Startseite » Kaufberatung » Bekleidung » Babybekleidung » Die 6 besten Baby-Sonnenbrillen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 6 besten Baby-Sonnenbrillen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Test von Baby-Sonnenbrillen

Sonnenbrillen für Babys sind nicht nur ein echter Hingucker und werten jedes Alltags-Outfit der Kleinen auf, sondern schützen ihre Augen auch vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne. Gerade bei Babys, deren Augen sich noch in der Entwicklungsphase befinden, sind Baby-Sonnenbrillen unabdingbar und sollten dementsprechend auf jedem Ausflug im Sommer ein wichtiger Alltagsbegleiter sein. Doch was gibt es eigentlich für Baby-Sonnenbrillen und worauf sollte man bei dem Kauf besonders achten?

In diesem Beitrag erfährst Du alles, was Du über Baby-Sonnenbrillen wissen solltest.

Die besten Baby-Sonnenbrillen: Favoriten der Redaktion

Hier haben wir Dir unsere Favoriten an Sonnenbrillen für Babys zusammengestellt. Du erfährst, welches besondere Merkmal jede der Baby-Sonnenbrillen besitzt, welche Vor- und Nachteile sie haben und wieso wir Dir gerade diese empfehlen möchten.

Die beste Baby-Sonnenbrille für Babys zwischen 0 und zwei Jahren: Die Baby-Sonnenbrille von Kiddus

Kiddus Baby Sonnenbrille für Jungen und Mädchen. Von 0 Monaten bis 2 Jahren. 100% UV400-Schutz gegen ultraviolette Sonnenstrahlen. Mit verstellbarem weichen Riemen
  • TOTAL SCHUTZ mit hochwertiges QUALITÄT GLÄSERN und dem höchsten erhältlichen UV400-Filter gegen schädliche UVA/B/C-Sonnenstrahlen. Die Sonnenbrille ist stoßfest,...
  • PERFEKTE PASSFORM dank des EINSTELLBAREN WEICHEN NEOPRENRIEMENS. Dieses hat an ZWEI Seiten Klettverschlüsse, um stets perfekt zu passen, und die Größe kann leichter Hand...
  • GARANTIEN: Wir bieten eine 30-tägige, uneingeschränkte Geld-zurück-Garantie UND lebenslange Garantie auf den Rahmen und die Gläser, da wir wissen, wie gut unser Produkt...
Was uns gefällt:

  • integrierter UV400-Filter zum Schutz vor Sonneneinstrahlung
  • verstellbares Neoprenband anstelle von herkömmlichen Brillenbügeln
  • leichtes Eigengewicht der Brille trägt zu komfortablem Tragen bei
  • Microfiber-Case für die Sonnenbrille zum Schutz enthalten
  • inklusive kostenlosem Mikrofasertuch zur Säuberung der Brille
Was uns nicht gefällt:

  • Das Material könnte etwas weicher sein

Redaktionelle Einschätzung

Die Baby-Brille von Kiddus empfiehlt sich für Jungen und Mädchen in einem Alter von 0 bis 2 Jahren. Durch die hochwertigen Qualitätsgläser und den integrierten UV400-Filter bietet die Sonnenbrille für Babys einen umfassenden Schutz vor allen schädlichen UV-Sonnenstrahlen. Damit lassen sich die Brillengläser der Baby-Sonnenbrille nach EU-Norm in Filterkategorie 3 einordnen und sind mit 99 Prozent der Sonnenbrillen für Erwachsene vergleichbar. Die Baby-Sonnenbrillen erfüllen damit zudem die strengen EU-Standards EN ISO 12312-1: 2015.

Durch ein verstellbares Neoprenband aus Polycarbonat anstelle von Brillenbügeln lässt sich die Sonnenbrille ideal an die Kopfgröße des Kindes anpassen. Damit bewährt sich die Sonnenbrille durch ihre verstellbaren Reißverschlüsse auch über einen längeren Zeitraum hinweg, selbst wenn das Baby wachsen sollte. Im Vergleich zu den klassischen Brillenbügeln hat das weiche Neoprenband der Brille auch den Vorteil, dass es für ein Baby angenehmer zu tragen ist.

Egal, ob das Kind sitzt, liegt oder sich schnell bewegt, es muss zu keiner Zeit befürchtet werden, dass die Brille verrutscht oder herunterfällt. Zu dem hohen Tragekomfort der Baby-Sonnenbrille trägt auch ihr leichtes Eigengewicht bei. Es führt dazu, dass die Sonnenbrille von dem Baby nur kaum wahrgenommen und keine zusätzliche Belastung darstellt.

Einen weiteren Pluspunkt, den die Sonnenbrille für Babys von Kiddus bietet, ist das Microfiber-Case, das bei dem Kauf der Brille enthalten ist. Die Sonnenbrille kann darin sicher verstaut werden, wenn sie gerade nicht in Gebrauch ist, um vor Kratzern oder anderen Beschädigungen geschützt zu werden. Zusätzlich wird auch ein Mikrofasertuch zu Brille und Brillenhülle mitgeliefert, das der Reinigung der Brille dient.

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: 3 | polarisierte Gläser: nein | Eigengewicht: 14 Gramm

Die beste Sonnenbrille mit polarisierten Gläsern: Die Baby-Sonnenbrille von AcitveSol

Angebot
ActiveSol BABY-Sonnenbrille | JUNGEN | 100% UV 400 Schutz | polarisiert | unzerstörbar aus flexiblem Gummi | 0-2 Jahre | 18 Gramm [Chopper | S]
  • 100 % UV SCHUTZ: Vollständiger UV-A, UV-B & UV-C 400 Schutz. Filterkategorie 3: Schutz gegen starke Sonneneinstrahlung. Entspricht den strengen Anforderungen des EU Standards...
  • FLEXIBEL & UNZERSTÖRBAR: Das flexible High-Tech Gummi HYTREL ist ebenso elastisch wie stabil und sorgt für einen hohen Tragekomfort. Die Sonnenbrille für Kleinkinder ist...
  • SPIELZEUGSICHER: Obwohl Sonnenbrillen kein Spielzeug sind, kann es doch vorkommen, dass Babys mit ihnen spielen. Daher wurden die Sonnenbrillen so hergestellt, dass sie der...
  • KOPFBAND ZUM FIXIEREN: Mit dem flexiblen Band können die Brillen auch beim Toben nicht verloren gehen. Einfach abnehmbar. Auch als Sport-Brille geeignet.
  • POLARISIERT & AUGENSCHONEND: Die hochwertigen Linsen sind polarisiert, wodurch sich Reflexionen reduzieren. Zudem erhöht sich der Kontrast – Farben wirken lebendiger und...
Was uns gefällt:

  • bietet Schutz vor schädlichen UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen
  • breite Brillenbügeln schützen vor seitlicher Sonneneinstrahlung
  • Polarisierung der Brillengläser verhindert Lichtirritationen
  • stabiles und elastisches Material bietet hohen Tragekomfort
  • sehr robust und widerstandsfähig, selbst bei starken Einwirkungen von außen
  • zusätzliches, abnehmbares Kopfband, das einen festen Halt gewährleistet
Was uns nicht gefällt:

  • Halterungsband kann je nach Größe etwas locker sein

Redaktionelle Einschätzung

Nach dem strengen EU-Standard EN ISO 12312-1 : 2013 lässt sich die Baby-Sonnenbrille von Acitvesol in die Filterkategorie 3 einordnen und bietet damit den größtmöglichen UV-Schutz. Damit sind Babys vor starken und schädlichen UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen sicher und geschützt. Zu dem umfassenden Schutz der Brille tragen auch die breiten Bügel der Brille bei, die auch eine seitliche Sonneneinstrahlung verhindern.

Das Besondere an der Acitvesol Sonnenbrille ist allerdings die Polarisierung ihrer Linsen. Diese sorgt dafür, dass irritierende Spiegelungen der Sonne in der Brille verhindert werden. Auch Kontraste, Farben und Konturen werden durch die Polarisierung der Brillen-Linsen verstärkt und besser dargestellt. Der Vorteil liegt darin, dass die Augen der Babys entlastet werden und sie ausgeprägter sehen können.

Für den Kauf der Baby-Sonnenbrille von Acitvesol spricht außerdem das stabile und elastische Material, welches aus flexiblem High-Tech Gummi Hyrtel besteht. Es bietet einen hohen Tragekomfort, da die Bügel weder drücken noch schwer aufliegen. Außerdem ist es so robust, dass die Brille selbst dann ganz bleibt, wenn man auf sie drauf tritt, wie der Hersteller betont.

Ein Kopfband, das am Ende der beiden Bügel befestigt werden kann, trägt auch dazu bei, die Handhabung der Brille deutlich zu erhöhen. Es dient einem festen Halt der Brille, sodass sie beim Spielen oder beim Baby-Sport keine Chance hat herunterzufallen. Wird das Band der Baby-Sonnenbrille einmal nicht benötigt, kann es auch ganz einfach wieder abgenommen werden.

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: 3 | polarisierte Gläser: ja | Eigengewicht: 18 Gramm

Die beste Baby-Sonnebrille mit verstellbarem Band: Die Kinder-Sonnenbrille von Mausito

Mausito® Sonnenbrille Kinder 1-2 Jahre Jungen & Mädchen I BIEGSAME Kindersonnenbrille mit Band I 100% AUGEN UV Schutz I ULTRALEICHTE Baby Sonnenbrille I Europäisches Design Kinder Sonnenbrille
  • #MEET "The Hippie" Sonnenbrille für Kinder, die tollste in EUROPA ENTWICKELTE Kleinkind Sonnenbrille. Mausito Sonnenbrillen begeistern durch smartes Design & hochwertiges...
  • #FIT PERFECTLY: Unsere Kinder Sonnenbrillen passen Kindern von 1-2 Jahren (Kopfumfang 46-50cm). Die Kind Sonnenbrille mit FLEXIBLEM RAHMEN & VERSTELLBAREM KOPFBAND wurde...
  • #SUN PROTECTION: Diese UV Sonnenbrille Kind mit Kat. 3 Linsen & 100% UV400 SCHUTZ lassen Dein Kind blendfrei sehen. All unsere bruchsicheren Sonnenbrillen sind CE &...
  • #KID FRIENDLY: Unsere LEICHTEN & BEQUEMEN Kindersonnenbrillen begleiten sie überall. Ob sie im Wasser spielen (WASSERFEST) oder in der Sonne, unsere Sonnenbrillen Kind sind...
  • #SUSTAINABILITY: das Packaging unserer Sonnenbrillen Kinder ist zu 100% RECYCLED!
Was uns gefällt:

  • verstellbares Kopfband, das sich an verschiedene Kopfgrößen anpassen lässt
  • UV400-Schutz vor Sonneneinstrahlung
  • Filter der Kategorie 3 der Brillengläser erleichtert Babys das Sehen
  • biegsames und belastbares Brillengestell aus TPEE-Gummi
  • leichtes Eigengewicht macht die Brille für Babys angenehm zu tragen
  • bruchfeste Gläser aus festem Polycarbonat
Was uns nicht gefällt:

  • runde Gläser bieten einen umfassenden Schutz, sehen dafür aber je nach Geschmack nicht ganz so stylisch aus

Redaktionelle Einschätzung

Die Mausito Baby-Sonnenbrille mit Band eignet sich ideal für Kinder zwischen 1 und 2 Jahren. Gerade durch die Verstellbarkeit ihres Bandes wird ermöglicht, dass sich die Brille an unterschiedliche Kopfgrößen mit einem Umfang zwischen 46 cm und 50 cm anpassen lässt. Das Halteband sorgt außerdem für eine stabile Fixierung und einen festen Halt, der auch bei starken und schnellen Bewegungen besteht.

Der Schutz vor Sonnenstrahlen für Babys wird durch einen UV 400-Schutz gewährleistet. Damit erfüllt die Sonnenbrille auch den hohen EU-Standard EN ISO 12312-1 : 2013. Darüber hinaus besitzt sie einen Filter der Kategorie 3, der Babys vor der Blendung der Sonnenstrahlen schützt und ihnen einfacheres Sehen ermöglicht. Selbst im Winter schützt die Brille die empfindlichen Augen von Babys mit ihren Eigenschaften vor UV-Strahlung und blendender Sonne.

Das Material des Gestells der Sonnenbrille für Babys ist auch hervorzuheben. Es besteht aus einem TPEE Gummi, was es somit sehr biegsam und belastbar macht. Es hat außerdem ein sehr geringes Gewicht, wodurch das Eigengewicht der Brille insgesamt nur 21 Gramm beträgt. Die Brille lässt sich somit von den Kindern angenehm und leicht tragen.

Mit den großen bruchfesten Gläsern der Baby-Sonnenbrillen aus festem Polycarbonat bietet die Baby-Sonnenbrille somit Kleinkindern einen umfassenden Schutz vor Sonnenstrahlen egal, ob auf einem Spaziergang, im Schwimmbad oder am Strand!

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: 3 | polarisierte Gläser: nein | Eigengewicht: 21 Gramm

Die beste Baby-Sonnebrille mit weichem Silikon-Nasensteg: Die Baby-Sonnenbrille von Kiddus

Kiddus POLARISIERTE PREMIUM Baby Sonnenbrille. Jungen und Mädchen. Von 0 Monaten bis 2 Jahren. UV400 100% UV-Schutz. Mit weichem SILICONE Nasensteg und verstellbarem weichem NEOPRENE-Band
  • PREMIUM-SCHUTZ mit POLARISIERTEN GLÄSERN und dem höchsten erhältlichen UV400-Filter gegen schädliche UVA/B/C-Sonnenstrahlen. Die Sonnenbrille ist stoßfest, komfortabel...
  • HÖHERER KOMFORT für Babys dank des NASENTEILS AUS SILIKON auf der Innenseite der Brille, wo Nase und Stirn die Brille berühren. Mit einem Gewicht von nur 16 Gramm wird Ihr...
  • GARANTIE: Da unsere Produkte sorgfältig getestet und mit viel Liebe hergestellt werden, glauben wir fest an die hohe Qualität unserer Produkte. Deshalb bieten wir eine...
Was uns gefällt:

  • hoher Tragekomfort durch Silikon-Nasensteg der Brille
  • leichtes Eigengewicht der Brille
  • Größen-verstellbares Neoprenband für jede Kopfgröße
  • Schutz vor UV-A-, UV-B- und UV-C-Sonnenstrahlen
  • polarisierte Sonnengläser für höheren Lichtschutz
  • kostenloser Mikrofaser-Beutel zum Verstauen und zur Säuberung der Brille
  • in 10 verschiedenen Designs erhältlich
Was uns nicht gefällt:

  • Klettverschluss könnte etwas breiter sein

Redaktionelle Einschätzung

Die Baby-Sonnenbrille von Kiddus hat etwas, das viele andere Sonnenbrillen für Babys nicht haben – einen weichen Silikon-Nasensteg. Darunter kann man sich eine Silikonschicht auf der Innenseite der Brille vorstellen, die für einen besonders hohen Tragekomfort für die Kleinkinder sorgt. Die weiche Silikonschicht verhindert, dass der Nasenbügel weder drückt, oder in die kleine Baby-Nase einschneidet.

Zu der hohen und bequemen Tragbarkeit der Brille trägt auch das geringe Eigengewicht des Produkts von Kiddus bei, das nur bei 16 Gramm liegt. Auch ein verstellbarer und weicher Neopren-Riemen hilft dabei, die perfekte Passform für jeden Babykopf mithilfe von zwei Klettverschlüssen einzustellen.

Das Neoprenband der Baby-Sonnenbrille sorgt außerdem für einen festen Halt und stellt sicher, dass die Brille nicht verrutscht. Damit ist der Schutz für die Babys durch den UV400-Filter der Sonnenbrille jederzeit gewährleistet. Der Schutz umfasst alle schädlichen Sonnenstrahlen, von UV-A, über UV-B, bis zu UV-C Einstrahlungen.

Ein weiteres Kriterium, das für die Baby-Brille von Kiddus spricht, sind ihre Brillengläser, das sie polarisiert und mit einem Filter versehen sind. Dadurch wird die Lichtempfindlichkeit der Brille vergrößert und dafür gesorgt, dass Kleinkinder nicht von der Sonne geblendet werden. Damit die Brille gut aufbewahrt werden kann, wird sie zudem mit einem kostenlosen Mikrofaser-Beutel geliefert. So wird sie bei Nicht-Nutzung umfassend geschützt und kann damit sogar sehr einfach gesäubert werden.

Das Tolle an der Sonnenbrille von Kiddus ist außerdem, dass sie in über 10 verschiedenen Designs erhältlich ist. Darunter kann der perfekte Look sowohl für Jungs als auch Mädchen gefunden werden.

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: 4 | polarisierte Gläser: ja | Eigengewicht: 16 Gramm

Die beste Baby-Sonnenbrille für den kleinen Geldbeutel: Die Baby-Sonnenbrille von Hifot

HIFOT Baby Mädchen Junge Sonnenbrillen, UV Schutz polarisierte Kleinkind Sonnenbrille, Flexible Kinder Sonnenbrillen Tempel Nicht faltbar - Alter 6 Monaten bis 2 Jahre
  • PERFEKTE OBJEKTIV: Sonnenbrille mit polarisierten Gläsern von uv400 aus starkem und haltbarem, flexiblem Kunststoff, unglaublich langlebig.
  • KOMFORTABEL: Die leichte Sonnenbrille für Jungen und Mädchen reduziert die irritierenden Auswirkungen von Licht auf die Augen des Babys und lässt die Augen Ihres Kindes...
  • GRÖSSE: Die Größe der Sonnenbrille entspricht dem Alter von 0 Monaten bis 2 Jahren. Bitte beziehen Sie sich vor Ihrer Bestellung auf unsere Größe. Wenn die Größe nicht...
  • EINSTELLBARER GURT: Befestigen Sie die Brille am Kopf, damit sie nicht herunterfällt. Sie kann sie auch über den Hals hängen.
  • IDEAL FÜR: Holen Sie sich diese UV-Kleinkind-Sonnenbrille für Ihr Baby. Machen Sie sich keine Sorgen, dass intensives Licht die Augen des Babys schädigt, wenn Sie mit dem...
Was uns gefällt:

  • langlebiger UV-Schutz für einen geringen Preis
  • sowohl für Jungs als auch Mädels erhältlich
  • UV-400 Schutz zum Schutz empfindlicher Baby-Augen
  • polarisierte Brillengläser für einen höheren Blend-Schutz
  • Band für den sicheren Halt der Brille
  • biegsames und widerstandsfähiges Material des Brillengestells
Was uns nicht gefällt:

  • Brillenbügel sind nicht faltbar

Redaktionelle Einschätzung

Die Baby-Sonnenbrille von Hifot eignet sich für jeden, der nach einem langlebigen UV-Schutz für seinen Jungen oder sein Mädchen sucht, ohne einen zu hohen Preis zu bezahlen. Bei dem Schutz handelt es sich um einen UV400-Schutz, der die empfindlichen Baby-Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen schützt. Dazu sind die Brillengläser der Hifot-Sonnenbrille polarisiert, womit sie auch vor einer starken Blendung der Sonne schützen und den Kleinkindern dabei helfen, klarer und deutlicher zu sehen.

Die Sonnenbrille passt Babys in einem Alter zwischen 0 und 2 Jahren. Sie besitzt ein zusätzliches Band, das am Ende der Brillenbügel befestigt werden kann. Dieses dient einem sicheren Halt der Brille oder kann auch als Brillenband genutzt werden, wenn die Brille einmal abgesetzt wird. Das Beste daran ist, dass es auch an die jeweilige Kopfgröße des Kindes angepasst werden kann.

Zwar können die Brillenbügel der Baby-Sonnenbrille von Hifot nicht eingeklappt werden, sodass etwas mehr Stauraum für die Brille benötigt wird, doch dafür ist das Material der Brille an sich so flexibel, dass sie sich stark biegen lässt, ohne dabei zu brechen. Damit kann sie vielen äußeren Einflussfaktoren Stand halten und bekommt einen langlebigen Charakter verliehen.

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: keine Information | polarisierte Gläser: ja | Eigengewicht: 18 Gramm

Die beste Baby-Sonnenbrille mit bruchsicheren Brillengläsern: Dooky BabyBanz Blue Star

Dooky BabyBanz Blue Star Baby Sonnenbrille für Mädchen und Jungen (Babysonnenbrille 0 - 2 Jahre, klinisch getesteter 100% UV-A & UV-B Schutz, bruchsicheres Glas, verstellbares Neoprenband), blau
  • Ein echter Blickfang: Die Sonnenbrille für Babys von Dooky ist in vielen stylischen Modellen verfügbar und schützt die Kleinkind-Augen im Sommer und im Winter, am Strand...
  • Maximaler Sonnenschutz: Die Baby-Sonnenbrille ist qualitativ hochwertig verarbeitet und bietet Ihrem Kleinkind einen 100% Sonnenschutz vor UV-A und UV-B Strahlen (klinisch...
  • Ergonomische Form für maximalen Tragekomfort: Die Baby Banz Kinder Sonnenbrillen verfügen über ein verstellbares Neoprenband, sodass die Babysonnenbrille optimal angepasst...
  • Unzerstörbarer Sichtschutz: Die Kinder Sonnenbrille ist mit bruchsicheren Gläsern aus Polycarbonat ausgestattet und somit besonders widerstandsfähig. Optimal für den...
  • Lieferumfang: Dooky BabyBanz Babysonnenbrille 0-2 Jahre - Modell: Blue Star - 100% UV-A & UV-B Schutz - Farbe: blau
Was uns gefällt:

  • hundertprozentiger Schutz vor UV-A- und UV-B-Strahlen der Sonne
  • bruchsichere Brillengläser aus Polycarbonat
  • besonderes Design, das die Brille zu einem echten Hingucker macht
  • besondere ergonomische Brillenform für einen hohen Tragekomfort
  • verstellbares Neoprenband für einen sicheren Halt der Brille
Was uns nicht gefällt:

  • etwas kleine Brillengläser

Redaktionelle Einschätzung

Die BabyBanz Blue Star Baby Sonnenbrille von Dookey ist der perfekte Sonnenschutz für Kinder in einem Alter von 0 bis 2 Jahre. Dafür sorgt ihr 100-prozentiger Sonnenschutz vor UV-A- und UV-B-Strahlen, welcher sogar klinisch getestet wurde. Die qualitativ hochwertige Verarbeitung und die bruchsicheren Gläser aus Polycarbonat machen die Kindersonnenbrille besonders robust und unterstützen ihre Langlebigkeit.

Die Baby-Sonnenbrille von Dookey bietet allerdings nicht nur maximalen Sonnenschutz, sondern zieht mit ihrem besonderen Design auch noch alle Blicke auf sich. Unter vier verschiedenen Designs der Brille finden sowohl Jungs als auch Mädels ihr Lieblings-Modell, das jedem Alltags-Look etwas Besonderes verpasst.

Damit auch der Tragekomfort der Sonnenbrille stimmt, verfügt die Baby-Sonnenbrille über eine besondere ergonomische Form. In Kombination mit dem verstellbaren Neoprenband kann die Brille für Babys noch dazu an unterschiedliche Kopfformen und -größen angepasst werden. Es sorgt auch dafür dass, die Brille nicht so leicht verrutscht und vom Kopf des Kindes herunterfällt.

UV-Schutz: ja | Filterkategorie: 3 | polarisierte Gläser: nein | Eigengewicht: 18 Gramm

Bestseller-Liste

Damit Du einen Überblick über die ersten 20 Bestseller an Baby-Sonnenbrillen auf Amazon erhältst, haben wir Dir an dieser Stelle eine Liste zusammengestellt. Dies bietet Dir die Möglichkeit die neusten Bestseller immer im Blick zu behalten, gerade, weil sich die Liste immer wieder von selber aktualisiert.

# Vorschau Produkt Preis
1 Kiddus Sonnenbrillen für Baby Kinder Jungen und Mädchen. 0 Monate bis 2 Jahren. UV400 SonnenSchutz. Unzerbrechliche Linsen. Mit Verstellbarem Gummiband. Nützliches Geschenk (KI30214) Kiddus Sonnenbrillen für Baby Kinder Jungen und Mädchen. 0 Monate bis 2 Jahren. UV400... 21,95 EUR
2 Mausito® BABY Sonnenbrille 0-1,5 Jahre Jungen I biegsame Sonnenbrille Baby I 100% AUGEN UV SCHUTZ I verstellbares Band I WEICHER NASENBÜGEL I Europäisches Design I Baby Sonnenbrillen Mausito® BABY Sonnenbrille 0-1,5 Jahre Jungen I biegsame Sonnenbrille Baby I 100% AUGEN UV SCHUTZ I... 22,99 EUR
3 Mausito® Sonnenbrille Kinder 1-2 Jahre Jungen I BIEGSAME Kindersonnenbrille mit Band I 100% AUGEN UV Schutz I ULTRALEICHTE Baby Sonnenbrille I Europäisches Design Kinder Sonnenbrille Mausito® Sonnenbrille Kinder 1-2 Jahre Jungen I BIEGSAME Kindersonnenbrille mit Band I 100% AUGEN... 22,99 EUR
4 Kiddus POLARISIERT SONNENBRILLE Baby Comfort Jungen und Mädchen. Ab 6 Monaten. UV400 Sonnenfilter. Einstellbares Gummiband. Flexiblel, Sicher, Komfortabel und Schlagfest. (08 Rosa mit Blumen) Kiddus POLARISIERT SONNENBRILLE Baby Comfort Jungen und Mädchen. Ab 6 Monaten. UV400 Sonnenfilter.... 18,95 EUR
5 DUCO Kinder Sonnenbrille Polarisierte Sportbrille TPEE Flexibeles Gestell für Baby Mädchen oder Junge 0-24 Monate K012 (Blau) DUCO Kinder Sonnenbrille Polarisierte Sportbrille TPEE Flexibeles Gestell für Baby Mädchen oder... 25,00 EUR
6 ActiveSol BABY-Sonnenbrille | JUNGEN | 100% UV 400 Schutz | polarisiert | unzerstörbar aus flexiblem Gummi | 0-2 Jahre | 18 Gramm [Fish | S] ActiveSol BABY-Sonnenbrille | JUNGEN | 100% UV 400 Schutz | polarisiert | unzerstörbar aus... 34,95 EUR
7 HIFOT Baby Mädchen Junge Sonnenbrillen, UV Schutz polarisierte Kleinkind Sonnenbrille, Flexible Kinder Sonnenbrillen Tempel Nicht faltbar - Alter 6 Monaten bis 2 Jahre HIFOT Baby Mädchen Junge Sonnenbrillen, UV Schutz polarisierte Kleinkind Sonnenbrille, Flexible... 8,99 EUR
8 Kiddus POLARISIERTE PREMIUM Baby Sonnenbrille. Jungen und Mädchen. Von 0 Monaten bis 2 Jahren. UV400 100% UV-Schutz. Mit weichem SILICONE Nasensteg und verstellbarem weichem NEOPRENE-Band Kiddus POLARISIERTE PREMIUM Baby Sonnenbrille. Jungen und Mädchen. Von 0 Monaten bis 2 Jahren.... 27,95 EUR
9 Babiators Baby Navigators Uv-Sonnenbrille, Black Ops, 0-2 Jahre Babiators Baby Navigators Uv-Sonnenbrille, Black Ops, 0-2 Jahre 39,99 EUR
10 KOOLSUN Flex - Baby Sonnenbrille - White Aqua - 0-3 Jahre KOOLSUN Flex - Baby Sonnenbrille - White Aqua - 0-3 Jahre 16,74 EUR
11 Dooky BabyBanz Silver Star Baby Sonnenbrille für Mädchen und Jungen (Babysonnenbrille 0 - 2 Jahre, klinisch getesteter 100% UV-A & UV-B Schutz, bruchsicheres Glas, verstellbares Neoprenband), weiss Dooky BabyBanz Silver Star Baby Sonnenbrille für Mädchen und Jungen (Babysonnenbrille 0 - 2 Jahre,... 17,99 EUR
12 Ki ET LA WOAM Sonnenbrille Gelb 0-2 Jahre Ki ET LA WOAM Sonnenbrille Gelb 0-2 Jahre 28,73 EUR
13 Baby Banz Unisex Kinder Aqua Blue (0-2 Years) Sonnenbrille, Jahre Baby Banz Unisex Kinder Aqua Blue (0-2 Years) Sonnenbrille, Jahre 12,87 EUR
14 WOAM - Runde Baby Sonnenbrille - 0-2 jahre - Rosa WOAM - Runde Baby Sonnenbrille - 0-2 jahre - Rosa 26,52 EUR
15 ALPINA Unisex - Kinder, LUZY Sonnenbrille, rose gloss, One size ALPINA Unisex - Kinder, LUZY Sonnenbrille, rose gloss, One size 16,80 EUR
16 Original Dooky Baby Banz Grey Star Baby Sonnenbrille für Mädchen und Jungen, 0 - 2 Jahre, UV-A & UV-B Schutz, bruchsicheres Glas mit Neoprenband, grau Original Dooky Baby Banz Grey Star Baby Sonnenbrille für Mädchen und Jungen, 0 - 2 Jahre, UV-A &... 17,90 EUR
17 Hifot Baby Junge Mädchen Sonnenbrille, UV Schutz polarisierte Kleinkind Sonnenbrille, Flexible Kinder Sonnenbrillen - Alter 6 Monate bis 3 Jahre Hifot Baby Junge Mädchen Sonnenbrille, UV Schutz polarisierte Kleinkind Sonnenbrille, Flexible... 6,99 EUR
18 Kiddus Baby Sonnenbrille POLARISIERT Linsen für Jungen Mädchen. Ab 8 Monaten. Mit flexiblen Beinen. UV400 100% UVA- und UVB-Schutz. Sicher, komfortabel und stoßfest. LITTLE KIDS Kiddus Baby Sonnenbrille POLARISIERT Linsen für Jungen Mädchen. Ab 8 Monaten. Mit flexiblen... 21,95 EUR
19 Julbo J5332332 Baby-Sonnenbrille, Unisex, Dunkelblau/Türkis, 1-3 Jahre Julbo J5332332 Baby-Sonnenbrille, Unisex, Dunkelblau/Türkis, 1-3 Jahre 30,94 EUR
20 CGID Gummi Flexible Kinder Polarisierte Sonnenbrillen für Baby und Kinder im Alter von 3-6, K25,Mattschwarz Schwarz CGID Gummi Flexible Kinder Polarisierte Sonnenbrillen für Baby und Kinder im Alter von 3-6,... 13,88 EUR

Aktuelle Angebote

Hier findest Du alle Baby-Sonnenbrillen, die gerade im Angebot sind. Wir möchten, dass Du damit immer auf dem aktuellsten Stand gehalten wirst und haben daher dafür gesorgt, dass sich die Liste regelmäßig automatisch für Dich aktualisiert. Kehre also gerne immer wieder auf unsere Seite zurück, um zu sehen, welche neuen Angebote es gibt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Baby-Sonnenbrillen sind sehr wichtig für Kleinkinder, da die UV-Strahlen der Sonne die Entwicklung ihrer empfindlichen Augen stark gefährden können.
  • Sonnenbrillen schützen die Augen von Babys nur, wenn sie auch einen integrierten UV-Filter in ihren Brillengläsern besitzen.
  • Oftmals haben Baby-Sonnenbrillen ein Halteband, mit dem sie am Kopf der Kleinkinder sicher befestigt werden können. Dieses verringert außerdem die Gefahr, dass die Brille von der Nase des Babys herunterrutscht.
  • Für den Fall, dass die Baby-Sonnenbrille doch einmal von der Nase des Kindes herunterrutscht oder runterfällt, besitzen manche der Produkte spezielle, bruchsichere Brillengläser aus Polycarbonat.
  • Baby-Sonnenbrillen können polarisierte Brillengläsern besitzen, die Babys nicht nur vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne schützen, sondern auch dafür sorgen, dass zu starke Lichtreflexionen abgeschirmt werden. Damit wird den Kleinkindern das Sehen noch zusätzlich erleichtert.

Kaufratgeber für Baby-Sonnenbrillen

Braucht mein Baby wirklich eine Sonnenbrille? Worauf muss ich bei dem Kauf der Sonnenbrille für mein Baby achten und wo bekomme ich diese eigentlich her? Auf diese und noch mehr Fragen findest Du hier, in unserem Ratgeber schnell eine Antwort.

Wie notwendig ist eine Sonnenbrille für mein Baby?

Sonnenbrillen sind für Babys besonders wichtig, da sich ihre Augen noch in der Entwicklungsphase befinden. Im Baby-Alter sind die Pupillen von Kleinkindern noch größer als die von Erwachsenen, sodass sie auch mehr Licht und damit Sonnenstrahlen aufnehmen. Um die Netzhaut der Kleinen zu schützen und den Baby-Augen die Möglichkeit zu geben, ihre Sehfähigkeit problemlos auszubilden, sollte man die Kleinkinder mit einer Baby-Sonnenbrille ausstatten. Wichtig ist natürlich, dass die Baby-Sonnenbrille dann auch über einen UV-Filter verfügt, der die Kleinen vor den schädlichen Strahlen schützen kann.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Baby-Sonnenbrillen gibt es heute schon in ganz vielen verschiedenen Varianten. Damit Du bei dem Kauf einer Sonnenbrille für Dein Baby auch die richtige Wahl triffst, klären wir Dich hier über die unterschiedlichen Kaufkriterien auf. Mithilfe von unserem Ratgeber, kannst Du dann ganz sicher die Entscheidung treffen, ob es sich bei der Sonnenbrille für Dein Baby um eine einfarbige Brille mit bruchsicheren Gläsern, oder doch lieber um eine Sonnenbrille mit besonderem Design und Kopfhalterung handeln soll.

  1. Passender Schutz
  2. Gestell
  3. Material
  4. Polarisierte Gläser

Passender Schutz

Damit die Baby-Sonnenbrille auch wirklich ihren Zweck erfüllt, sollte bei dem Kauf darauf geachtet werden, dass der passende UV-Schutz in den Gläsern der Brille enthalten ist. Um genau zu sein, kann dafür auf bestimmte Merkmale geachtet werden, die die neue Sonnenbrille für Dein Baby besitzen sollte. Ob nun ein UV-Filter in den Brillengläsern von Baby-Sonnenbrillen enthalten ist oder nicht, lässt sich anhand von Kennzeichnungen und Zertifizierungen erkennen.

Beispielsweise ist die sogenannte CE-Kennzeichnung ein anerkanntes Prüfsiegel für Sonnenbrillen, das schon seit 1985 besteht. Es lässt sich bei den meisten Sonnenbrillen auf der Innenseite eines Brillenbügels finden. Heutzutage ist diese Kennzeichnung allerdings nicht mehr zu 100 Prozent vertrauenswürdig. Dementsprechend sollte bei dem Kauf auf weitere Kennzeichen geachtet werden und vielleicht sogar ein Optiker oder Augenarzt zu Rat gezogen werden, um sich Kenntnis zu verschaffen, ob ein umfassender UV-Schutz vorhanden ist.

Bei dem Kauf einer Baby-Sonnenbrille kann auch darauf geachtet werden, in welche Filterkategorie die Sonnenbrille per EU-Norm eingeordnet wird. Wenn Du liest, dass Deine favorisierte Sonnenbrille über einen UV-400-Filter verfügt, kannst Du diese in Filterkategorie 3 der EU-Norm einordnen. Hier erfährst Du aber noch mehr über die unterschiedlichen Filter-Kategorien und was sie bedeuten:

Filterkategorie 0:
  • Schutz zwischen 0% und 19%
  • kein Schutz vor UV-A- und UV-B-Strahlung
  • zu geringer Schutz bei hoher Sonneneinstrahlung
Filterkategorie 1:
  • Schutz zwischen 20% und 57%
  • schützt nur bei geringer Sonneneinstrahlung
  • zu geringer Schutz bei hoher Sonneneinstrahlung
Filterkategorie 2:
  • Schutz zwischen 58% und 82%
  • schützt im Frühling bei leichter Sonneneinstrahlung
  • zu geringer Schutz bei hoher Sonneneinstrahlung
Filterkategorie 3:
  • Schutz zwischen 59% und 92%
  • schützt bei starker Sonneneinstrahlung
  • Schutz vor 100 Prozent der UV-Strahlen
Filterkategorie 4:
  • Schutz zwischen 93% und 100%
  • schützt nur bei starker und extremer Sonneneinstrahlung
Achtung: Baby-Sonnenbrillen mit getönten Brillengläsern, aber ohne integrierten UV-Filter können sogar noch schädlicher für die empfindlichen Augen von Babys sein, als gar keine Sonnenbrille. Sie erhöhen das Risiko, dass sich die Pupillen der Kleinkinder noch weiter vergrößern, um trotz getönter Brillengläser genügend Licht einfangen zu können. Das hat dann natürlich zur Folge, dass die UV-Strahlen der Sonne direkt in die Augen der Babys gelangen, ohne herausgefiltert zu werden.

Gestell

Neben dem herkömmlichen Sonnenbrillen-Modell mit einklappbaren Sonnenbrillen-Bügeln, gibt es Baby-Sonnenbrillen auch mit Bügeln, die sich nicht einklappen lassen, oder auch ganz ohne Bügel. Baby-Sonnenbrillen ohne Brillenbügel haben stattdessen ein formbares Band, womit sie am Kopf des Babys befestigt werden können. Diese sind in den meisten Fällen verstellbar und lassen sich somit perfekt an jede Kopfgröße und -form anpassen.

Der Vorteil dabei liegt vor allem darin, dass die Baby-Sonnenbrille selbst dann noch passt, wenn das Kleinkind wächst. Außerdem bieten Baby-Sonnenbrillen mit verstellbaren Bändern einen sehr guten Halt und verhindern, dass die Brille leicht von der Nase des Babys rutscht oder herunterfällt. Das Kind kann also ungestört toben, spielen und tanzen ohne, dass dabei befürchtet werden muss, dass der Schutz der Sonnenbrille verloren geht. Ein Befestigungsband für einen besseren Halt können jedoch auch die Baby-Sonnenbrillen mit Brillenbügeln besitzen.

Tipp: Entscheidest Du Dich für eine Baby-Sonnenbrille mit Brillenbügeln, solltest Du darauf achten, eine Brille mit möglichst breiten Brillenbügeln auszuwählen. Breite Brillenbügel ermöglichen es, Sonnenstrahlen auch von der Seite abzuschirmen und bieten damit einen höheren Schutz vor Sonnenstrahlen, als Baby-Sonnenbrillen mit dünnen Brillenbügeln.

Material

Baby-Sonnenbrillen können aus ganz unterschiedlichen Materialien bestehen. Die Gläser der Sonnenbrillen für Babys sollten am besten aus festen Polycarbonat bestehen, damit sie bruchsicher sind und nicht zerbrechen, wenn sie einmal herunterfallen. Das Gestell von Baby-Sonnenbrillen setzt sich in den meisten Fällen aus Kunststoff mit Silikon, Hyrtel-Gummi, einfachem Kunststoff oder Hartplastik zusammen.

Das Besondere an Kunststoff mit Silikon oder Hyrtel-Gummi ist, dass die Materialien bruchfest, komfortabel zu tragen und BPA-frei sind. Das bedeutet, dass sie nicht den umstrittenen Weichmacher Bisphenol A enthalten, der bei der Nutzung des Gegenstands in den menschlichen Körper gelangen kann und dann schädlich für das Kind ist. Einfacher Kunststoff und Hartplastik sind im Vergleich zu Kunststoff mit Silikon und Hyrtl-Gummi dagegen etwas weniger bruchsicher, weniger komfortabel und nicht frei von dem schädlichen Stoff BPA.

Polarisierte Brillengläser

Um empfindliche Baby-Augen nicht nur vor UV-Strahlung zu schützen, sondern auch vor starken Lichtreflexionen, die schädlich sein können, solltest Du zu Baby-Sonnenbrillen mit polarisierten Gläsern greifen. Mit starken Lichtreflexionen sind beispielsweise Reflexionen der Sonne von Wasser oder Schnee gemeint, die schnell zu Blendungen führen können.

Damit die Netzhaut vor den starken Reflexionen geschützt wird, fangen polarisierte Brillengläser starke Lichtreflexe ab, dämpfen die hohe Helligkeit, entlasten damit empfindliche Baby-Augen und sorgen für eine klarere Sicht. Sie erleichtern auch die Farbwahrnehmung der kleinen Kinder.

Wo kann man Baby-Sonnenbrillen kaufen?

Baby-Sonnenbrillen können tendenziell an den unterschiedlichsten Orten gekauft werden. Ob im Supermarkt, in der Drogerie, im Modehandel oder beim Optiker selbst – es sind Dir keine Grenzen gesetzt. Natürlich kann man die Sonnenbrillen für Babys auch im Internet finden und ganz entspannt nach Hause liefern lassen, ohne dabei viel Zeit zu verschwenden. Wichtig ist bei dem Kauf nur, dass darauf geachtet wird, dass die Baby-Sonnenbrillen auch wirklich vor den UV-Strahlen der Sonne schützen.

Wie viel kosten Baby-Sonnenbrillen?

Baby-Sonnenbrillen können aufgrund unterschiedlicher Ausführungen und Modelle preislich etwas schwanken. So können sie schon ab einem Preis von 9 Euro erhältlich sein, während es auch Produkte gibt deren Preis zwischen 30 und 40 Euro liegt. Die etwas teureren Modelle übertreffen allerdings auch meistens die Qualität der niedrigpreisigen Baby-Sonnenbrillen.

Wie gewöhne ich mein Baby an seine neue Sonnenbrille?

Damit sich Dein Baby an seine neue Sonnenbrille gewöhnt und sich nicht gegen das Tragen dieser widerstrebt, gibt es mehrere Methoden. Die erste Methode wäre es, Deinem Baby eine besondere Geschichte zu der Baby-Sonnenbrille zu erzählen und die Notwendigkeit des Tragens der Brille zu erklären. Bei der Geschichte kann der eignen Fantasie freier Lauf gelassen werden, Hauptsache Dein Baby verknüpft die Brille dann mit etwas Schönem oder Spannenden. Vielleicht gibt es sogar Kinder-Bücher in der nächsten Bücherei, die über schöne Geschichten, die mit Sonnenbrillen zu tun haben, erzählen.

Vielleicht könnten sogar Lieder wie diese helfen, um Babys ihre Sonnenbrillen etwas schmackhafter zu machen:

Wichtig ist es außerdem, konsequent zu bleiben, wenn Dein Kind versucht, die Sonnenbrille abzunehmen. Setze Deinem Baby die Sonnenbrille immer wieder auf. Versuche Dein Kind mit anderen Dingen abzulenken, sodass es vergisst, dass es die Sonnenbrille noch trägt. Du kannst Dein Kind zudem für das Tragen der Baby-Sonnenbrille sensibilisieren, indem Du zeigst, dass Du selber eine Sonnenbrille trägst.

Tipp: Sollte sich Dein Baby wirklich sehr gegen das Tragen der Sonnenbrille wehren, schaue am besten nach, welche Gründe es dafür gibt. Hat Dein Kind Schmerzen beim Tragen, sollte es nicht weiter zum Tragen der Brille gezwungen werden. Es sollte außerdem geschaut werden, wo diese Schmerzen herkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.