Startseite » Kaufberatung » Mobilität » Reiseprodukte für Kinder » Baby-Reisebett: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Baby-Reisebett: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Baby liegt mit Teddy im Bett und gähnt
5/5 - (1 vote)

Sobald man sich mit dem Nachwuchs eingelebt hat, möchte man natürlich gerne als kleine Familie verreisen oder mal bei den Großeltern übernachten. Ein Baby-Reisebett ist da der perfekte Begleiter. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Baby-Reisebetten Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Baby-Reisebett zu einem guten Preis: Hauck Dream N Play auf Amazon*

“Bestes Preis-/Leistungsverhältnis.”

Das beste Baby-Reisebett mit Ausstieg: Hauck Dream N Play Plus auf Amazon*

“Robust, praktisch und leicht.”

Das beste Baby-Reisebett mit der meisten Ausstattung: Lionelo Sven Plus 2 in 1 auf Amazon*

“Super Qualität und sehr praktisch.”

Das beste Baby-Reisebett mit Wickelauflage: Hauck Sleep N Play auf Amazon*

“Sehr unkomplizier zu benutzen.”

Das beste Baby-Reisebett in Holzoptik: Kinderkraft SOFI auf Amazon*

“Sehr modern und super hochwertig.”

Das beste Baby-Reisebett bei wenig Platz: Dooky Traveller auf Amazon*

“Super für unterwegs.”

Das beste Baby-Reisebett zum Werfen: Deryan Luxe auf Amazon*

“Perfekter Begleiter für den Familienurlaub.”

Das beste Baby-Reisebett in quadratisch: Lionelo Fie auf Amazon*

“Tolle Qualität und sehr leicht aufzubauen.”
Das beste Baby-Reisebett mit wenig Eigengewicht: Babybjörn Reisebett Light auf Amazon*

“Kompakt und einfach für Reisen.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Baby-Reisebetten sollten eine Netzseite haben für eine bessere Luftzirkulation und Blickkontakt
  • Es gibt Baby-Reisebetten die speziell auf Neugeborene ausgelegt sind
  • Für die meisten Baby-Reisebetten braucht man eine extra Matratze
Tipp: Vor der Reise solltest Du das Aufbauen ausprobieren und Dein Baby/Kleinkind an das Bett gewöhnen.

Die besten Baby-Reisebetten: Favoriten der Redaktion

Die Auswahl an Baby-Reisebetten ist wirklich groß. Wir haben für Dich unsere Favoriten rausgesucht und verraten Dir was wir mögen und wir nicht mögen.

Das beste Baby-Reisebett zu einem guten Preis: Hauck Dream N Play

Angebot
Hauck Dream’n Play / Reisebett 3-teilig 120 x 60 cm / ab Geburt bis 15 kg / inkl. Matratze, Tragetasche (faltbar, tragbar, leicht & kippsicher) / Waterblue (Blau)*
  • UNTERWEGS ERHOLSAM SCHLAFEN: Mit diesem klappbaren Kinderbett sind Sie im Urlaub oder auf Reisen mobil. Ihr Kind hat seinen gewohnten Schlafplatz immer dabei und kann in...
  • PRAKTISCHE KLAPPFUNKTION: Das leichte Babyreisebett ist klein zusammenfaltbar und mit nur wenigen Handgriffen aufzubauen.
  • ALLES IM BLICK: Dank der großen Sichtfenster fühlt sich Ihr Baby nicht eingeengt und weiß während des Spielens immer wo Mama und Papa sind. Die Netzseitenteile sorgen...
  • INKLUSIVE MATRATZE UND TASCHE: Das gefaltete Babybett kann platzsparend in der mitgelieferten Tasche aufbewahrt werden. Da das Bett extrem leicht ist, können Sie es tragen...
  • EMPFEHLENSWERTES ZUBEHÖR: Für noch mehr Komfort ist zusätzlich die weiche Schaumstoffmatratze Sleeper sowie das Spannbetttuch Bed Me erhältlich.

Was uns gefällt:

  • Guter Preis
  • Leichtes Eigengewicht
  • Große Sichtfenster

Was uns nicht gefällt:

  • Sehr dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Dream N Play Baby-Reisebett von Hauck ist ein sehr solides Reisebett.
Mit einem Eigengewicht von 7,6 kg gehört es zu den leichteren Betten und ist für Baby und Kinder bis 15 kg geeignet.
Das Bett lässt das mit wenigen Handgriffen aufbauen und ist dank praktischer Klappfunktion schnell wieder in der Tragetasche verschwunden.
Durch die großen Sichtfenster an der Seite hat Dein Kind immer alles im Blick und fühlt sich nicht eingeengt. Außerdem sorgen die Netzeinsätze dafür, dass die Luft besser zirkulieren kann.
Toll an diesem Bett ist vor allem der Preis. Das Bett hat alles, was man braucht und das für einen absolut guten Preis. Wer also das Reisebett nur ab und zu braucht, kann hier nichts falsch machen.
Leider ist der mitgelieferte Einlegeboden sehr dünn und für einen guten Schlaf solltest Du eine zusätzliche Matratze oder ähnliches kaufen.

Das beste Baby-Reisebett mit Ausstieg: Hauck Dream N Play Plus

Hauck Reisebett Dream N Play Plus / für Babys und Kinder ab Geburt bis 15 kg / 120 x 60 cm / Leicht / Kompakt Faltbar / Inkl. Trage Tasche / Schlupf / Beige*
  • Ideal für unterwegs - Das Babyreisebett Dream N Play Plus ist ein praktischer Begleiter auf Reisen oder im Urlaub. Mit diesem Bett sind Sie und Ihr Kind immer mobil und Ihr...
  • Faltkünstler - Das leichte Kinderbett ist klein zusammenfaltbar und mit nur wenigen Handgriffen aufzubauen Das gefaltete Babybett kann Platzsparend in der mitgelieferten...
  • Krabbel-und Spielspass - Der seitliche Reißverschluss, welcher nur von außen zu öffnen ist, ermöglicht älteren Kindern selbstständig ein-und auszusteigen und garantiert...
  • Optimale Luftzirkulation - In diesem Bettchen können Sie Ihr Baby beruhigt schlafen oder spielen lassen. Hier ist es sicher aufgehoben und Sie haben Ihr Kleines durch die...
  • Praktisches Zubehör- Für noch mehr Komfort ist zusätzlich die weiche Schaumstoffmatratze Sleeper sowie das Spannbetttuch Bed Me erhältlich

Was uns gefällt:

  • Ausstieg
  • Guter Preis
  • Wenig Eigenwicht

Was uns nicht gefällt:

  • Sehr dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Hauck Dream N Play Plus unterscheidet sich mit einer Ausnahme nicht von dem normalen Dream n Play.
Es ist auch für Kinder bis zu 15 kg geeignet und 120 x 60 cm groß.
Das Bett ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und kinderleicht wieder zusammen gefaltet und in der Tragetasche verstaut.
Toll an diesem Modell sind nicht nur die großen Sichtfenster wodurch, die kleinen alles sehen können und wissen, dass Mama und Papa da sind, sondern auch der Ausstieg gefällt uns gut. Dadurch kann das Kind selbstständig ein- und aussteigen und kann so besser spielen. Auch den Rücken der Eltern schont dieser Ausstieg etwas.
Die Plus Variante des Dream N Play hat einen absolut fairen Preis und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall.
Leider ist auch hier der mitgelieferte Einlegeboden sehr dünn und Du solltest, vor allem bei längeren Reisen, eine zusätzliche Matratze kaufen.

Das beste Baby-Reisebett mit der meisten Ausstattung: Lionela Sven Plus 2 in 1

Lionelo Sven Plus 2 in 1 Baby Bett Laufstall Baby ab Geburt bis 15 kg Wickelauflage Moskitonetz luftige Seitenwände mit Seiteneingang Tragetasche zusammenklappbar (Grey Scandi)*
  • Lionelo Sven Plus ist mit einem Seiteneingang mit Reißverschluß für ältere Kinder ausgestattet. Auf den längeren Seiten sorgt ein luftiges Netz für die notwendige...
  • Lionelo Sven Plus Kinderbett belegte den 3. Platz im renommierten Test des deutschen Portals AllesBeste, das die Produkte für den täglichen Gebrauch prüft und präsentiert...
  • 2 stufiges höhenverstellbares Kinderbett. Dank der Einstellbarkeit des Einlegebodens in zwei Höhen, kann das Bett an jüngere und ältere Kinder angepasst werden.
  • Einfach zusammenklappbar. Dank des Faltsystems lässt sich das Bett Sven Plus zu einer kompakten Größe zusammenfalten und ist sehr bequem auf Reisen und nimmt wenig Platz...
  • Zeitloses Design. Sven Plus passt dank seinem universellen Design zu jedem Interieur. Das Bett ist auch in anderen Farbausführungen erhältlich, die oben in der Auktion...

Was uns gefällt:

  • Sehr viel Ausstattung
  • Räder
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • Dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Lionela Sven Plus 2 in 1 Baby-Reisebett lässt eigentlich keine Wünsche offen.
Das Bett kommt in 7 verschiedenen Farben und hat ein Eigenwicht von 11,8 kg. Das Bett kann von Geburt an bis zu 15 kg genutzt werden.
Das Bett hat einen Seiteneingang mit Reißverschluss. So können altere Kinder eigenständig rein- und herausgehen.
Die Netzteile an den Seiten sorgen für eine bessere Luftzirkulation und ermöglicht die ständige Aufsicht über das Kind. Außerdem fühlt sich Dein Kind dann nicht so eingeengt und weiß immer das Du da bist.
Das Baby-Reisebett ist ein höhenverstellbares Reisebett und ist auf zwei Höhen einstellbar. So kann das Bett an jüngere und ältere Kinder angepasst werden. Die höhere Liegeposition ist für Babys und vereinfacht das raus- und reinlegen. Sobald Dein Kind aber eigenständig sitzt oder sich hochzieht, solltest Du das Bett aus Sicherheitsgründen nach unten stellen.
Am besten an dem Bett gefällt uns das ganze Zubehör. Es kommt mit einer Wickelauflage, einem Dach mit Mobile und abnehmbaren Seitentaschen. Das Bett eignet sich als perfekt für Orte, die nicht auf Babys ausgelegt sind oder wo nicht so viel Platz zur Verfügung steht. Außerdem verfügt das Bett noch über ein Moskitonetz. So ist Dein Baby beim Schlafen bestens geschützt.
Die Rollen am Reisebett sind auch sehr praktisch. So kann das Bett einfach zur Seite gerollt werden, wenn es im Weg steht.
Auch dieses Bett ist mit wenigen Handgriffen auffaltbar und durch einen Klappmechanismus einfach und schnell wieder in der Tasche verstaut.
Wie bei vielen anderen Reisebetten ist auch hier die Matratze sehr dünn. Wer also länger auf reisen geht, sollte eine zusätzliche Matratze kaufen.

Das beste Baby-Reisebett mit Wickelauflage: Hauck Sleep N Play

Angebot
Hauck Kombi Reisebett Set Sleep N Play Center / für Babys und Kinder ab Geburt bis 15 kg / 120 x 60 cm / 2 Höhen / inkl. Wickelauflage / Trage Tasche / Schlupf / Rollen / Nordic Grau*
  • BESTENS AUSGESTATTET - mit Wickelauflage, Utensilien Tasche, faltbaren Einlegeboden und Transporttasche. Das Komplett-Set ist die perfekte Lösung für das Reisen mit Baby bis...
  • AB GEBURT - Dank des Neugeborenen-Einsatzes ist die Liegefläche höhenverstellbar. Babys können rückenschonend hineingelegt und herausgenommen werden
  • MOBIL - Das Bett ist schnell und einfach aufgebaut und klein zusammengeklappt. Dank Rädern lässt es sich zudem überall hinbewegen. Die großen Sichtfenster ermöglichen...
  • SPIELEN - Dank des Reißverschlusses an der Seite wird das Kinderreisebett einfach zum Spielecenter. Durch den seitlichen Ausstieg kann Ihr Baby hinein und heraus krabbeln und...
  • FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE - Das Hauck Babybett ist nach aktueller Norm von TÜV Austria getestet. Für den höchsten Komfort ist die Schaumstoffmatratze Sleeper mit Maßen von...

Was uns gefällt:

  • Wickelauflage
  • Höhenverstellbar
  • Rollen an den Beinen

Was uns nicht gefällt:

  • Sehr dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Hauck Sleep N Play ist für Baby bis zu Kindern mit 15 kg geeignet. Es hat die Maße 120 x 60 cm und hat ein Eigengewicht von 8,5 kg.
Das Bett hat einen Ausstieg an der Seite, sodass größere Kinder selbstständig in das Bett gehen können. Durch die Netzteile an der Seite kann die Luft schön zirkulieren und Dein Baby hat immer alles im Blick. Außerdem siehst Du auch jederzeit was Dein Baby macht.
Die Liegefläche des Reisebettes ist auf zwei Höhen verstellbar. Solange Dein Baby noch nicht sitzt oder sich hochzieht kannst Du es auf der hohen Position schlafen lassen und schonst so Deinen Rücken.
Das Reisebett kommt mit einer Wickelauflage, die einfach am Bett befestigt wird. Das ist vor allem in kleinen Zimmern mit wenig Platz sehr praktisch. So muss Dein Baby nicht auf dem Bett oder auf dem Boden gewickelt werden. Die Auflage kann man bei Nichtgebrauch einfach an die Seite des Bettes hängen
Ein weiterer Vorteil an dem Modell sind die Rollen. So kann man nicht nur das Bett im Zimmer frei hin und her bewegen, sondern auch das zusammengeklappte Bett einfach ziehen und muss es so nicht tragen.
Mit wenigen Handgriffen ist das Bett auf- und abgebaut und in der zugehörigen Tasche verstaut.
Wie auch bei vielen anderen Baby-Reisebetten ist auch die Matratze vom Sleep N Play sehr dünn. Wenn Du also länger unterwegs bist, solltest Du unbedingt eine extra Matratze kaufen.

Das beste Baby-Reisebett in Holzoptik: Kinderkraft SOFI

Kinderkraft Kinderreisebett 4 in 1 SOFI, Babybetten, Kinderbett, Baby Zustellbett, Reisebett mit Zubehör, mit Laufgitterfunktion, Modernes Design, Kleine Abmessungen nach Zusammenklappen*
  • ✅VIELSEITIGE: Ein 4 in 1-Kinderbett für Kinder von Geburt an bis 15 kg. Es dient als Babybett, Reisebett, Laufgitter und Wiege. Es ist leicht und lässt sich problemlos...
  • ✅PRAKTISCH: Das Kinderbett hat funktionale Seiten aus Netz, die dafür sorgen, dass die Eltern ihr Kind immer im Auge behalten können. Sie gewähren an heißen Tagen eine...
  • ✅FUNKTIONAL: Im Set ist eine bequeme Matratze mit Bezug, den man leicht abnehmen und waschen kann, enthalten. Die Kufen lassen sich feststellen und wieder so einstellen,...
  • ✅SOLIDE: Durch den Rahmen aus Stahl ist das Kinderbett stabil und sehr beständig. Das Oberteil besteht aus leichtem Aluminium. Der Bezug (Oberfläche) der Matratze besteht...
  • ✅STILVOLL: SOFI ist ein Kinderbett, das sich durch seinen wunderschönen Stil hervorhebt. Das weiße Netz verleiht der Konstruktion Leichtigkeit und ein schlankes Aussehen

Was uns gefällt:

  • Höhenverstellbar
  • Schönes Design
  • Bezug ist waschbar

Was uns nicht gefällt:

  • Höherer Preis
  • Sperrig wenn zusammengeklappt
  • Dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Baby-Reisebett SOFI von Kinderkraft ist von Geburt bis zu 15 kg nutzbar und hat ein Eigengewicht von 8,7 kg.
Die Liegefläche kann auf zwei Höhen gebracht werden und solange nur die obere Ebene genutzt wird, kann die untere als Stauraum verwendet werden. Sobald Dein Baby aber sitzt oder sich hochzieht, solltest Du nur noch die untere Ebene verwenden.
Durch das Netzmaterial an den Seiten können Du und Dein Baby sich immer sehen und die Luft im Bett kann zirkulieren.
Praktisch ist auch, dass der Bezug waschbar ist. So kannst Du ihn einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen, wenn etwas dreckig ist.
Gut gefällt uns hier auch das schöne Design. Durch die neutralen Farben und die Holzoptik wirkt das Bett sehr wertig und hat nicht den typischen Reisebett-Look.
Das Bett kommt mit einer Transporttasche und ist innerhalb 5 Sekunden sehr unkompliziert zusammen geklappt.
Ein Nachteil dieses Baby-Reisebettes ist der zusammengeklappte Zustand. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist dieses recht sperrig und ist mit einer Länge von fast einem Meter nichts für kleinere Kofferräume.
Auch bei diesem Baby-Reisebett ist die Matratze sehr dünn und sollte bei längerem Gebrauch definitiv ausgetauscht werden.

Das beste Baby-Reisebett bei wenig Platz: Dooky Traveller

Original Dooky Traveller - faltbares Baby Reisebett inkl. Matratze - superleicht, kompakt, Fächer an den Außenseiten, 41 x 75 cm (aufgebaut) / 41 x 26 cm (gefaltet), 100% Polyester, Schwarz*
  • Mit dem Original Dooky Traveller haben Sie das optimale Baby Bett für Ihr Kind auch unterwegs immer dabei! Durch die unkomplizierte Konstruktion ist das Babybett in wenigen...
  • Das mobile Babybett ist mit einem Gewicht von nur 1,2 Kilo superleicht. Dank seiner kompakten und faltbaren Form ist das tragbare Kleinkindbett besonders gut zu...
  • Das Kinderreisebett kommt mit einer 1,1 cm dicken Matratze und ist somit besonders gemütlich. Mit einer passenden Decke schläft Ihr Kind auf diesem Babybett auch unterwegs...
  • Das Baby Bett bietet mit seinen Fächern an den Außenseiten zusätzlichen Stauraum. Das tragbare Beistellbett besteht zu 100% aus Polyester und ist daher auch besonders...
  • Lieferumfang: Original Dooky Traveller - faltbares Baby Reisebett inkl. Matratze - Farbe: Schwarz

Was uns gefällt:

  • Sehr platzsparend
  • Praktisch für unterwegs
  • Leicht zu reinigen

Was uns nicht gefällt:

  • Keiner Dauerlösung

Redaktionelle Einschätzung

Das Dooky von Traveller ist der perfekte Begleiter für unterwegs. Gefaltet hat das Bett Maße von 41 x 26 cm und wiegt 1,2 kg. An den Seiten hat es Fächer, in denen man noch zusätzlichen Stauraum hat. Durch die unkomplizierte Kontruktion ist das Reisebett innerhalb weniger Sekunden aufgebaut.
Dadurch, dass das Bett zu 100 % aus Polyester besteht, ist es sehr leicht zu reinigen.
Dieses Baby-Reisebett ist besonders praktisch für unterwegs. Durch die geringen Maße kann man es überall mit hinnehmen und so hat Dein Baby immer ein Bett mit Matratze. Auch ins Flugzeug kann man das Reisebett super mitnehmen.
Trotz dessen, dass das Reisebett so klein und kompakt ist, kommt es mit einer relativ dicken und gemütlichen Matratze.
Natürlich ist dieses Baby-Reisebett keine Dauerlösung aber für unterwegs absolut in Ordnung.

Das beste Baby-Reisebett zum Werfen: Deryan Luxe

Deryan Baby Reisebett mit Matratze ab Geburt bis 2,5 Jahre - Pop Up Babybett Babyzelt in 2 Minuten aufgestellt - inkl. Moskitonetz & Reisetasche - 120x75x50cm (Schwarz)*
  • EIN SICHERER ORT FÜR DEINEN SCHATZ - Unser Deryan Baby Reisebett ist für alle Kinder ab Geburt bis 2,5 Jahren der ideale Platz um Unterwegs zur Ruhe zu kommen. Das...
  • MIT UV-SCHUTZ & MOSKITONETZ - Die Sicherheit der Kinder, welche unsere Zelte verwenden, liegt uns sehr am Herzen. Deshalb kommt das Baby Reisebett mit Matratze mit allerhand...
  • KOMPAKT & INNERHALB 2 MINUTEN AUFGESTELLT - Bei einem Gewicht von 1,8 kg und einer Größe von 36 x 12 x 36 cm im nicht montierten Zustand lässt sich dieses Baby Reisebett...
  • INKLUSIVE SELBSTAUFBLASENDER MATRATZE & SCHLAFSACK - Was du hier siehst, ist ein Komplettpaket. Enthalten ist neben dem Kinder Reisebett eine gemütliche 2,5 cm dicke,...
  • UNSER VERSPRECHEN AN DICH - Als kleines Familienunternehmen liegt uns deine Zufriedenheit ganz besonders am Herzen. Bist du nicht zufrieden, sind wir es auch nicht. Sollte es...

Was uns gefällt:

  • UV-Schutz
  • Praktisch für unterwegs
  • Sehr leicht

Was uns nicht gefällt:

  • Zusammenbauen dauert etwas

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Baby-Reisebett von Deryan ist wirklich einzigartig und erinnert an die Wurfzelte. Innerhalb von 2 Sekunden steht das Babybett. Es ist in 9 verschiedenen Farben erhältlich und hat ein Eigengewicht von 1,8 kg. Geeignet ist das Reisebett von Geburt an bis circa 2,5 Jahre. Das Material hat einen UV-Schutz von 50 % und besteht aus einem flammenhemmenden Gewebe. Außerdem dient das Material als Moskitoschutz und hält leichten Wind ab.
Vor allem deswegen ist es perfekt für draußen und unterwegs geeignet. So kann Dein Kind immer und überall wo Ihr gerade seit schlafen. Außerdem passt das Bett ins Handgepäck und kann so wirklich überall mithin.
Die Matratze des Reisebettes ist selbst aufblasbar und kommt mit einem waschbaren Baumwollbezug.
Gut gefällt uns auch, dass das Bett nachhaltig produziert wird.
Leider berichten einige Nutzer davon, dass das Reisebett schwieriger zusammenzubauen ist, aber mit ein wenig Übung kriegt man das sicher schnell hin.

Das beste Baby-Reisebett in quadratisch: Lionelo Fie

Angebot
LIONELO FIE Baby Laufstall, Kinderbett, Reisebett ab Geburt bis 15 kg, Seiteneingang, Sicherungssystem LockGuard, Blockade der Räder, Tragetasche, zusammenklappbar*
  • SPIELEN UND SCHLAFEN: Viel Platz nach dem Aufstellen, 100 x 100 x 76 cm, ermöglicht das Spielen von mehreren Kindern. Abriebfester Stoff auch mit einem feuchten Tuch...
  • SICHERHEIT: Verstärkte Konstruktion, Absicherung vor unbeabsichtigtem Zusammenklappen, Räder mit Bremsen und keine scharfen Kanten garantieren Sicherheit Ihres Kindes im...
  • ALL IN ONE SET: Laufstall, Reisebett, Beistellbett und Spielmatte. Kinderbett oder Spielplatz bei Opa und Oma, sorgt für sicheren
  • PRAKTISCHES ZUBEHÖR: Der Laufstall Lionelo Sofie wird mit viel Zubehör ausgestattet. Im Lieferumfang befinden sich Transporttasche und Faltmatratze
  • RUNDUMSICHT: Luftige Seitenwände aus einem Netzstoff ermöglichen ständige Aufsicht des spielenden oder schlafenden Kindes. Von außen zu öffnender Eingang verwandelt den...

Was uns gefällt:

  • Auch für Zwillinge geeignet
  • Mehr Nutzungsmöglichkeiten
  • Sehr kompakt zusammenfaltbar

Was uns nicht gefällt:

  • Sehr dünne Matratze

Redaktionelle Einschätzung

Das Lionelo Fie ist sowohl als Reisebett als auch als Laufstall nutzbar und ist in 5 verschiedenen Farben erhältlich. Es ist quadratisch mit den Maßen 90 x 90 cm und hat ein Eigengewicht von 9,4 kg. Das Bett kommt mit einem faltbaren Einlegeboden und einer praktischen Tragetasche. Der Stoff des Bettes ist abriebfest und kann einfach feucht abgewischt werden.
Die Netzwände sorgen für eine optimale Luftzirkulation und Dein Baby und Du habt immer Sichtkontakt. Außerdem hat das Reisebett einen Seitenausstieg mit von außen zu öffnenden Reißverschluss. So kann Dein Kind selbstständig rein- und rausklettern.
Dadurch, dass die Liegefläche größer ist als bei normalen Baby-Reisebetten, hat Dein Kind nicht nur deutlich mehr Platz um ruhig zu schlafen, sondern man könnte auch zwei Kindern drin schlafen lassen. Gerade in der Anfangszeit von Zwillingen können beide Babys problemlos in dem Bett schlafen. So muss man keine zwei Betten mitnehmen und spart so einiges an Platz.
Trotz dessen, dass das Baby-Reisebett größer ist als andere, ist es genauso kompakt faltbar und in der Tragetasche sogar schmaler als andere Baby-Reisebetten von Lionelo.
Praktisch ist auch, dass das Bett über zwei Rollen verfügt. So kann es jederzeit unkompliziert verstellt werden.
Besonders gut an diesem Baby-Reisebett gefällt uns, dass es mehrere Nutzungsmöglichkeiten hat. Man kann es sowohl als Reisebett als auch als Laufstall nutzen (nicht jedes Reisebett ist dafür ausgelegt). So gibt man nicht Geld für etwas aus, das man nur ein paar mal im Jahr nutzt, sondern das Bett hat auch Zuhause einen nutzen. Wenn man möchte, könnte man das Bett sogar zu einem Bällebad umfunktionieren. Entsprechende Bälle sind auch auf Amazon erhältlich.
Wie auch bei vielen anderen Baby-Reisebetten ist auch hier die Matratze sehr dünn und sollte bei häufigem Gebrauch ausgestattet werden.

Das beste Baby-Reisebett mit wenig Eigengewicht: Babybjörn Reisebett Light

Angebot
BABYBJÖRN Reisebett Light mit Spannbetttuch für Reisebett Light, Schwarz*
  • Leicht aufzuziehen
  • Weich und angenehm auf der Haut
  • Liegt dank des Gummizugs immer glatt und fest auf der Matratze
  • Kinderfreundliches Material
  • Bei 60 Grad in der Maschine waschen

Was uns gefällt:

  • Sehr leicht
  • Matratze ist in Ordnung

Was uns nicht gefällt:

  • Sehr teuer

Redaktionelle Einschätzung

Das Baby-Reisebett von Babybjörn ist ein etwas teureres Reisebett. Es ist für Kinder von 0 bis 3 Jahren geeignet und in zwei verschiedenen Farben erhältlich.
Gut gefällt uns hier vor allem das geringe Eigengewicht. Mit 6,2 kg ist es wirklich sehr leicht und damit auch sehr gut geeignet für Flugreisen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Baby-Reisebetten kommt dieses Bett mit einer annehmbaren Matratze und ist deswegen auch praktisch für Flugreisen, da man keine extra Matratze mitnehmen muss. Die Bezüge sind abnehmbar und waschbar.
Das Bett lässt sich einfach aufstellen, zusammenklappen und in der mitgelieferten Tragetasche verstauen.
Ein großer Nachteil an diesem Bett ist tatsächlich der Preis. Der scheint, vor allem im Vergleich zu anderen Baby-Reisebetten, sehr hoch.

Kaufratgeber für Baby-Reisebetten

Bei den unzähligen Betten auf dem Markt hat man schnell das Gefühl, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. In den folgenden Absätzen haben wir für Dich zusammengefasst, worauf man beim Kauf achten sollte.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Wir haben für Dich zusammengefasst worauf Du primär achten solltest beim Kauf von einem Baby-Reisebett.

Alter und Höchstgewicht

Die meisten Reisebetten sind auch für Neugeborenen ausgelegt, allerdings solltest du darauf achten dass explizit darauf hingewiesen wird. Manche Modelle lassen sich speziell auf neugeborene anpassen.
In der Regel sind die meisten Reisebetten bis zu 15 kg also circa 3 Jahren ausgelegt.

Material

Das Äußere von Babybetten ist meist aus einem Kunststoff- oder Netzmaterial. Hier solltest du unbedingt darauf achten, dass es schadstofffrei ist. Das Gestell besteht meistens aus einem Leichtmetall. Da solltest du schauen dass es leicht aber trotzdem stabil ist.

Zusatzfunktionen

Die meisten Baby-Reisebetten sind sehr schlicht aber es gibt ein paar Zusatzfunktionen die Sinn machen.
Beim Reisen mit Babys macht eine integrierte Wickelauflage sinn.
Einige Reisebetten habe auch einen Seiteneinstieg für Kleinkinder. Das ist auch sehr praktisch und schenkt Deinem Kind ein Stück Selbständigkeit.

Welche Marken stellen qualitative Baby-Reisebetten her?

Die Anbieter für Baby-Reisebetten scheinen endlos und von vielen hat man noch nie gehört. Wir haben für Dich drei sehr gute rausgesucht und stellen sie Dir kurz vor.

Kinderkraft

Kinderkraft ist eine junge polnische Marke, die sich vor allem an junge Eltern richtet. Sie bieten Autositze, Babyschalen, Kinderwagen und noch vieles mehr für den Alltag mit Kind an.

Hauck

Hauck ist ein Familienunternehmen, welches 1923 in Oberfranken gegründet wurde. Hauck ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Hersteller für Kinderwagen, Buggys und Dreiradwagen.

Lionelo

Lionelo ist ein polnisches Unternehmen mit Sitz in Holland. Sie bieten jegliche Produkte für Baby und Kleinkinder an. Ihr Ziel ist es, moderne Lösungen in schönem Design anzubieten. Ihre Produkte sind mit zahlreichen Prüfsiegeln und Zertifikaten ausgezeichnet.

Wo kann man Baby-Reisebetten kaufen?

Die größte Auswahl an Baby-Reisebetten findet man auf Amazon. Dort kann man sie bequem nachhause bestellen und wenn sie nicht gefallen einfach wieder zurückschicken.
Wenn man sich die Reisebetten vorher gerne nochmal anschauen mag, dann empfiehlt es sich in ein Babyfachgeschäft zu gehen. Da empfehlen sich vor allem Baby Walz oder Baby One für die große Auswahl und gute Beratung vor Ort.

Wie viel kosten Baby-Reisebetten?

Die Preise bei Baby-Reisebetten unterscheiden sich sehr. Die günstigen fangen schon bei circa 30 Euro an während die teuersten um die 250 Euro kosten

Wichtiges Zubehör für Baby-Reisebetten

Die meisten Baby-Reisebetten sind sehr simpel aufgebaut und ausgestatte. Wir haben für Dich rausgesucht was für Zubehör praktisch sein könnte.

Matratze

Baby liegt auf Matratze und lacht.

Damit Babys tagsüber glücklich und zufrieden sind, ist guter und erholsamer Schlaf sehr wichtig.

Die Baby-Reisebetten kommen in 99% der Fälle mit einer integrierten Matratze. Diese ist allerdings meist sehr dünn und nicht so gemütlich wie Zuhause. Für eine Nacht ist das okay aber wenn Du länger weg möchtest, solltest Du eine zusätzliche Matratze kaufen. So liegt dein Baby bequem und Du hast eine ruhige Nacht.

Wasserabweisender Matratzenschoner

Wenn Zuhause mal ein Unglück passiert und etwas daneben geht, ist das überhaupt nicht schlimm. Unterwegs hat man ja meist nicht die Möglichkeit groß zu waschen etc. Deswegen empfehlen wir einen wasserabweisenden Matratzenschoner für das Reisebett zu kaufen. Dann brauchst Du Dir keinen Stress machen wenn doch mal etwas daneben geht.

Baby-Reisebetten Test-Übersicht

Testmagazin Baby-Reisebetten Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein / /
Öko Test Nein / /
Konsument.at Nein / /
Ktipp.ch Nein / /

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Baby-Reisebetten

Ab welchem Alter sind Baby-Reisebetten geeignet?

Baby-Reisebetten sind schon ab dem Tag der Geburt nutzbar und dank des neugeborenen Einsatzes bei einigen Reisebetten musst Du Dich nicht so tief bücken um Dein Baby rauszuholen.

Wofür brauche ich ein Baby-Reisebett?

Ein Reisebett ist bei Übernachtungen woanders sehr praktisch. Vor allem, wenn Dein Baby auch Zuhause im eigenen Bett schläft. So schläft es sicher und bequem und hat seine Ruhe.
Einige Reisebetten kann man auch Zuhause als Spielecke oder Laufstall benutzen. Wenn Du eines der Baby-Reisebetten ohne Gestell kaufst, dann kann Dein Kind überall gemütlich schlafen und mit einem Fliegengitter und UV-Schutz brauchst Du Dir gar keine Gedanken mehr machen.

Wie lange sind Baby-Reisebetten nutzbar?

Wie lange das Baby-Reisebett nutzbar ist hängt von zwei Faktoren ab. Der Größe und des Gewicht deines Babys und den Herstellerangaben. Die meisten Baby-Reisebetten sind auf bis zu 15 kg ausgelegt und diese Maximalbelastung sollte man auch nicht überschreiten. Du solltest außerdem darauf achten, dass Dein Kind noch genug Platz hat um sich zu bewegen. Die Kinder passen meistens bis circa 3 Jahre in die Reisebetten.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.