebe oder Fiberglas, beziehungsweise aus glasfaserverstärkten Kunststoffen. Die Verwendung dieser Materialien ist von Vorteil, da sie eine hohe Belastbarkeit aufweisen, eine lange Lebensdauer verzeichnen und antimagnetisch sind.

Außerdem ist dieses Material hilfreich, weil der Sand problemlos entfernt werden kann, da er lediglich auf der Oberfläche sitzt und in keine Fasern (wie beispielsweise bei Handtüchern und Strandmatten) eindringen kann.

Stabilität

Stabilität kann bei dieser Produktkategorie durch Sandheringe, Befestigungsleinen oder auch Sandtaschen geboten werden. Außerdem können zusätzliche Stangen im Innenraum die Standfestigkeit der Strandmuschel stärken. Sandheringe unterscheiden sich kaum von herkömmlichen Zeltheringen. Sie sorgen für Stabilität auf feinem Untergrund. Der Nachteil an Heringen ist, dass sie leicht verloren gehen können.

Die Sandtaschen hingegen sind besonders praktisch, weil sie kein zusätzliches Material benötigen, um Stabilität herzustellen. Sie sind an die Außenseite der Zeltwände genäht und müssen lediglich mit Sand befüllt werden, um die Strandmuschel zu beschweren.

Gewicht

Das Gewicht kann ein wichtiges Kriterium bei Deiner Wahl sein. Abhängig von Deinen Präferenzen und ob Du zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs bist. Für einen Strandtag mit Kindern werden meistens noch Spielzeuge, Snacks, Wechselkleidung, Sonnencreme und Utensilien zum Wickeln eingepackt. Für lange fußläufige Strecken bieten sich daher die kleineren Pop-Up Strandmuscheln an, die schon ab einem Gewicht von 700 Gramm erwerblich sind. Die Größeren wiegen bis zu 2,8 Kilogramm und eignen sich mit zusätzlichem Gepäck daher vermutlich eher für kurze Transportwege zu Fuß.

Transportfähigkeit

Wurf Zelte mit einer Tragetasche sind besonders handlich, jedoch nicht so windbeständig, wie Strandmuscheln, deren Stabilität mit zusätzlichen Stäben Sandheringen und Befestigungsleinen gewährleistet wird.

Vor allem solltest Du beim Kauf darauf achten, ob eine Transporttasche enthalten ist und wie die Maße im eingepackten Zustand sind. Zu vielen der Strandmuscheln gehört zwar eine Transporttasche, allerdings ist diese häufig zu groß für den Koffer und muss am Flughafen als Sondergepäck abgegeben werden.

Tipp: Apropos reisen mit Kind – die 12 besten Reisebetten findest Du hier.

Lüftung

Wenn an allen 3 Seiten ein Moskitonetz im Fenster und eines im Eingang vorhanden ist, kann eine vollständige Luftzirkulation für ausreichend frischen Sauerstoff geboten und ein Hitzestau verhindert werden.

Vorteile von Moskitonetzen Nachteile von Moskitonetzen
Verhinderung eines Hitzestaus Kälte bei windigem Wetter ohne zusätzliche Vorhänge
Schutz vor Insektenstichen keine Privatsphäre
ausreichende Sauerstoffzufuhr

 

Viele verschiedene Strandmuscheln an einem Strandabschnitt

Es gibt viele verschiedene Strandmuschel-Typen. Hier erfährst Du, welche Unterschiede zwischen den Herstellern und den Modellen liegen.

Welche Marken stellen qualitative Baby-Strandmuschel her?

Nachdem Du nun die unterschiedlichen Faktoren von Strandmuscheln, wie beispielsweise Gewicht, Stabilität oder UV Schutz kennengelernt hast, wollen wir Dir sieben Hersteller vorstellen, die qualitative (Baby-)Strandmuscheln produzieren.

Qeedo

Qeedo ist ein Unternehmen mit dem Sitz in Baden-Württemberg, das Produkte rund um das Thema Outdoor-Aktivitäten herstellt. Von Campingstühlen, über Schlafsäcke, bis hin zu Wurfzelten und Strandmuscheln. Sie sind also Spezialisten auf dem Gebiet und kennen sich mit wetterfesten Materialien und der Produktion von durchdachten Outdoor-Produkten aus.

Outdoorer

Outdoorer ist ebenfalls ein Unternehmen, das eine hohe Expertise in Outdoor Ausrüstungen aufweist. Es stellt neben Strandmuscheln auch Trekking Rucksäcke, Isomatten und Schlafsäcke her. Der Firmensitz von Outdoorer ist in Österreich, genauso wie der Showroom und das Outlet des Herstellers. Dass Outdoorer die eigenen Produkte nicht nur online vertreibt, bietet den Vorteil, dass man sich vor Ort beraten lassen, sich den Auf- und Abbau der Produkte zeigen lassen kann und im Outlet sogar noch die Möglichkeit hat, den ein oder anderen Euro zu sparen.

WolfWise

WolfWise ist ein Unternehmen aus China, welches seinen Fokus auf Strandmuscheln und Pop-Up Duschzelte gelegt hat. Die Unternehmensvision von WolfWise ist, Familien tolle Outdoor Erlebnisse und Abenteuer zu ermöglichen. Preislich deckt der Hersteller alle Budgets ab. Die verschiedenen Strandmuschel-Modelle sind für ungefähr 40 Euro bis 100 Euro erhältlich. Auf der Website sind außerdem Erklärvideos für den Auf- und Abbau zu finden.

Explorer

Das Unternehmen Explorer ist bekannt für Schlafsäcke und Strandmuscheln und zeichnet sich durch einen besonders hohen UV Schutz der Produkte aus. Dieser beträgt 80+ und hebt die Strandmuscheln damit von der Konkurrenz ab. Ein weiterer Punkt, der für Produkte des Herstellers spricht, ist der recht niedrige Preis. Die Strandmuscheln kosten zwischen 40 und 50 Euro.

Glymnis

Glymnis hat sich nicht nur auf Outdoor Produkte konzentriert, sondern neben Strandmuscheln und Wanderstöcken auch Gymnastikbälle und Tischtennis-Sets produziert. Glymnis schließt unterschiedliche Präferenzen mit ein, durch eine Auswahl von verschiedenen Strandmuscheln. Es gibt ein Modell mit einem verschließbaren Eingang, eines mit einem zusätzlichen Vorplatz vor dem Eingang, sowie eine große Strandmuschel für die ganze Familie.

Mapuera

Mapuera überzeugt ebenfalls durch unterschiedliche Ausführungen der Strandmuscheln. Zusätzlich zeichnen die Produkte sich durch niedrige Preise und gute Kundenbewertungen bei Amazon aus. Mapuera bietet einen niedrigeren Preis als Explorer, allerdings auch einen niedrigeren UV Schutz. Die Strandmuscheln liegen preislich zwischen 30 und 50 Euro.

Active Era

Der Hersteller Active Era besteht seit 2016 auf dem Markt und hat seinen Hauptsitz in London. Seine Strandmuscheln sind für 30 bis 70 Euro erwerblich. Außerdem produziert er Stand-up Paddling Boards, die in Kombination mit einer Strandmuschel ein unvergessliches Urlaubserlebnis bieten können.

Wo kann man eine Baby-Strandmuschel kaufen?

Baby-Strandmuscheln oder auch größere Strandmuscheln für die Familie kann man sowohl online, als auch im Fachgeschäft oder im Discounter vor Ort erwerben. Nachfolgend werden wir Dir die verschiedenen Kaufoptionen und ihre Vor- und Nachteile aufzeigen.

Einzelhandel

Der Einzelhandel vor Ort bietet gerade im Sommer häufig Strandmuscheln zu günstigen Preisen an. Der Vorteil dessen ist, dass in fast jedem Ort der Einzelhandel vertreten ist und Du Dir das Produkt vor Ort im Laden ansehen kannst und ein Gefühl für die verwendeten Materialien erhälst. Der Nachteil ist auf der anderen Seite allerdings, dass die Strandmuscheln nicht alljährlich im Einzelhandel zu erwerben sind und Dir keine große Produktvielfalt geboten wird.

Fachhandel

Eine weitere Option, um eine Strandmuschel zu erwerben, ist der Fachhandel. Ein Outdoor-Fachhandel ist jedoch nicht in jedem Ort vertreten, weshalb Du eventuell einen weiteren Weg auf Dich nehmen musst. Der Vorteil ist dagegen, dass Dir vor Ort eine kompetente Beratung geboten wird und Dir auch der Auf- und Abbau des Produktes erklärt werden kann. Zudem hast Du dort meist eine höhere Qualität der Produkte und eine größere Auswahl, als im Einzelhandel. Die Preise der Outdoor-Markenprodukte können allerdings etwas höher ausfallen, als die der saisonalen Angebote im Einzelhandel.

Onlinehandel

Eine Vielfalt von Strandmuscheln sind im Onlinehandel erhältlich. Hier hast Du die Auswahl zwischen unzähligen Modellen, Größen, Marken und Preisen. Zusätzlich kannst Du die Preise direkt mit anderen Anbietern vergleichen. Häufig sind Kundenbewertungen und Kundenbilder vorhanden, die Dir eine Orientierung bieten und Dir eine Vorstellung von dem Produkt und dem Material geben können. Allerdings hast Du nicht die Möglichkeit einer fachlichen Beratung und Du kannst Dir das Produkt nicht vor dem Kauf anschauen oder es anfassen. Der Onlinehandel bietet meistens eine schnelle Lieferung und den Vorteil, dass Du das Haus für den Erwerb der Strandmuschel nicht verlassen musst.

Wie viel kosten Baby-Strandmuschel?

Die Preisspanne von Baby-Strandmuscheln ist ziemlich groß. Preislich fangen sie bei ungefähr 15 Euro an und können bis zu 150 Euro kosten. Der Preis ist von verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise der Größe, Stabilität, Zertifikaten, UV Schutz, der Marke oder verwendeten Materialien abhängig.

Dennoch liegen die Strandmuscheln preislich größtenteils zwischen 30 und 70 Euro.

Wichtiges Zubehör für die Baby-Strandmuschel

Ein Zubehör, das nicht immer bei Baby-Strandmuscheln enthalten ist, ist das Moskitonetz. Dieses kann jedoch zusätzlich für ungefähr 15 bis 20 Euro erworben werden, um Dein Kind vor Stech- und Sandmücken im Urlaub zu schützen.

Ein weiteres Zubehör, das nicht wichtig aber dennoch nützlich ist, ist ein entfernbarer Boden. So kann Dein Kind im Sand spielen und trotzdem der UV-Strahlung der Sonne ausweichen.

Die Strandmuschel kann allerdings auch für Dich nützlich sein, wenn Sie im Innenraum Taschen aufweist, in denen Du Handys, Dein Portemonnaie oder Deine Schlüssel verstauen kannst. So sind Deine Wertgegenstände nicht so leicht für andere zugänglich.

Diese Innentaschen kannst Du außerdem nutzen, um das Wickelzubehör vor Sand geschützt und somit hygienischer zu verstauen.

Tipp: Alles zum Thema Wickelrucksack findest Du hier.

Baby-Strandmuschel Test-Übersicht: Welche Baby-Strandmuschel sind die Besten?

Baby-Strandmuscheln sind enorm wichtig für den Schutz von Kindern vor UV-Strahlungen. Vor allem für Eltern wäre eine Test-Übersicht eine große Orientierungshilfe. Derzeit gibt es jedoch keine Testberichte. Gerne werden wir die Seite für Dich aktualisieren, wenn Test-Übersichten vorhanden sind.

Testmagazin Strandmuschel Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Öko Test Nein -- -- --
Konsument.at Nein -- -- --
Ktipp.ch Nein -- -- --

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Baby-Strandmuschel

Hier haben wir Dir kurz und übersichtlich Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Baby-Strandmuscheln zusammengestellt.

Sind Baby-Strandmuscheln wasserdicht?

Nicht alle Baby-Strandmuscheln sind wasserdicht. Falls Dir dies jedoch wichtig ist, solltest Du beim Kauf auf die Angaben der Wassersäule achten.

Die Wassersäule gibt an, wie wasserdicht die Strandmuschel ist. Der Wert der Wände sollte 2.000 mm betragen und der Wert des Bodens 3.000 mm, um als Wasserdicht zu gelten.

Hält eine Baby-Strandmuschel Wind aus?

Eine Baby-Strandmuschel kann Wind aushalten, wenn sie Befestigungsleinen und Sandheringe oder Sandtaschen besitzt, die sie am Boden halten. Wenn der Eingang der Strandmuschel nicht verschließbar ist, sollte sie mit der Rückseite zum Wind gedreht werden.

Ein Sonnenschutz ohne die genannten Sicherungstools, wird starkem Wind vermutlich nicht standhalten können, wenn sich niemand in ihr befindet.

Welchen Lichtschutzfaktor hat die Baby-Strandmuschel?

Baby-Strandmuscheln gibt es mit verschiedenen Lichtschutzfaktoren. Die Gängigsten sind 50+, 60 und 80. Es ist jedoch empfehlenswert den höchsten Lichtschutzfaktor zu wählen, da die Haut Deines Kindes im ersten Lebensjahr noch keinen UV-Eigenschutz bilden kann und sehr empfindlich ist.

Schützt die Strandmuschel auf vor Hitze?

Strandmuscheln schützen teilweise vor Hitze. Sie halten die Hitze nicht ab, sondern schützen die Person vor der direkten Sonneneinstrahlung. Dennoch kann ein Hitzestau mithilfe einer ständigen Belüftung durch Fenster und einen offenen Eingang vermieden werden.

Kann man Strandmuscheln verschließen?

Auch bei dieser Frage ist die Antwort sehr Modellabhängig. Manche Strandmuscheln haben einen offenen Eingang, andere haben ein verschließbares Moskitonetz im Eingang integriert und es gibt Strandmuscheln, die von allen Seiten verschließbar und blickdicht sind. Das ist besonders praktisch, wenn Du Dich oder dein Baby umziehen möchtest oder der Wind zu stark wird.

Wie reinigt man die Baby-Strandmuschel?

Strandmuscheln sind leicht zu reinigen. Am besten mit einem feuchten Tuch oder mit einem Handstaubsauger. Falls es doch mal zu einer hartnäckigen Verschmutzung gekommen ist, sollten jedoch nur sanfte Reiniger verwendet werden, um den UV Schutz der Strandmuschel nicht zu schädigen.

Woran erkennt man, ob das GS-Siegel echt oder gefälscht ist?

Die verschiedenen Qualitätssiegel werden häufig gefälscht. Um sicherzugehen, dass Dein Produkt ein originales Zertifikat erhalten hat, erklären wir Dir hier, worauf Du achten kannst. Gefälschte GS-Siegel tragen keine Prüf- oder Zertifizierungsstelle. Diese muss sich oben links über den Buchstaben GS in der Ecke befinden.

Weiterführende Quellen

Hier findest Du weitere Informationen darüber, wie Du Dein Kind vor der Sonne und Hitze schützen kannst: Weitere Informationen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.